Die steuerlichen Vor- und Nachteile einer GmbH

Das Herausfinden Ihres Geschäftsformulars mag überwältigend erscheinen, da es so viele Arten von Unternehmen gibt, mit denen Sie beginnen können. Eine gute Option ist eine LLC, die einige der Kontrollvorteile des Einzelunternehmens oder der Personengesellschaft sowie einige der Steuer- und Haftungsvorteile eines Unternehmens bietet. Es gibt aber auch Gründe, keine LLC zu gründen.

Was ist eine LLC?

Eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung ist eine neuere Rechtsform als die ältere Gesellschaft oder Personengesellschaft. Eine LLC wird durch den Staat gegründet, in dem das Unternehmen Geschäfte tätigt, indem die Satzung eingereicht und eine Gebühr entrichtet wird.

Wie zahlt eine LLC Einkommenssteuern?

Da eine LLC ziemlich neu ist, hat die IRS keine spezifische Steuerkategorie für diesen Geschäftstyp, sodass sie die Steuerkategorien anderer Geschäftstypen verwendet.

Der Standardsteuerstatus einer LLC mit einem Eigentümer (als Mitglied bezeichnet), der als Einzelunternehmen besteuert werden soll. Der Standardsteuerstatus einer LLC mit mehr als einem Eigentümer (Mitglied) ist als Personengesellschaft zu besteuern.

In beiden Fällen zahlt die LLC keine Steuern direkt, aber das Unternehmensergebnis wird durch die persönliche Steuererklärung des Eigentümers oder der Eigentümer besteuert - als Einzelunternehmen, für eine Ein-Mitglieder-LLC oder als Partnerschaft für eine Mehrfachgesellschaft. Mitglied LLC. Dies wird als "Durchgangsbesteuerung" bezeichnet.

Für eine Einzelunternehmer- / Einzelunternehmens-GmbH wird die Steuer für das Unternehmen im Rahmen der Steuererklärung nach Anhang C berechnet. Anschließend wird das Unternehmensnettoeinkommen zu den anderen Einkünften des Eigentümers in der Steuererklärung addiert. Für einen Partner- / Mehrmitglied-LLC-Eigentümer wird die Steuererklärung für eine Personengesellschaft auf Formular 1065 erstellt, und der Teil der Steuer des jeweiligen Eigentümers wird gemäß Anhang K-1 berechnet und ist in der individuellen Steuererklärung des Eigentümers enthalten.

Eine Gesellschaft zahlt Körperschaftssteuern und die Eigentümer der Gesellschaft gelten als Angestellte, wenn sie im Geschäft tätig sind (ansonsten gelten sie als Anteilseigner). Es gibt steuerliche Vor- und Nachteile der LLC gegenüber einem Unternehmen, die von Geschäftsinhabern berücksichtigt werden sollten.

Steuervorteile der LLC

Der Steuersatz für eine GmbH hängt vom Gesamteinkommen des Eigentümers ab. Bei höheren Nettoerträgen zahlt die LLC möglicherweise Steuern zu einem niedrigeren Steuersatz als ein Unternehmen. Beispielsweise beträgt der Körperschaftsteuersatz für steuerpflichtiges Einkommen in Höhe von 75.000 USD 34%, während der persönliche Steuersatz für dasselbe steuerpflichtige Einkommen 25% beträgt. (Andere Faktoren und andere Einkünfte können im persönlichen Einkommen eines Geschäftsinhabers enthalten sein.)

Firmeninhaber unterliegen möglicherweise der Doppelbesteuerung, LLC-Inhaber hingegen nicht. Unternehmer haben eine Doppelbesteuerung, weil das Unternehmen Steuern auf das Unternehmensergebnis zahlt, und die Unternehmer müssen Steuern auf alle Dividendenerträge zahlen, die sie erhalten.

In einigen Bundesstaaten müssen Unternehmen staatliche Franchisesteuern entrichten, in einigen Bundesstaaten müssen LLCs diese Steuer jedoch nicht entrichten. (Dies ist von Bundesstaat zu Bundesstaat sehr unterschiedlich. Erkundigen Sie sich daher bei Ihrer staatlichen Steuerbehörde nach den Anforderungen.)

Steuerliche Nachteile der GmbH

LLC-Mitglieder müssen Steuern auf ihren ausschüttenden Anteil am Gewinn des Unternehmens zahlen, auch wenn sie keine Ausschüttung dieser Gewinne erhalten haben. Inhaber einer Kapitalgesellschaft zahlen keine Steuern auf Gewinne, es sei denn, sie werden in der Regel in Form von Dividenden ausgeschüttet.

Einige Staaten befreien Unternehmen von der Grundsteuer, andere jedoch nicht, einschließlich LLCs. Auch LLC-Eigentümer erzielen mit den Selbstständigkeitssteuern (Social Security / Medicare) einen großen Erfolg. Während Firmeninhaber, die als Angestellte tätig sind, nur die Hälfte der Selbstständigkeitssteuer auf ihre Gehälter entrichten und das Unternehmen die andere Hälfte zahlt, zahlt der LLC-Eigentümer sowohl Arbeitgeber- als auch Arbeitnehmeranteile

Entscheidung für Sie und Ihr Unternehmen

Die Steuersituation jedes Unternehmens ist unterschiedlich und die Steuersituation ändert sich im Laufe der Zeit, wenn ein Unternehmen wächst und profitabler wird. Der Zweck dieses Artikels ist es, Ihnen allgemeine Informationen zu diesem Thema zu geben, damit Sie es mit Ihrem Steuerberater besprechen können. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Diskussion führen, damit Sie gut informiert sind, bevor Sie Entscheidungen über die Struktur Ihres Unternehmens treffen oder Ihre Unternehmensstruktur ändern.

Schau das Video: Vorteile der GmbH und UG? Was solltest DU wissen! (Januar 2020).

Loading...