Buchhaltungssysteme

Bevor Sie einen Certified Public Accountant (CPA) oder einen Wirtschaftsprüfer für Ihr Unternehmen beauftragen, setzen Sie sich von Angesicht zu Angesicht und führen Sie eine Diskussion. Lernen Sie die Person kennen, mit der Sie zusammenarbeiten werden, und vertrauen Sie wahrscheinlich auf eine gute Steuerberatung. Wenn Sie die richtigen Fragen stellen, erhalten Sie viele gute Informationen zu diesem Buchhaltungs- und Steuerfachmann.

Weiterlesen

Einer der häufigsten Fehler, den Geschäftsinhaber machen, ist die Trennung von Privat- und Geschäftsvermögen. Dieser Fehler ist auch ein Hauptziel der IRS-Prüfung bei Audits. Hier finden Sie einige Möglichkeiten, um Ihre persönlichen und geschäftlichen Transaktionen voneinander zu trennen. Warum Sie geschäftliche und private Gelder nicht mischen sollten Diese Gründe veranschaulichen, warum es keine gute Idee ist, geschäftliche und private Gelder zu mischen: Es sieht nicht professionell aus: Wenn Sie mit einem Verkäufer oder Kunden zu tun haben und Ihr persönliches Scheckheft herausziehen oder Wenn Sie eine Kreditkarte zur Begleichung eines Geschäftsaufwands verwenden, haben Sie den Eindruck, dass Sie kein wirklicher Geschäftsinhaber sind.

Weiterlesen

Steuerexperten nennen sie die "Schuhkarton-Geschäftsleute". Dies sind die Geschäftsinhaber, die zur Steuerzeit mit allen Informationen für ihre Unternehmenssteuererklärungen in Schuhkartons auftauchen. Die Steuerberater müssen die Belege und Kontoauszüge aus den Schuhkartons aussortieren und versuchen, die Steuern für das Unternehmen herauszufinden, damit eine Steuererklärung erstellt werden kann.

Weiterlesen

Es ist schwierig, Ihr kleines Solo-Unternehmen am Laufen zu halten - Kunden zufrieden zu stellen, Marketing und Werbung zu betreiben und die Bücher zu führen. Aber vernachlässigen Sie diese Buchhaltungs- und Finanzaufgaben nicht. Durch diese Aufgaben können Sie Probleme mit Ihrem Bankkonto und Ihrem Einkommen erkennen. Wenn Sie dies nicht tun, kann dies zu Problemen mit Überziehungskrediten, Unterschlagungen von Mitarbeitern und höheren Steuern führen.

Weiterlesen

Vielen Geschäftsleuten ist nicht bekannt, was ein registrierter Agent (Enrolled Agent, EA) ist oder wie ein registrierter Agent bei Unternehmenssteuern helfen kann. Berufsbezeichnung des registrierten Agenten Laut der National Association of Enrolled Agents (NAEA): EA ist die Berufsbezeichnung für einen registrierten Agenten. EAs sind Steuerfachleute, ähnlich wie CPAs und Steueranwälte.

Weiterlesen

Als Geschäftsleute haben wir gelernt, uns auf Fachleute aller Art zu verlassen, die über das Wissen und die Erfahrung verfügen, um uns gute Ratschläge zu geben und die Aufgaben zu erledigen, für die wir keine oder keine Zeit haben. Unternehmensberater zu haben bedeutet jedoch nicht, dass Sie Ihr Gehirn ausschalten oder die Verantwortung für den Besitz eines Unternehmens meiden müssen.

Weiterlesen

Für den Fall, dass Sie einen Kunden haben, der sich weigert, für eine Ware oder Dienstleistung zu bezahlen, haben Sie eine Möglichkeit: Nehmen Sie den Betrag von Ihrem Umsatz und ziehen Sie den Steuerabzug für die Forderungsausfälle ab. Bevor Sie einen Abzug für uneinbringliche Forderungen vornehmen können, müssen Sie das Abgrenzungssystem verwenden. Die meisten kleinen Unternehmen nutzen das Kassensystem.

Weiterlesen

Sie möchten Ihr kleines Unternehmen einfach zu den niedrigsten Kosten starten. Das ist gut. Bevor Sie sich jedoch dazu entschließen, Geld zu sparen, indem Sie kein Geschäftsbankkonto einrichten, sollten Sie die folgenden Gründe berücksichtigen, warum Sie dieses Konto einrichten sollten. Bevor wir die Frage der Geschäftsbankkonten erörtern, denken Sie daran, dass Sie Ihre geschäftlichen und persönlichen Finanztransaktionen voneinander trennen müssen.

