Haftung

Die meisten Haftpflichtversicherungen enthalten eine Bedingung mit dem Titel Trennung von Versicherten (oder Salvatorische Klausel von Interessen). Diese Klausel stellt sicher, dass eine versicherte Partei, die verklagt wird, unabhängig von einem anderen Versicherten gesondert berücksichtigt wird. Das heißt, die Existenz eines Versicherten hat keinen Einfluss auf den Versicherungsschutz eines anderen Versicherten.

Weiterlesen

Einige Unternehmen bieten Dienstleistungen oder Sponsorenaktivitäten an, die für Kunden oder Teilnehmer ein Risiko darstellen können. Beispiele sind Reitstunden, Aerobic-Kurse und Radrennen. Wenn Teilnehmer verletzt sind, können sie Ihr Unternehmen auf Schadensersatz verklagen. Sie können solche Klagen abschrecken, indem Sie alle Teilnehmer auffordern, ein Haftungsfreistellungsformular (auch Haftungsausschluss genannt) zu unterzeichnen, bevor sie mit der Aktivität beginnen.

Weiterlesen

Wie viele andere Unternehmen bietet Ihr Unternehmen möglicherweise Leistungen für Mitarbeiter wie Krankenversicherungen oder Sehhilfen an. Ein gutes Leistungspaket kann Ihnen dabei helfen, neue Mitarbeiter zu gewinnen und die zu behalten, die Sie haben. Die Leistungen müssen jedoch ordnungsgemäß verwaltet werden. Fehler bei der Verwaltung von Nebenleistungen können zu Klagen gegen Ihre Firma führen.

Weiterlesen

Die Unfallversicherung ist eine breite Kategorie, die sich hauptsächlich aus Haftpflichtversicherungen zusammensetzt. Es ist die Haftpflichthälfte der Schaden- / Unfallversicherung. Die Sachversicherung deckt finanzielle Verluste ab, die durch Beschädigung oder Zerstörung von Sachgütern wie Gebäuden oder Möbeln entstehen. Die Haftpflichtversicherung deckt Schäden oder Abfindungen ab, zu deren Zahlung ein Versicherter aufgrund eines Unfalls verpflichtet ist, bei dem ein Dritter verletzt wurde.

Weiterlesen

Personen- und Werbeschäden, die häufig als Versicherungsschutz B bezeichnet werden, sind automatisch Teil einer allgemeinen Haftungsrichtlinie. Diese Deckung bietet wertvollen Schutz gegen Ansprüche wegen Verleumdung, Verleumdung und verschiedener anderer Straftaten. Begrenzter Geltungsbereich B deckt Schäden ab, die dem Versicherten aufgrund von Personen- und Werbeschäden entstehen.

Weiterlesen

Wie vielen Geschäftsinhabern bekannt ist, kann Schimmelpilz Schäden an Gebäuden und persönlichem Eigentum verursachen. Während die meisten Schimmelpilze für den Menschen nicht schädlich sind, produzieren einige Substanzen, die Krankheiten verursachen können. Schimmelpilzbefall in Gebäuden kann daher zu Klagen gegen Bauherren, Bauunternehmer und andere Arten von Unternehmen führen.

Weiterlesen

Warum Ihr Unternehmen eine Betriebshaftpflichtversicherung benötigt Unternehmen benötigen eine Haftpflichtversicherung, um sich vor Klagen von Geschäftspartnern, Kunden, Kunden und anderen Dritten zu schützen. Eine Klage kann sehr teuer sein. Wenn ein Unternehmen verklagt wird, kann die Haftpflichtversicherung den Unterschied zwischen dem Überleben und der Auflösung des Unternehmens ausmachen.

Weiterlesen

Die Wahl einer Haftpflichtversicherung für Dachunternehmen ist nicht einfach. Zum einen geben viele Versicherer Verträge mit eigenen Formularen ab. Regenschirme können daher von einem zum nächsten stark variieren. Zweitens können die Unterschiede zwischen den Richtlinien geringfügig sein, sodass es schwierig sein kann, Regenschirme zu vergleichen. Während das Kaufen eines Regenschirms eine Herausforderung sein kann, wird Ihre Aufgabe einfacher, wenn Sie wissen, wonach Sie suchen müssen.

Weiterlesen

Hersteller werden von den Verkäufern ihrer Produkte häufig aufgefordert, die Verkäufer für die Produkthaftung zu haften. Die den Verkäufern gewährte Versicherung wird als Verkäuferschutz bezeichnet. Sie wird in der Regel über einen Lieferantenvermerk bereitgestellt, der der allgemeinen Haftungsrichtlinie des Herstellers hinzugefügt wird. Der Vermerk erweitert die Produkthaftungsdeckung des Herstellers auf den Verkäufer.

Weiterlesen

Erstellt, produziert oder vermarktet Ihr Unternehmen Inhalte wie Artikel, Videos, Fotos, Bücher, Fernsehprogramme oder Blogs? Wenn die Antwort Ja lautet, benötigt Ihr Unternehmen eine Medienhaftpflichtversicherung. Diese Deckung schützt Ihr Unternehmen vor Ansprüchen, die auf vorsätzlichen Verstößen wie Verleumdungen, Plagiaten und Verstößen gegen die Privatsphäre beruhen.

