18 Werkzeuge, die jeder Betonbauer haben muss

Jeder konkrete Auftragnehmer muss über einen vollständigen Satz von Werkzeugen verfügen, um die Arbeit zu erledigen. Da Beton auf niemanden wartet, können die richtigen Werkzeuge den Unterschied zwischen einem erfolgreichen Guss und einer möglichen Katastrophe ausmachen. Die meisten wesentlichen Tools sind grundlegend und erfordern keine nennenswerten Investitionen. Durch den Besitz dieser Geräte entfallen die Kosten für die Anmietung und die verlorene Zeit für die Abholung und Rückgabe der Geräte. Einige Spezialausrüstungen sind teurer und nur dann eine Investition wert, wenn die Werkzeuge regelmäßig benötigt werden. Andernfalls ist es möglicherweise am kostengünstigsten, bestimmte Artikel bei Bedarf zu mieten.

01 Estriche

Jung Getty / Getty Images

Estriche sind lange, gerade, steife Rohre oder Bretter, mit denen nasser Beton kurz nach dem Gießen geglättet und grob eingeebnet wird. Estriche sind in verschiedenen Größen erhältlich und können sogar projektspezifisch sein, z. B. für den Bau von Betonbrücken. Bei Handestrich muss der Estrich länger als die Breite der Betonform sein, damit er beim Abflachen des Betons entlang der Oberkanten der Form verlaufen kann.

Für viele kleinere Arbeiten wie Gehsteige, Garagen- und Auffahrtplatten sowie Terrassen reicht ein einfaches, gerades Stück Maßholz, in der Regel 2 x 4, als Estrich aus. Es sind auch handelsübliche Estriche erhältlich, bei denen es sich häufig um Aluminium- "Bretter" mit einer Form ähnlich einer 2 x 4 handelt. Sie werden in üblichen Längen verkauft, z. B. 6 Fuß, 8 Fuß, 10 Fuß usw. Einige handelsübliche Estriche Mit daran befestigten Nivellierfläschchen, damit die Platten nach dem Estrich leicht nivelliert werden können.

02 Schutzausrüstung

FroggyFrogg / Getty Images

Betonarbeiten können körperlich anstrengend und manchmal gefährlich sein. Für die ordnungsgemäße Sicherheit am Arbeitsplatz ist die Verwendung von Schutzausrüstung erforderlich:

  • Augenschutzist unerlässlich für jeden Arbeiter, der mit dem Mischen und Gießen von Beton umgeht. Der Portlandzement in Beton ist stark ätzend und kann Augen verbrennen.
  • Gehörschutz sollte immer getragen werden, wenn Motorsägen, Plattenverdichter, Kraftmischer oder andere Elektrowerkzeuge in Betrieb sind.
  • Atemschutz muss während des Abbruchs oder beim Eingießen von Kies oder Sand verwendet werden, um das Einatmen von Zementkalk und Staubpartikeln zu verhindern.

03 Gummihandschuhe

Chaiyaporn Baokaew / Getty Images

Beim Umgang mit Beton werden immer Gummihandschuhe benötigt. Beton enthält Chemikalien und Zusatzmittel, die die Haut reizen können. Zement in Beton entzieht der Haut Feuchtigkeit und kann im Laufe der Zeit erhebliche Schäden verursachen. Es gibt sogar Fälle, in denen lebenslange Arbeiter nach langjährigem Umgang mit Beton mit ungeschützter Haut amputiert werden müssen. Hautprobleme sind laut OSHA eine der Hauptursachen für Arbeitsausfälle bei Betonarbeitern.

Es gibt viele Arten von Handschuhen für Betonarbeiten in Fremdqualität, von denen einige ein Höchstmaß an Flexibilität bieten und andere auf maximale Durchstoßfestigkeit ausgelegt sind. Die Materialien reichen von festem Naturlatex oder synthetischem Latex (Neopren) bis zu Mischungen aus gummierter Baumwolle oder Nylon. Für Arbeiten bei kaltem Wetter können Sie sogar mit Fleece gefütterte Gummihandschuhe kaufen.

04 Gummistiefel

Stefan Dinse / EyeEm / Getty Images

Gummistiefel stellen sicher, dass Sie jederzeit bereit sind, Beton zu betreten. Sie ermöglichen das Arbeiten im Beton und schützen gleichzeitig vor Hautreizungen.

Für Betonarbeiter ist es wichtig, Schuhe zu wählen, die nicht nur wasserdicht und chemikalienbeständig sind, sondern auch angenehm zu tragen sind. Betonarbeiter verbringen oft jeden Tag Stunden in ihren Stiefeln, daher muss die Auswahl genauso sorgfältig sein wie bei hochwertigen Lederarbeitsstiefeln. Profis schlagen vor, dass Gummistiefel aus Sicherheitsgründen Stahlkappen und Kordelbänder haben sollten, die den Stiefel um die Waden herum abdichten, damit kein Beton eindringen kann.