Weiterlesen

Es ist großartig, Verkäufe von Produkten oder Dienstleistungen in Ihrem Unternehmen zu haben, aber es ist noch besser, das Geld aus diesen Verkäufen zu erhalten. Wie rechnen Sie Kunden ab? Wenn Sie ein Unternehmen gründen, sollte eine Ihrer ersten Aufgaben darin bestehen, zu entscheiden, wie Sie Geld von Kunden sammeln. Wie Sie von Kunden Geld erhalten, hängt von Ihrem Geschäftstyp ab.

Weiterlesen

Sie wollten Ihre Geschäftssysteme in Ordnung bringen, waren aber zu beschäftigt. Machen Sie dies zu dem Jahr, in dem Sie diese wichtige Aufgabe erledigen. Warum sind diese Aufgaben wichtig? 1. Sie müssen sich keine Sorgen um die Einhaltung von Steuergesetzen oder Finanzvorschriften machen oder ob Ihre Aufzeichnungen im Katastrophenfall sicher sind.

Weiterlesen

Was würde mit Ihrem Unternehmen passieren, wenn Ihr Computer abstürzen würde? Was ist, wenn es bei einem Unfall oder einer Naturkatastrophe zerstört wurde? Es ist eine wertvolle Kommunikations- und Informationsquelle. Sie müssen also JETZT herausfinden, wie Sie eine Sicherungskopie erstellen können. Katastrophen passieren und können viele Formen annehmen. Es gibt Naturkatastrophen wie Überschwemmungen, Tornados, Erdbeben und Hurrikane, und dann gibt es computergenerierte Katastrophen wie Festplattenausfälle, die Ihre Daten und Ihre Geschäftsunterlagen zerstören können.

Weiterlesen

Geschäftsleute werfen gerne Fachjargon herum, und die beiden Begriffe "Kosten" und "Ausgaben" werden täglich häufig verwendet. Aber was bedeuten diese beiden Begriffe? Sind es nur verschiedene Wörter für dasselbe Konzept? Wir verwenden die beiden Begriffe austauschbar in unseren Geschäftsgesprächen, aber sie haben unterschiedliche Bedeutungen und Anwendungen im Geschäftsleben.

Weiterlesen

Unternehmer müssen ihre Kosten nicht nur aus buchhalterischen, sondern auch aus steuerlichen Gründen kategorisieren. Einige Kosten sind leicht zu erkennen und zu messen. Die Arbeitskosten und die Sozialleistungen für die Mitarbeiter, die Materialkosten für die Produktion und die Investitionsausgaben für Maschinen sind gute Beispiele für diese Art von Ausgaben.

Weiterlesen

Sie haben wahrscheinlich den Ausdruck "Müll rein, Müll raus" gehört. Er galt ursprünglich für Computerhardware und -software, funktioniert aber auch für die finanzielle Seite Ihres Unternehmens. Sie müssen ein Finanzsystem erstellen, das den Müll beseitigt, wenn Sie erfolgreich sein möchten. Ihr System sollte Ihnen genaue und nützliche Informationen liefern, damit Sie sehen können, wie es Ihnen geht und wann Sie handeln müssen.

Weiterlesen

Gauner sind überall, und Sie wissen nie, wann Ihr Unternehmen mit jemandem in Kontakt kommen könnte, der versucht, Geld zu waschen. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über Geldwäsche, das US-amerikanische Geldwäscherecht und darüber, was Sie als Unternehmer tun müssen, um nicht gegen Geldwäschevorschriften zu verstoßen.

Weiterlesen

IRS Form 8300 ist das Ergebnis der zunehmenden Besorgnis der US-Regierung über die Geldwäsche nach den Ereignissen des 11. September. Geldwäsche bezieht sich auf die Praxis der Verwendung von Bargeld, um Gelder aus illegalen Aktivitäten an juristische Personen zu überweisen. Das Patriot Act von 2001 wurde nach dem 11. September verabschiedet und erweitert die damals geltenden Gesetze zur Bekämpfung des Terrorismus und anderer illegaler Handlungen.

Weiterlesen

Wirtschaftsgüter oder, wie das IRS sie nennt, "Eigentum", sind Wertgegenstände, die einem Unternehmen gehören. Vermögenswerte werden unterschiedlich klassifiziert, je nachdem, wie Sie sie betrachten. Die zwei breitesten Kategorien von Unternehmensvermögen sind materielle und nicht materielle Vermögenswerte. Assets können real oder greifbar sein, wie ein Geschäftsfahrzeug oder ein Gerät.

Weiterlesen

Ein neues Unternehmen gründen? Vergessen Sie diese üblichen monatlichen oder gelegentlichen Geschäftsausgaben nicht in Ihrem Budget und Ihrer Steuerplanung. Warum Budgetierung und Steuerplanung wichtig sind Die beiden wichtigsten finanziellen Aufgaben eines Unternehmers sind Budgetierung und Steuerplanung. Das Budgetieren, insbesondere das Beobachten des Cashflows, verhindert, dass Ihr Unternehmen zu viel ausgibt und Probleme mit dem Ausführen von Zahlungen bekommt.

Weiterlesen