Die Anwendungen und Anwendungen für Farbverdünner

Normalerweise wird Farbverdünner verwendet, um Ölfarben von Pinseln, Walzen, Geräten und Oberflächen zu entfernen. Es gibt jedoch viele andere Anwendungen und Anwendungen für Farbverdünner, mit denen Sie Geld und Zeit sparen. Dieser Artikel enthält einige der häufigsten Anwendungen für Verdünner und andere, die Sie ebenfalls überraschen könnten. Lassen Sie uns sie heraus überprüfen.

Anwendungen

Mit dem Farbverdünner können Sie Ihre Geräte und Werkzeuge nach Beendigung Ihrer Arbeit reinigen, insbesondere wenn Sie Ölfarben verwendet haben. Farbverdünner können auch verwendet werden, um die Viskosität der Farbe zu „verdünnen“ oder zu verringern, sodass sie in Spritzgeräten verwendet werden können. Eine andere wichtige Verwendung, die den meisten Menschen nicht bewusst ist, ist, dass Farbverdünner verwendet werden können, um zu verhindern, dass Farbe aushärtet, wenn sie offen gelassen wird. Farbverdünner sollten nicht mit Latexfarben, Schellack oder Lacken verwendet werden.

Farbviskosität reduzieren

Bevor Sie einen Farbverdünner erhalten, müssen Sie wissen, dass es für bestimmte Anwendungen unterschiedliche Farbverdünner gibt. Ölfarben und Latexfarben erfordern unterschiedliche Produkte, um die Farbe zu verdünnen. Lesen Sie die Empfehlungen des Herstellers zur Verwendung des richtigen Verhältnisses von Farbe zu Verdünnung.

Die Mischung ist sorgfältig vorzubereiten, indem der Verdünner langsam zugegeben und gründlich gemischt wird. Normalerweise sollte ein Verhältnis von 4: 1 Farbe zu Verdünner gut sein. Sie möchten nicht, dass es dünner als Farbe ist, da es sich verschlechtert und die Qualität der Farbe beeinträchtigt. Beachten Sie, dass bei Verwendung eines Spritzgeräts die Mischung dünn sein muss, damit sie durch die Pistole fließen kann.

Beste Tipps

Befolgen Sie diese hilfreichen Tipps sorgfältig, um optimale Ergebnisse zu erzielen:

  • Verwenden Sie niemals Kaltfarbe, da dies die Dicke und den Auftragsprozess beeinträchtigen kann.
  • Der Verdünner muss mit der bei Raumtemperatur gelagerten Farbe gemischt werden.
  • Verwenden Sie einen Holzstab oder einen Löffel, um die Farbe umzurühren, während Sie den Farbverdünner hinzufügen.
  • Bevor Sie beginnen, testen Sie die Mischung, indem Sie zwei Schichten auf Ihre Oberfläche auftragen. Stellen Sie sicher, dass die Farbe nicht zu dick ist.
  • Langsam mischen und sicherstellen, dass der Verdünner richtig gemischt wird.
  • Achten Sie bei der Verwendung von benutzerdefinierten Farben darauf, dass die Farben aller Eimer in einem einzigen Eimer gemischt werden, damit das Farbergebnis konsistent ist.
  • Entfernen Sie Farbbrocken, die sich nicht mit dem Verdünner vermischen lassen.
  • Wenn Sie dem Lack Verdünner hinzugefügt haben und dieser noch zu dick ist, geben Sie etwas Wasser hinzu, nur wenn es sich um Latexfarbe handelt.
  • Lassen Sie den Farbverdünner niemals zu lange geöffnet, da er sonst verdunstet.

Wie viel zu verwenden

Verdünner langsam auftragen, bis die gewünschten Ergebnisse erzielt werden. Normalerweise geben die Farbenhersteller Empfehlungen zur Menge des zu verwendenden Verdünners. Normalerweise überschreiten sie jedoch nicht das Verhältnis von Farbe zu Verdünner von 4: 1. Wenn Sie aus irgendeinem Grund zu viel Verdünner hinzugefügt haben, kann die Farbe beim Auftragen schattieren und Sie werden nach Abschluss der Arbeit einige Probleme haben. Denken Sie daran, dass Sprühfarbe oder bei Verwendung eines Sprühgeräts die Farbe noch dünner sein muss, um ein Verstopfen der Maschine zu vermeiden.

Sicherheitstipps

Wenn Sie einen Farbverdünner benötigen, denken Sie immer daran, mindestens geeignete PSA, Handschuhe, Schutzbrille und Atemschutzmasken zu tragen. Letzteres ist sehr wichtig, da durch Verdünnung Dämpfe freigesetzt werden, die durch Absorption und Atmung aufgenommen und aufgenommen werden können. Diese Art von Produkt muss sorgfältig gelagert werden, vorzugsweise im Freien.

Vermeiden Sie es, in geschlossenen oder schwach belüfteten Bereichen mit Verdünner zu arbeiten, und versuchen Sie, mechanische Belüftung zu verwenden, wenn Sie in Innenräumen arbeiten. Es wird auch empfohlen, einen Feuerlöscher in der Nähe zu haben, da Lösungsmittel extrem entflammbar sein können. Entsorgen Sie niemals Verdünner oder Farben über den Regenwasserkanal oder den Boden, da dies zu einer Kontamination führen kann. Füllen Sie keine Lösungsmittelbehälter ganz nach oben. Ihre Dämpfe brauchen Raum, um sich auszudehnen, und ein überfüllter Behälter kann möglicherweise platzen.

Loading...