So verfassen Sie Ihre persönliche Markenerklärung

Das Verfassen einer persönlichen Markenerklärung ähnelt dem Verfassen einer Markenerklärung für ein Unternehmen, ein Produkt oder eine Dienstleistung. Der große Unterschied ist, dass Sie es aus einem persönlichen Blickwinkel herstellen, weil es um Sie geht. Ihre persönliche Markenbekanntmachung ist einzigartig für Sie und beschreibt klar, was Sie tun und wem Sie dienen, wenn sie richtig geschrieben ist.

Es ist Ihr persönlicher "Slogan" über Ihre Expertise

Nimm ein Stück Papier und einen Stift. Sich in einer einzigen Zeile zusammenzufassen, klingt wahrscheinlich schwieriger als es ist. Beginnen Sie mit einem offenen Geist und an einem ruhigen Ort, an dem Sie ohne Unterbrechung ein Brainstorming durchführen können.

Nehmen Sie sich eine Minute Zeit und überlegen Sie, für welche Karriere- oder Geschäftsmerkmale die Leute Sie erkennen würden. Erstellen Sie zunächst eine Liste dieser Eigenschaften, und benennen Sie nach Möglichkeit bis zu fünf. Was unterscheidet Sie von Ihrer Konkurrenz? Wenn Sie mit fünf Problemen konfrontiert sind, nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um zu überlegen, welchen Wert Sie bieten würden und welche Probleme Sie für andere vollständig lösen können. Denken Sie ein wenig über Ihr Alleinstellungsmerkmal nach und darüber, wer Ihre Zielgruppe ist. Welche Branche benötigt Ihre Dienstleistungen am dringendsten? Immer noch stecken? Haben Sie keine Angst, enge Freunde oder Kollegen zu fragen.

Der nächste Schritt besteht darin, alles zusammenzusetzen. Ein persönliches Branding-Statement ist am besten, wenn es ein Satz ist, aber definitiv nicht mehr als zwei. Die Aufgabe Ihrer persönlichen Markenbekundung ist es, die Aufmerksamkeit potenzieller Kunden auf sich zu ziehen und nicht Ihre gesamte Geschichte zu erzählen.

Auch entspannen. Ihr persönliches Branding-Statement kann sich im Laufe der Zeit ändern.

Beispiel für eine persönliche Markenerklärung

"Eine geschiedene Frau, die darauf spezialisiert ist, geschiedenen Paaren zu helfen, für beide Seiten akzeptable Sorgerechtslösungen zu finden, und die jedem hilft, nicht nur für sie, sondern auch für ihre Kinder wieder auf den Weg zum gegenseitigen Glück zu kommen."

Persönliche Markenerklärung und Namenserkennung gehen Hand in Hand

Ein persönliches Branding-Statement hilft auch dabei, die Bekanntheit des Namens zu steigern.

Es gibt ein altes Sprichwort: "Es ist mir egal, warum ich in der Zeitung bin, solange sie meinen Namen richtig buchstabieren." Es wird normalerweise als Witz gesagt. Die meisten Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens wollen nur die Aufmerksamkeit der Medien dafür, dass sie Gutes tun. Sie wollen ihren Fahndungsfoto nicht in der Zeitung sehen, weil sie sich betrunken haben und den Türsteher in einer Bar in Vegas ausgestoßen haben.

Doch die Namenserkennung hat Macht. In Ihrer Branche oder Ihrem Fachgebiet kennen Sie vielleicht ein Dutzend Menschen, die Sie genau kennen, nicht weil sie talentiert oder klug oder schön sind, sondern weil sie sich einen guten Ruf erworben haben. Sie kennen ihre Namen, und wenn Sie einen Freund anrufen und diesen Namen sagen, wissen sie das auch.

Verwenden Sie Ihr persönliches Branding-Statement, um sich von der Masse abzuheben und einen Wiedererkennungswert für Sie und Ihre Marke zu schaffen.

Loading...