Gewerbeimmobilien

Wenn Sie ein Unternehmer sind, der sich für den Erwerb einer Einkommensdeckung entschieden hat, werden Sie wahrscheinlich in ein Dilemma geraten. Welches Versicherungslimit sollten Sie kaufen? Die Beantwortung dieser Frage kann schwierig sein, da einige komplexe Berechnungen erforderlich sind. Projektionen Erforderliche Einnahmenverluste für Unternehmen werden auf der Grundlage der Einnahmen berechnet, die Ihr Unternehmen während der Schließung Ihres Unternehmens tatsächlich verliert.

Weiterlesen

Feuer ist eine der häufigsten Ursachen für Schäden an Unternehmenseigentum. Die Reparatur von Brandschäden kann kostspielig sein, so dass sich viele Unternehmen durch den Abschluss einer Versicherung vor möglichen Verlusten schützen. Glücklicherweise ist eine Feuerversicherung weit verbreitet. Viele Versicherer, die Unternehmensversicherungen verkaufen, bieten eine Feuerversicherung im Rahmen einer Gewerbeimmobilienpolice an.

Weiterlesen

Viele Geschäftsinhaber rüsten Gebäude auf, die sie von einem Vermieter mieten. In der gewerblichen Sachversicherung werden diese Upgrades als Mieter-Verbesserungen und -Verbesserungen oder TIBs bezeichnet. Werden Sie Teil des Gebäudes Mieter Verbesserungen und Verbesserungen werden vom Mieter bezahlt, werden jedoch Teil des Gebäudes.

Weiterlesen

Wenn Eigentum Ihres Unternehmens durch ein Feuer oder eine andere Gefahr beschädigt oder zerstört wird, müssen die Ablagerungen entfernt werden, bevor das Eigentum repariert, ersetzt oder rekonstruiert werden kann. Die Kosten für die Entfernung von Fremdkörpern können erheblich sein. Dies gilt insbesondere dann, wenn die Ablagerungen mit einem gefährlichen Stoff kontaminiert wurden.

Weiterlesen

Viele Unternehmer versichern firmeneigene Gebäude und persönliches Eigentum im Rahmen einer Gewerbeimmobilienpolitik. Die Deckungen und Grenzen der Richtlinie werden in der Regel basierend auf der Eigenschaft ausgewählt, die dem Unternehmen zum Zeitpunkt der Erstellung der Richtlinie gehört. Viele Unternehmen erwerben nach dem Datum des Inkrafttretens der Police zusätzliches Eigentum.

Weiterlesen

Die Einkommensversicherung für Unternehmen enthält in der Regel einige zusätzliche Deckungen. Diese Abdeckungen können variieren. Die am häufigsten bereitgestellten sind jedoch nachstehend aufgeführt. Aufwendungen zur Verlustminderung Sobald ein Sachschaden eingetreten ist, kann ein Versicherungsnehmer häufig einen Einkommensverlust minimieren, indem einige Aufwendungen anfallen, um das Geschäft am Laufen zu halten.

Weiterlesen

Das National Flood Insurance Program (NFIP) ist die einzige Quelle für Hochwasserversicherungen für die meisten Unternehmen und Hausbesitzer in den USA. Während des gesamten 20. Jahrhunderts waren verheerende Überschwemmungen ein immer wiederkehrendes Problem. 1936 versuchte der Kongress, das Problem durch den Erlass des Hochwasserschutzgesetzes anzugehen.

Weiterlesen

Ein Auftragnehmer kann bei Arbeiten auf einer Baustelle eine Reihe von Werkzeugen, Geräten und Maschinen verwenden. Beispiele sind Handwerkzeuge, Löffelbagger, Gerüste und tragbare Generatoren. In der Versicherungsbranche werden diese Artikel als Fremdfabrikate bezeichnet. Bedarfsspezifische Abdeckung Die Ausstattung von Auftragnehmern unterscheidet sich von den meisten gewerblichen Immobilien dadurch, dass sie mobil ist.

Weiterlesen

Die Bauordnungsversicherung deckt Verluste ab, die Ihrem Unternehmen durch die Durchsetzung von Bauvorschriften entstehen. Eine solche Versicherung ist wichtig, da Bauvorschriften die Kosten für die Reparatur oder den Austausch eines beschädigten Gebäudes erheblich erhöhen können. Diese erhöhten Kosten werden im Rahmen einer typischen Gewerbeimmobilienpolitik nicht angemessen abgedeckt.

Weiterlesen

Wie die meisten Unternehmen ist Ihr Unternehmen wahrscheinlich auf lokale Versorgungsunternehmen angewiesen, um Strom-, Wasser- und Telekommunikationsdienste bereitzustellen. Wenn Geräte, die zur Erbringung eines dieser Dienste verwendet werden, durch einen Brand oder andere Gefahren beschädigt werden, kann dieser Dienst unterbrochen werden. Eine Unterbrechung der Stromversorgung kann Ihre Gebäude oder Ihr persönliches Eigentum beschädigen.