Weiterlesen

Wie bei vielen Geschäftsinhabern haben Sie möglicherweise einen Vertrag unterzeichnet, in dem Sie die Haftung für Ansprüche übernommen haben, die Ihre Mitarbeiter aufgrund von Verletzungen am Arbeitsplatz gegen eine andere Partei erhoben haben. In vielen Branchen sind solche Haftungsübernahmen ein normaler Bestandteil der Geschäftstätigkeit. Aus diesem Grund unterliegen sie automatisch einer allgemeinen Haftpflichtversicherung.

Weiterlesen

Einer der wahrscheinlich wenig begrüßenswerten Beweise, dass Apotheker, studierende Apotheker und Apothekentechniker in den Augen des Gesetzes und der Patienten tatsächlich Gesundheitsdienstleister sind, ist, dass jeder Apotheker wegen Fehlverhaltens angeklagt werden kann. Um eine Klage gegen einen Apotheker oder Apothekenangestellten wegen Fehlverhaltens aufgrund eines Medikationsfehlers zu erheben, müssen ein Kläger und sein Anwalt nachweisen, dass der Patient durch Fahrlässigkeit oder vorsätzliches Fehlverhalten der als Angeklagten genannten Person direkten Schaden erlitten hat.

Weiterlesen

Internetwerbung bietet Kleinunternehmern viele Vorteile. Es ist schnell, günstig und flexibel. Unternehmen können mithilfe von Internetanzeigen schnell eine ausgewählte Gruppe oder ein Massenpublikum erreichen. Dennoch hat Online-Werbung Fallstricke. Die Internetwerbung eines Unternehmens könnte die Rechte eines anderen verletzen und eine Klage gegen das Unternehmen auslösen.

Weiterlesen

Ein Weg, um Geld bei der allgemeinen Haftpflichtversicherung zu sparen, ist der Kauf eines "erweiterten" oder "erweiterten" Versicherungsschutzes. Viele Versicherer bieten eine solche Bestätigung an. Es wird zu einer allgemeinen Haftpflichtversicherung hinzugefügt und bietet eine Vielzahl von Deckungen zu einem angemessenen Preis. Eine typische "Verbreiterung" beinhaltet viele, aber nicht alle der unten aufgeführten Deckungen.

Weiterlesen

Auftragnehmer werden häufig von Kunden verklagt, die angeblich fehlerhafte Arbeiten ausgeführt haben. Leider sind viele fehlerhafte Arbeitsansprüche nicht durch eine allgemeine Haftungsrichtlinie abgedeckt. Wenn Sie ein Auftragnehmer sind, sollten Sie wissen, welche Arten von Ansprüchen wahrscheinlich von Ihrer Haftpflichtversicherung abgedeckt werden und welche nicht.

Weiterlesen

Einige Ansprüche, die durch allgemeine Haftpflichtversicherungen gedeckt sind, sind auch durch andere Arten von Versicherungen gedeckt. Stellen Sie sich das folgende Szenario vor: Harry betreibt ein großes Eisenwarengeschäft in einem Gebäude, das er von Buildings Inc. gemietet hat. Durch Harrys Mietvertrag muss er sicherstellen, dass das Gebäude einer Gewerbeimmobilienrichtlinie unterliegt.

Weiterlesen

Viele Versicherer, die allgemeine Haftpflichtversicherungen anbieten, bieten eine Versicherungsschutzerweiterung an, die als zufällige medizinische Verfehlung bezeichnet wird. Diese Deckung richtet sich an Unternehmen, die im Gesundheitswesen Beschäftigte beschäftigen, jedoch keine Gesundheitsdienstleistungen erbringen. Zweck Eine allgemeine Haftpflichtversicherung kann durch eine Unfallversicherung ergänzt werden.

Weiterlesen

Einige Unternehmen, wie Fähren und gewerbliche Fischer, setzen im täglichen Betrieb Wasserfahrzeuge ein. Andere benutzen Boote für einen Zweck, der mit ihrer Hauptbeschäftigung verbunden ist. Ein Beispiel ist ein Ingenieurbüro, das eine Yacht mietet, um Kunden zu unterhalten. Unternehmen, die Wasserfahrzeuge zu irgendeinem Zweck einsetzen, sollten sich nicht auf ihre allgemeine Haftpflichtversicherung verlassen, um sie vor Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit Schiffen zu schützen.

Weiterlesen

Aussehen kann täuschen, wenn es um zusätzliche versicherte Vermerke geht. Sie sind möglicherweise nicht so breit, wie sie scheinen. Viele enthalten Ausschlüsse oder Einschränkungen, die erst nach einem Verlust erkennbar werden. Hier einige Fallstricke, auf die Sie achten sollten, wenn Ihr Unternehmen durch eine Haftpflichtversicherung als zusätzlicher Versicherter abgedeckt ist oder eine andere Partei abdeckt.

Weiterlesen

Haben Sie einen Vertrag unterschrieben, in dem Sie aufgefordert wurden, Ihrer allgemeinen Haftpflichtversicherung ein weiteres Unternehmen als zusätzlichen Versicherten hinzuzufügen? Solche Anforderungen sind in Geschäftsvereinbarungen üblich, wie z. B. in Erbbaurechtsverträgen und Bauverträgen. Was ist ein zusätzlicher Versicherter? Ein zusätzlicher Versicherter ist eine Partei, die unter Ihre Haftpflichtversicherung fällt, weil er oder sie eine Geschäftsbeziehung mit Ihnen unterhält und diese Beziehung ihn oder sie für Klagen anfällig macht.

Weiterlesen