Finanzverwaltung

Kleine Unternehmen verwenden in der Regel Verbindlichkeiten als ihre größte Finanzierungsquelle. Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen oder Handelskredite sind das, was Unternehmen ihren Lieferanten für Lagerbestände, Produkte und andere Arten von Waren schulden, die für den Geschäftsbetrieb erforderlich sind. Die meisten Experten schätzen, dass kleine Unternehmen in der Regel bis zu 40 Prozent ihrer Finanzierung aus Handelskrediten finanzieren - was sie ihren Lieferanten schulden.

Weiterlesen

Der Profitability Index (PI), auch als Profit Investment Ratio (PIR) und Value Investment Ratio (VIR) bezeichnet, ist ein Kapitalbudgetinstrument, das die Rentabilität einer Investition oder eines Projekts misst. In Laienbegriffen ist dies ein Hinweis auf die Kosten und den Nutzen eines Unternehmens, wenn es in ein bestimmtes Kapitalprojekt investiert.

Weiterlesen

Fusionen und Übernahmen haben ein gemeinsames Motiv: die Stärke oder Rentabilität des marktbeherrschenden Unternehmens zu schützen oder zu verbessern. Mit anderen Worten, sie maximieren das Vermögen der Aktionäre. Zumindest ist das die Theorie. Manchmal sind die Motive weniger bewundernswert. Das Ziel könnte sein, einen sitzenden Verwaltungsrat vor einer anderen Fusion zu schützen, die seine Arbeitsplätze gefährden könnte, oder eine Aktionärsreforminitiative zu unterdrücken.

Weiterlesen

Das Verständnis des Cashflows ist der Schlüssel zum Geschäftserfolg Zwei der Abschlüsse, die Unternehmen im Rahmen ihres monatlichen Abrechnungszyklus erstellen, sind die Gewinn- und Verlustrechnung und die Kapitalflussrechnung. Die Gewinn- und Verlustrechnung zeigt den Gewinn oder den Nettogewinn eines Unternehmens, während die Kapitalflussrechnung die Zahlungsmittelposition des Unternehmens anzeigt.

Weiterlesen

Cash Management nimmt viel Zeit eines Geschäftsinhabers in Anspruch, ist aber notwendig. Der Überblick über den Cashflow ist für das Überleben Ihres kleinen Unternehmens von entscheidender Bedeutung. Manchmal können die Begriffe, die zur Beschreibung des Cash-Managements verwendet werden, jedoch etwas verwirrend sein. Zum Beispiel sprechen Buchhalter manchmal über die Kapitalflussrechnung und das Kassenbudget.

Weiterlesen

Ihr freier Cashflow ist ein Schlüsselindikator für die Gesundheit Ihres Unternehmens und seine Rentabilität. Es geht darum, wie viel Geld Ihr Unternehmen für andere Zwecke übrig hat, nachdem es für Investitionen wie Gebäude, Ausrüstung und andere Ausgaben aufgewendet wurde, die für die Aufrechterhaltung des laufenden Betriebs erforderlich sind. Es ist wichtig, dass Sie Ihren freien Cashflow genau berechnen, damit Sie wichtige Geschäftsentscheidungen treffen können.

Weiterlesen

Einzelhandelsgeschäfte können ihre Verkaufserlöse in den Ferien durch Bestandskontrolle steigern. Die Kontrolle des Lagerbestands ist besonders wichtig in einer Rezession, in der die Konsumausgaben niedrig sind. Für viele kleine Einzelhandelsunternehmen ist die Urlaubszeit eine der wichtigsten Verkaufsperioden des Jahres und kann das Geschäft buchstäblich machen oder brechen.

Weiterlesen

Selbst ein sehr kleines Unternehmen kann entscheiden, seinen Kunden Kredite zu gewähren. Viele kleine und mittlere Unternehmen (KMUs) gewähren Kunden Kredite als Geschäftsgrundlage. Rund ein Sechstel aller Vermögenswerte von US-amerikanischen Industrieunternehmen entfällt auf Forderungen, sodass die Gewährung von Krediten eine wichtige Investition in die USA darstellt.

Weiterlesen

Führen Sie derzeit ein Unternehmen als Unternehmer? Die meisten von uns haben den Traum, selbständig zu werden, und eine Möglichkeit, dies zu erreichen, besteht darin, unsere Ersparnisse in echte Investitionen wie ein erfolgreiches Geschäft umzuwandeln. Ein Teil der Erreichung eines erfolgreichen Unternehmens ist der Aufbau der Kreditwürdigkeit des Unternehmens.

Weiterlesen

Kapitalismus gegen Sozialismus. Zwei verschiedene politische, wirtschaftliche und soziale Systeme, die von Ländern auf der ganzen Welt genutzt werden. Die Vereinigten Staaten zum Beispiel gelten normalerweise als Paradebeispiel für ein kapitalistisches Land. Schweden wird oft als starkes Beispiel einer sozialistischen Gesellschaft angesehen. Schweden ist jedoch nicht sozialistisch im wahrsten Sinne des Wortes.

