Kleinunternehmen

Die Betriebsgewinnmarge ist eine Art Rentabilitätskennzahl, die als Margenkennzahl bezeichnet wird. Die Eingaben, die Sie zur Berechnung der Betriebsgewinnmarge eines Unternehmens benötigen, finden Sie in dessen Gewinn- und Verlustrechnung. Die Operating Profit Margin Ratio eines Unternehmens gibt Auskunft darüber, inwieweit die Geschäftstätigkeit des Unternehmens zu seiner Rentabilität beiträgt.

Weiterlesen

Cashflow und Gewinn sind zwei unterschiedliche finanzielle Parameter. Wenn Sie jedoch ein Unternehmen führen, müssen Sie beide im Auge behalten. Hier erfahren Sie, wie sie sich unterscheiden, warum sie beide wichtig sind und wie sie sich mit anderen Unternehmensthemen überschneiden, insbesondere wenn ein Unternehmen schnell wächst. Cashflow Der Cashflow ist das Geld, das aus dem operativen Geschäft, der Finanzierung und der Investitionstätigkeit in das Unternehmen fließt und aus dem Unternehmen fließt.

Weiterlesen

Die Kapitalflussrechnung besteht aus drei Abschnitten: Geschäftstätigkeit, Investitionstätigkeit und Finanzierungstätigkeit. Die direkten und indirekten Methoden zur Erstellung dieses Abschlusses unterscheiden sich hauptsächlich in der Struktur des operativen Geschäfts. Die direkte Methode Bei der direkten Methode zur Erstellung der Kapitalflussrechnung werden die operativen Geldeingänge aufgelistet (z.

Weiterlesen

Marktwertrelationen helfen bei der Bewertung des wirtschaftlichen Status von börsennotierten Unternehmen und können eine Rolle bei der Identifizierung von Aktien spielen, die möglicherweise überbewertet, unterbewertet oder zu fairen Preisen angeboten werden. Obwohl eine Vielzahl von Marktwertverhältnissen verwendet wird, zählen das Ergebnis je Aktie, der Buchwert je Aktie und das Kurs-Gewinn-Verhältnis zu den beliebtesten.

Weiterlesen

Sie haben Ihr bahnbrechendes, weltveränderndes Produkt. Sie haben Ihre Website eingerichtet. Sie haben etwas Geld, um loszulegen. Sie haben einige Kunden identifiziert, die Sie zum Laufen bringen. Herzliche Glückwünsche. Sie haben ein Startup. Und wenn Ihr Startup etwas an Ihre Kunden verkauft, müssen Sie frühzeitig einen Logistikprozess einrichten.

Weiterlesen

Die durchschnittliche Inkassodauer von Forderungen entspricht der durchschnittlichen Anzahl von Tagen, die erforderlich sind, um Forderungen in Bargeld umzuwandeln. Außerdem wird die durchschnittliche Anzahl von Tagen angegeben, die Kunden für die Zahlung ihres Guthabenkontos benötigen. Liquidität der Forderungen aus Lieferungen und Leistungen Der durchschnittliche Einzugszeitraum gibt dem Geschäftsinhaber Auskunft über die Liquidität der Forderungen des Unternehmens.

Weiterlesen

Jemand, der Liquidität beim Investieren erwähnt, bezieht sich normalerweise auf die Fähigkeit eines Unternehmens, sein Vermögen in Bargeld umzuwandeln. Mit anderen Worten, ein Geschäftsanalyst möchte wissen, wie schnell ein Unternehmen Mittel zur Deckung seiner ausstehenden Rechnungen erhalten kann. Es ist wichtig, dass Unternehmen und ein Zeichen ihrer finanziellen Gesundheit über genügend Bargeld verfügen, um ihre Zahlungsverpflichtungen fortlaufend zu erfüllen, ohne Kapital von außen beschaffen zu müssen.

Weiterlesen

Wenn Ihr Unternehmen mit Ihren Kunden kommuniziert, kann der Prozess viele verschiedene Personen in beiden Organisationen mit verschiedenen Methoden einbeziehen. Als Hauptwerkzeug wird eine Bestellung verwendet, die Ihr Kunde Ihrer Verkaufsabteilung übermittelt. Dies ist jedoch nur eine von vielen Kommunikationen, die verwaltet werden sollten.

Weiterlesen

Zur Analyse des Jahresabschlusses eines Unternehmens werden Informationen aus den Bilanzen benötigt. Der Eigentümer muss sich die letzten zwei Jahre der Unternehmensbilanz ansehen und die Unterschiede zwischen den beiden vergleichen, um die Kapitalflussrechnung zu erstellen. In der folgenden Tabelle sind beispielhafte Vergleichsbilanzen für ein Unternehmen aufgeführt.

Weiterlesen

Wenn ein produzierendes Unternehmen viele Komponenten für seine Endprodukte verwendet, kann es viel Zeit in die Prognose, Bestellung und den Empfang von Tausenden von Artikeln investieren. In vielen Fällen werden diese Artikel nur von wenigen Anbietern geliefert. Wenn Unternehmen versuchen, den Kundenservice zu verbessern und die Kosten zu senken, sind sie bestrebt, ihren Lieferanten einen Service zu bieten, von dem sie profitieren und der dem Anbieter ein gewisses Maß an Sicherheit bietet.

Weiterlesen

Wenn Sie ein Kleinunternehmer sind, wissen Sie, wie großartig das Konzept Ihres Kleinunternehmens ist. Sie wissen, dass Sie ein großartiges Produkt (oder großartige Produkte) haben, und Sie wissen, dass mehr Kunden, die Ihr Produkt (oder Ihre Produkte) gekauft haben, Ihre Begeisterung dafür teilen würden. Sie wissen aber auch, dass Sie nicht immer pünktlich zu den Kunden liefern, die Ihre Produkte bestellen.

