Korrektur einer Gewerbesteuererklärung oder eines Zahlungsfehlers

Jeder macht Fehler. Der Trick ist zu wissen, was zu tun ist, um diese Fehler zu beheben. Wenn Sie mit dem IRS zu tun haben, können diese Fehler kostspielige Bußgelder und Strafen bedeuten. Es gibt jedoch einige Möglichkeiten, Bußgelder und Strafen so gering wie möglich zu halten und Ihre Beziehung zum IRS positiv zu gestalten. Wenn Sie feststellen, dass Sie eine Steuerzahlung verpasst haben (z. B. eine geschätzte Zahlung oder eine Steuervorauszahlung für die Lohn- und Gehaltsabrechnung) oder die Steuererklärung nicht rechtzeitig eingereicht haben, finden Sie hier einige Vorschläge zur Korrektur des IRS:

Fragen Sie den IRS oder Ihren Steuerberater

Kontaktieren Sie das IRS direkt und fragen Sie, was Sie tun sollten. Suchen Sie Ihr lokales IRS-Büro und tätigen Sie den Anruf. Die IRS verfügt möglicherweise über ein spezielles Verfahren, mit dem Sie die Korrektur vornehmen sollen, beispielsweise für Steuerzahlungen in Abwesenheit. Vergewissern Sie sich, dass Sie den Namen der Person, mit der Sie sprechen, sowie den Tag und die Uhrzeit Ihres Anrufs kennen, falls Sie den Anruf bestätigen müssen.

Wenden Sie sich an Ihren Steuerberater, insbesondere, wenn sich der Fehler auf eine Einreichung bezieht, zu der Ihr Berater Unterstützung geleistet hat. Lassen Sie sich von Ihrem Berater beraten, was zu tun ist. Sicher, es kostet Sie etwas Geld, aber wenn Ihnen jemand hilft, können Sie niedrigere Bußgelder oder Strafen verhängen.

So beheben Sie den Fehler

Beheben Sie den Fehler, sobald Sie ihn finden. Das Warten erhöht nur Geldstrafen und Strafen. Stellen Sie sicher, dass Sie nachweisen können, dass Sie die Zahlung geleistet oder das Formular gesendet haben, indem Sie eine Bescheinigung von der Post erhalten. Denken Sie daran, wenn die IRS sagt, dass sie es nicht bekommen haben, müssen Sie eine Möglichkeit haben, zu beweisen, dass Sie die Dokumente oder Zahlungen gesendet haben.

Das Einreichen einer geänderten Steuererklärung ist häufig der beste Weg, um einen Fehler zu korrigieren. Es gibt eine andere Möglichkeit, Unternehmenssteuererklärungen je nach Unternehmensart zu ändern.

Senden Sie eine Erklärung

Schreiben Sie eine vollständige Erklärung dessen, was passiert ist und was Sie getan haben, um es zu korrigieren, und senden Sie diese an das IRS. Fügen Sie Ihrer Korrespondenz Ihre Steuerzahler-ID (EIN) und andere identifizierende Informationen bei. Ich sage nicht, dass das IRS nicht verlangt, dass Sie eine Strafe zahlen, aber ein ehrlicher Fehler wird in einem anderen Licht betrachtet als vorsätzlicher Betrug. Hier ist zum Beispiel eine Erklärung des IRS in Publikation 15 - Leitfaden zur Besteuerung von Arbeitgebern:

Das IRS kann… auf Strafen verzichten, wenn Sie versehentlich im ersten Quartal, in dem Sie eine Arbeitssteuer hinterlegen mussten, keine Einzahlung getätigt haben, oder im ersten Quartal, in dem sich Ihre Einzahlungshäufigkeit geändert hat, wenn Sie Ihre Arbeitssteuererklärung rechtzeitig eingereicht haben.

Fazit: Kümmern Sie sich umgehend um das Problem

Warten oder versuchen, Fehler zu ignorieren, ist niemals eine gute Idee. Wenn Sie feststellen, dass Sie einen Fehler gemacht haben oder keine Steuerzahlung geleistet haben, wenden Sie sich an uns, und beheben Sie das Problem. Je länger Sie warten, desto schlimmer sind die Folgen.

Loading...