05 Schubkarren

Thomas Woollard / EyeEm / Getty Images

Schubkarren werden benötigt, um kleine Mengen Beton zu bewegen oder Werkzeuge auf der Baustelle zu transportieren. Sie eignen sich auch zur Entnahme konkreter Proben für Absackversuche oder andere Bewertungen.

Schubkarren für Betonarbeiten sollten Hochleistungswerkzeuge mit robusten Luftreifen sein, die den hohen Belastungen und der konstanten Beanspruchung auf Baustellen standhalten. Typisch sind Tabletts aus Stahl oder schwerem Poly mit einem Fassungsvermögen von 6 bis 8 Kubikfuß.

06 Mobiler Mixer

roman023 / Getty Images

Mit einem tragbaren Mischer können Sie kleine Mengen Beton auf der Baustelle mischen. Mixer sind praktisch für Güsse, die zu klein sind, um eine Fertigmischung zu rechtfertigen, aber größer als das, was Sie bequem in einer Schubkarre oder einer Mischwanne mischen können.

Es gibt tragbare Mixer in verschiedenen Größen, von Einheiten, die hinten in einen Kleintransporter passen, bis zu solchen, die auf die Baustelle geschleppt werden können. Es sind sowohl elektrische als auch gasbetriebene Modelle erhältlich.

07 Schaufeln

Toprawman / Getty Images

Schaufeln sind unerlässlich, um kleine Mengen Beton auf einem Guss zu bewegen, um Hohlräume oder Vertiefungen aufzufüllen und an schwer zugängliche Stellen zu gelangen. Es werden auch Schaufeln benötigt, um überschüssigen Beton von überfüllten Formen zu entfernen. Die meisten Betonbauunternehmen verwenden Schaufeln mit eckigen Enden anstelle von gerundeten Versionen in Gartenbauweise.

08 Eimer

Jure Gasparic / EyeEm / Getty Images

Ein Eimer oder ein Wassereimer ist praktisch, um in sehr trockenen oder feuchten Umgebungen zu gießen. Eine kleine Menge Wasser, die während des Endbearbeitungsprozesses hinzugefügt wird, macht den Beton handlicher.

09 Laserniveau

Monty Rakusen / Getty Images

Eine Laserebene ist jetzt das Standard- (und bevorzugte) Werkzeug zum Ausrichten von Formen und zum Festlegen ihrer Höhe. Sie sind auch nützlich, um die Höhe von eingebetteten Teilen wie Bolzen und anderen Ankern zu bestimmen oder zu überprüfen. Laserlibellen senden einen Lichtstrahl, um eine gerade Ebene oder Lotlinie zu erzeugen. Im Gegensatz zu einer herkömmlichen Schnurlinie wird die Laserlinie niemals behindert und kann über eine lange Distanz wahr bleiben.

10 Schwimmer

Siede Preis / Getty Images

Das Schwimmen ist ein wesentlicher Bestandteil der konkreten Arbeit. Dabei wird die Oberfläche des feuchten Betons mit einer Vielzahl von glatten Metall- oder Holzoberflächen bearbeitet, um flüssigen Zement leicht auf die Oberfläche aufzubringen und eine glatte Oberfläche zu erzielen. Die meisten Metallposen bestehen heute aus Magnesium.

Ein Bullenschwimmer ist ein großer Schwimmer, mit dem die Betonoberfläche unmittelbar nach dem Estrich geglättet und geglättet wird. Es enthält normalerweise eine lange Stange zum Greifen über die Form. Kleinere Schwimmer sind nützlich, um kleine Hohlräume aufzufüllen und Bereiche in der Nähe der Formularkanten zu glätten.

11 Dampfsperren

Brizmaker / Getty Images

Dampfsperren oder Verzögerer verhindern, dass Feuchtigkeit von Betonoberflächen verdunstet, wodurch der Beton geschwächt wird. Barrieren können auch unter dem Beton angebracht werden, bevor dieser gegossen wird, um zu verhindern, dass sich Oberflächenwasser mit dem Beton vermischt oder dass trockenes Grundmaterial Wasser aus dem Beton zieht.

Standard 6-mil-Plastikfolien eignen sich nicht besonders gut als Beton-Dampfsperre. Dieser dünne Kunststoff, genauer gesagt a Dampfbremse, stoppt nicht die Feuchtigkeitsbewegung unter den Platten, obwohl es gut genug funktioniert, wenn es beim Trocknen über Beton gelegt wird, um die Aushärtung zu unterstützen. Für eine echte Dampfsperre unter dem Beton ist Kunststoffplatten ein besseres Material, das den Anforderungen von ASTM E-1745, "Standardspezifikation für Wasserdampfverzögerer, die bei Kontakt mit Boden oder körniger Füllung unter Betonplatten verwendet werden", entspricht.

12 Nutfräser und Kantenfräser

Drepicter / Getty Images

Nutfräser, auch Nutfräser genannt, werden verwendet, um Steuerfugen auf Bürgersteigen, Gehwegen, Auffahrten und Wohnplatten zu erstellen, bei denen normalerweise keine Betonsäge verwendet wird. Viele Rillen haben eine horizontale Platte mit einer vertikalen Rippe zum Schneiden der Rille. Die Platte hat oft abgerundete Seiten zum Formen der Ränder der Nut.