Weiterlesen

Es ist immer ratsam, ein gutes Verhältnis zu Ihren Kunden und Lieferanten zu haben, wenn Sie ein Unternehmen führen. Um ein erfolgreiches Unternehmen zu führen, sind externe Quellen erforderlich, und Sie wissen, dass Sie eine konstante Warenversorgung erhalten können, ohne eine Vorauszahlung leisten zu müssen, wenn Sie eine gute Beziehung zu Ihren Lieferanten haben.

Weiterlesen

Das Just-in-Time-Bestandsmanagement (JIT), auch als schlanke Fertigung bekannt und manchmal auch als Toyota-Produktionssystem (TPS) bezeichnet, ist eine Bestandsstrategie, mit der Hersteller die Effizienz steigern. Der Prozess umfasst das Bestellen und Empfangen von Inventar für die Produktion und den Kundenverkauf nur, wenn es für die Produktion von Waren benötigt wird, und nicht vorher.

Weiterlesen

Bei der Kapitalbudgetierung ist die Amortisationszeit das Auswahlkriterium oder der entscheidende Faktor, auf den sich die meisten Unternehmen verlassen, um unter potenziellen Kapitalprojekten zu wählen. Kleine und große Unternehmen konzentrieren sich in der Regel auf Projekte mit der Wahrscheinlichkeit einer schnelleren und rentableren Amortisation. Analysten berücksichtigen die Projekt-Cashflows, Erstinvestitionen und andere Faktoren, um die Amortisationszeit eines Kapitalprojekts zu berechnen.

Weiterlesen

Sie gründen ein kleines Unternehmen und erwarten, dass es wächst. Wenn Ihre Erwartungen stimmen und der Umsatz steigt, müssen Sie auch einen Vermögenszuwachs verzeichnen. Wenn Ihr Vermögen nicht wächst und Sie mit Ihrem Umsatzwachstum Schritt halten, werden Sie feststellen, dass die Herstellung Ihres Produkts ein Problem darstellt. Der Schlüssel zur Verwaltung des in kleinen Unternehmen gewachsenen Vermögens liegt in der richtigen Umsatzprognose.

Weiterlesen

Agenturkosten sind die Kosten für Meinungsverschiedenheiten zwischen Aktionären und Geschäftsführern, die sich möglicherweise nicht einig sind, welche Maßnahmen für das Unternehmen am besten geeignet sind. Diese Meinungsverschiedenheit ist mit Kosten verbunden und führt zu dem, was als "Agenturproblem" bezeichnet wird. Das Problem Das Prinzipal-Agenten-Kostenproblem ist komplex und erfordert in der Regel mehr als nur finanzielle Anreize, um es zu lösen.

Weiterlesen

Unternehmen verwenden den Barwert häufig als Methode zur Kapitalbudgetierung, da dies möglicherweise die aufschlussreichste und nützlichste Methode ist, um zu bewerten, ob in ein neues Kapitalprojekt investiert werden soll. Es ist sowohl aus mathematischer Sicht als auch unter dem Gesichtspunkt des Zeit-Wert-Verhältnisses verfeinert als entweder die Methode der Amortisationszeit oder die Methode der diskontierten Amortisationszeit.

Weiterlesen

Die Gewinnrücklagen stellen die kumulierten Gewinne eines Unternehmens dar, die seit seiner Gründung nicht als Dividende an die Stammaktionäre ausgezahlt wurden. Die einbehaltenen Gewinne werden stattdessen für Wachstum und Verwendung als Teil der Kapitalstruktur des Unternehmens in das Unternehmen zurückgepflügt. Unternehmen berechnen in der Regel die Opportunitätskosten für die Beibehaltung dieser Einnahmen aus dem Durchschnitt der Ergebnisse dreier getrennter Berechnungen.

Weiterlesen

Börsennotierte Unternehmen verkaufen Aktien, um Geld für Finanzierungszwecke, zur Finanzierung von Geschäftsverbesserungen und zur Unterstützung verschiedener anderer Projekte zu sammeln. Sie bieten in der Regel zwei verschiedene Arten von Lagerbeständen an, gemeinsame und bevorzugte, und jeder Typ hat seine eigenen Merkmale. Unternehmen müssen die Kosten von Vorzugsaktien oder anderen Geldquellen untersuchen, da dies die Kosten für die Beschaffung von Geldern darstellt.

Weiterlesen

Die Beantragung einer Geschäftskreditkarte hat für fast jeden Unternehmer eine hohe Priorität. Viele Unternehmer, insbesondere Kleinunternehmer, sind immer bereit, Geschäftskreditkarten zu haben, die für die Ausführung von Geschäftszahlungen von entscheidender Bedeutung sein können. Ein Problem tritt jedoch auf, wenn Sie nicht über eine sichere Bonität verfügen, da dies den gesamten Prozess schwierig und nahezu unmöglich macht.

Weiterlesen