Weiterlesen

Der Begriff Inventurzyklus bedeutet für verschiedene Unternehmen in verschiedenen Branchen unterschiedliche Dinge. Für Unternehmen, die Inventar beschaffen, zusammenstellen und erstellen, handelt es sich um einen zeitbasierten Prozess, der grundlegend ist, um zu verstehen, wie Ressourcen und Cashflow maximiert werden können. Unternehmen, die Warenbestände kaufen, lagern und verkaufen, konzentrieren sich auf den Prozess des Verstehens, Planens und Verwaltens von Warenbeständen vom Zeitpunkt des Kaufs bis zu einer effizienteren Prüfung.

Weiterlesen

Der Lagerumschlag gibt an, wie oft ein Unternehmen sein Lager verkauft und es innerhalb eines bestimmten Zeitraums (z. B. eines Quartals oder eines Jahres) durch das neue Lager ersetzt. Anhand des Verhältnisergebnisses können Sie ablesen, wie effektiv das Unternehmen verkauft und wie gut es seine Kosten verwaltet. 'Inventar' definieren Das Inventar eines Unternehmens besteht aus allen Waren, die es zum Verkauf anbietet.

Weiterlesen

Befragen Sie Kandidaten für eine Buchhaltungsposition für Ihr kleines Unternehmen? Sie können sich auf dieses Interview für Ihre Buchhaltungsposition vorbereiten, um die Fragen zu stellen, anhand derer Sie die Kandidaten identifizieren können, die am wahrscheinlichsten erfolgreich sind, da sie über die richtige Erfahrung, Einstellung und Persönlichkeit verfügen, um in das von Ihnen errichtete Unternehmen zu passen.

Weiterlesen

Der Produktlebenszyklus kann in mehrere Phasen unterteilt werden, die durch die Einnahmen aus dem Produkt oder der Produktpalette, z. B. einer Marke, gekennzeichnet sind. Der Lebenszyklus kann sehr kurz sein, was ein Produkt betrifft, das für ein Ereignis vorgesehen ist, beispielsweise ein Weihnachtsspielzeug, oder sehr lang, beispielsweise eine Uhr oder ein Auto. Bei den meisten Produkten ist der Beginn des Lebenszyklus die Produktentwicklungsphase.

Weiterlesen

Das Verhältnis der durchschnittlichen Inkassodauer, oftmals verkürzt als "durchschnittliche Inkassodauer", wird auch als "Verhältnis von Tagen zu ausstehenden Verkäufen" bezeichnet. Dies ist die durchschnittliche Anzahl von Tagen, die ein Unternehmen benötigt, um seine Forderungen einzuziehen. Mit anderen Worten, diese finanzielle Kennzahl gibt die durchschnittliche Anzahl von Tagen an, die erforderlich sind, um Forderungen in Bargeld umzuwandeln.

Weiterlesen

Alle Softwarepakete für die Bestandskontrolle wurden nicht gleich erstellt. Jede Art von Bestandsverwaltungssoftware wurde aus einem bestimmten Grund entwickelt - und selbst wenn der Entwickler beabsichtigte, dass die Software umfassend ist, kann nicht jede Bestandsverwaltung auf dieselbe Weise erfolgen. Hohe Stückzahlen und hohe Umdrehungszahlen stellen andere Anforderungen als niedrige Stückzahlen und hochwertige Software.

Weiterlesen

Einfuhrzölle - auch Zoll, Einfuhrzölle und Einfuhrgebühren genannt - sind Steuern, die auf aus einem anderen Land in ein anderes Land eingeführte Erzeugnisse erhoben werden. Sowohl Ihr Unternehmen als auch Ihre Lieferkette sind von Importzöllen betroffen, wenn Sie importierte Materialien verwenden (entweder als Teil Ihres Verkaufs an Kunden oder als Teil Ihrer Kapitalausstattung) oder wenn Sie Produkte in andere Märkte exportieren.

Weiterlesen

Sie können es als Flyer, Flugblatt, Handzettel, Rundschreiben, Broschüre, Bulletin, Flugblatt oder sogar als Spielzettel bezeichnen. Wie auch immer Sie es nennen, dieses kleine Stück Papier ist immer noch präsent, auch in dieser digitalen Welt. Der bescheidene Flyer wird normalerweise beschrieben als: "Ein kleiner Flugzettel, der für eine Veranstaltung oder ein Produkt wirbt.

Weiterlesen

Die Cash-Ratio ist eine von drei gängigen Methoden, um die Liquidität eines Unternehmens zu bewerten - seine Fähigkeit, seine kurzfristigen Schulden zu tilgen. Alle drei verwandten Methoden berechnen auf irgendeine Weise das Verhältnis des kurzfristigen Vermögens des Unternehmens zu seinen kurzfristigen Verbindlichkeiten. Hier sind zu Vergleichszwecken die Formeln für alle drei: Barquote = (Barmittel + Wertpapiere) / Kurzfristige Verbindlichkeiten Schnellquote = (Barmittel + Wertpapiere + Forderungen) / Kurzfristige Verbindlichkeiten Kurzfristige Quote = (Barmittel + Wertpapiere + Forderungen +) Vorräte) / Kurzfristige Verbindlichkeiten Alle drei haben kurzfristige Verbindlichkeiten als Nenner, und alle drei enthalten Barmittel und Wertpapiere im Zähler.

Weiterlesen