Ein ähnliches Werkzeug ist ein Kantenschneider mit einer abgerundeten Kante, die dazu dient, eine leicht abgerundete Kante entlang der Seiten einer Platte oder eines Bürgersteigs zu formen.

13 Aushärtemasse und Handsprühgerät

clubfoto / Getty Images

Die Aushärtungsmasse wird direkt auf eine nasse Betonoberfläche aufgetragen, um Risse zu reduzieren und das Abbinden des Betons in der gewünschten Menge zu unterstützen. Bei Wohngebäuden und kleinen gewerblichen Projekten wird die Masse normalerweise mit einem Handsprühgerät auf den Beton gesprüht.

14 Sägen

Zelma Brezinska / EyeEm / Getty Images

Eine Vielzahl von Motorsägen ist auf einer konkreten Baustelle üblich.

  • Betonsägen werden zum Abreißen und Entfernen von altem Beton verwendet und werden manchmal zum Schneiden von Kontrollfugen verwendet, an denen der Beton aushärtet. Bei der Verwendung einer Betonsäge ist eine hochwertige Diamantklinge zum Schneiden von Beton unerlässlich.
  • Zum Schneiden von Holzformteilen werden handelsübliche Holzbearbeitungssägen wie Kreissägen und Gehrungssägen benötigt.
  • Säbelsägen oder Kappsägen mit Metallschneidklingen werden zum Schneiden von Bewehrungsstäben oder anderen Metallverstärkungsmaterialien verwendet.

15 Plattenverdichter

ivansmuk / Getty Images

Ein Plattenverdichter ist ein großes motorisiertes Werkzeug, mit dem körnige Oberflächen wie Kies- oder Sanduntergründe verdichtet werden, um eine dichte, dicht gepackte Oberfläche für eine Betonplatte zu schaffen. Sie eignen sich am besten für unebene oder instabile Böden, auf denen eine stabile Unterlage für das Betonieren erforderlich ist.

16 Vibratoren

Baugewerbe Fotografie / Avalon / Getty Images

Rüttler werden zum Absetzen und Verdichten von Beton während des Gießens oder beim Fertigstellen von Beton verwendet. Ziel ist es, den nassen Beton zu schütteln und Lufteinschlüsse zu beseitigen, damit die Platte oder das Fundament fester wird. Es gibt vier Grundtypen von Betonrüttlern:

  • Intern (auch Nadel oder Schürhaken genannt): Beinhaltet eine vibrierende Sonde, die in den nassen Beton eingetaucht ist
  • Bilden: Wird an der Außenseite der Betonform angebracht, um Vibrationen zu erzeugen, die Hohlräume an den Kanten der Form beseitigen
  • Oberfläche: Wird auf einem Estrich befestigt, um die Betonoberfläche während des Estrichs zu vibrieren
  • Tabelle: hat einen vibrierenden Metalltisch zum Vibrieren von Beton in einer Form

17 Wasserpumpe

pavel_balanenko / Getty Images

Regen, Schnee oder Entwässerung können zu wasserreichen Betonformen führen. Das Herausholen von Wasser von Hand kann wertvolle Zeit vor dem Gießen in Anspruch nehmen. Eine motorisierte Wasserpumpe kann das Wasser sehr viel schneller und mit sehr wenig Personal entfernen.

18 Bohrhämmer und Bohrmaschinen

VAKSMANV / Getty Images

Viele Arbeiten erfordern den Einsatz von Bohrmaschinen und Bohrhämmern für Fremdfirmen. Ab sofort sind sowohl kabelgebundene als auch batteriebetriebene Werkzeuge erhältlich. Sie sind für viele Endbearbeitungsaufgaben unerlässlich, z. B. zum Befestigen von Pfosten und Geländern an gegossenen Stufen oder zum Anbringen von Schwellerplatten und Riegeln an Fundamenten.

19 Spezialwerkzeuge

alexandrumagurean / Getty Images

Auftragnehmer, die Spezialdienstleistungen anbieten oder sehr große Aufträge ausführen, benötigen möglicherweise zusätzliche Spezialwerkzeuge, darunter:

  • Polierer und Schleifer: Bauunternehmer, die die Herstellung von Arbeitsplatten oder das Polieren von Fußböden anbieten, können zum Polieren und Schleifen von Betonoberflächen eine Vielzahl von handgeführten Werkzeugen verwenden.
  • Handgeführte Kellen: Während das Spachteln von Hand nach wie vor die Norm ist, erfreuen sich Handspachteln bei sehr großen Flächen immer größerer Beliebtheit.
  • Kraftestriche: Bauunternehmer, die durchlässigen Beton installieren (der das Eindringen von Wasser ermöglicht), verwenden jetzt motorbetriebene Rollbohlen, die die Betonmischung mechanisch ausbreiten und auf eine präzise Verdichtung komprimieren.

Schau das Video: Holz in Hochform - Dokumentation von NZZ Format (Februar 2020).

Loading...