Weiterlesen

Die Zusatzkostenversicherung deckt die Kosten ab, die Ihnen entstehen, um eine Betriebsunterbrechung zu vermeiden oder zu minimieren, nachdem Ihr Eigentum einen physischen Verlust erlitten hat. Dies kann es Ihrem Unternehmen ermöglichen, den Betrieb fortzusetzen, nachdem Ihr Eigentum durch einen Brand oder eine andere Gefahr beschädigt wurde. Die Deckung zusätzlicher Kosten kann zu einer Standardrichtlinie für gewerbliche Immobilien über ein separates Formular oder einen Vermerk hinzugefügt werden.

Weiterlesen

Ein Selbstbehalt ist ein Teil eines Schadens, der vom Versicherungsnehmer getragen wird. Selbstbehalte sind in der Sachversicherung üblich. Die meisten gewerblichen Immobilienpolicen enthalten mindestens einen Selbstbehalt. Selbstbehalte dienen mehreren Zwecken. Zum einen soll sichergestellt werden, dass die Deckung erschwinglich bleibt. Kleine Schadensfälle sind kostspielig zu korrigieren.

Weiterlesen

Wenn ein Geschäftsinhaber ein gewerbliches Gebäude mit einer Hypothek kauft, wird der Hypothekeninhaber (Kreditgeber) den Käufer wahrscheinlich dazu verpflichten, das Gebäude gemäß einer Gewerbeimmobilienpolitik zu versichern, die eine Standardhypothekenklausel enthält. Diese Klausel schützt das Recht des Hypothekeninhabers, eine Entschädigung für einen Schaden zu erhalten, selbst wenn der Versicherungsnehmer gegen Bestimmungen der Police verstoßen hat.

Weiterlesen

Diebstahlversicherung für Mitarbeiter schützt Unternehmen, wie der Name schon sagt, vor Eigentumsdiebstahl durch Mitarbeiter. Dies wird auch als Berichterstattung über Mitarbeiterunehrlichkeit bezeichnet. Diebstahlschutz für Mitarbeiter kann allein oder in Verbindung mit anderen Straftatbeständen, wie z. B. Computer Fraud Coverage, im Rahmen einer Richtlinie für Wirtschaftskriminalität abgeschlossen werden.

Weiterlesen

Viele kleine Unternehmen sind Opfer von Diebstählen durch Angestellte. Bei der Auswahl eines Vermögenswerts zum Stehlen entscheiden sich Mitarbeiter häufig für Bargeld. Cash ist vom Standpunkt eines Mitarbeiterdiebs aus gesehen König. Es ist leicht aus einem Safe oder einer Registrierkasse zu stehlen und ist sehr liquide. Kleine Unternehmen sind besonders anfällig für Mitarbeiterdiebstahl.

Weiterlesen

Die Versicherung für elektronische Datenverarbeitung (EDV) deckt Schäden an Computern, Medien und Daten ab. Diese Abdeckung ist wichtig, wenn Ihr Unternehmen von Computern abhängig ist, die seine täglichen Vorgänge ausführen. Es füllt viele der Lücken, die in der Standardrichtlinie für gewerbliche Immobilien in Bezug auf elektronische Geräte bestehen.

Weiterlesen

Im März 2014 stürzte ein Teil eines Hügels in Oso, Washington, nach wochenlangem Regen ein. Die Rutsche zerstörte Dutzende Häuser und tötete 43 Menschen. Über den Einsturz am Hang wurde in den Medien ausführlich berichtet. Einige Autoren bezeichneten das Ereignis als "Erdrutsch", andere als "Erdrutsch" oder "Schlammlawine".

Weiterlesen

Viele gewerbliche Sachversicherungen enthalten eine optionale Deckung, die als vereinbarter Wert bezeichnet wird. Diese Deckung setzt die Mitversicherungsklausel in Ihrer Police aus. Das heißt, wenn Sie eine vereinbarte Deckungssumme erwerben, berücksichtigt Ihr Versicherer die Mitversicherung bei der Berechnung Ihrer Schadenszahlung nicht. Die Mitversicherung ist ein Prozentsatz des Wertes des Eigentums, den der Versicherungsnehmer bei einem Schadensersatzanspruch deckt.

Weiterlesen

Wenn Unternehmenseigentum im Rahmen einer Gewerbeimmobilienversicherung versichert ist, kann es zu einer bestimmten oder einer pauschalen Begrenzung kommen. Ein bestimmtes Limit gilt für einen Eigenschaftstyp, während ein pauschales Limit für mehrere Standorte oder Eigenschaftstypen gilt. Ein pauschales Limit bietet einen besseren Schutz vor Verlusten als ein bestimmtes Limit, insbesondere bei Wertschwankungen von Immobilien.

Weiterlesen

Wenn Sie und eine andere Partei zu einer gemeinsamen Geschäftstätigkeit bereit sind, können Sie einen Vertrag unterzeichnen, der einen Verzicht auf eine Regresspflicht enthält. Eine solche Bestimmung erfordert typischerweise, dass eine oder beide Parteien auf das Recht verzichten, die andere Partei zu verklagen. In diesem Artikel wird erläutert, wie sich ein Verzicht auf eine Übertragung auf Ihre gewerbliche Sachversicherung auswirken kann.

Weiterlesen