So erstellen Sie Ihre Geschäftsidentität: Adresse und Telefon

In der Vergangenheit hatten Kunden und Verbraucher Bedenken gegenüber Unternehmen, die von zu Hause aus operieren. In diesem Wissen suchten viele Eigentümer von Eigenheimen nach Wegen, von denen viele teuer waren, um die Tatsache zu verbergen, dass sie zu Hause arbeiteten. Sie würden eine Kiste in einem örtlichen Postgeschäft besorgen und einen Anrufbeantworter beauftragen.

Heutzutage sind inländische Unternehmen normal und nur wenige Kunden oder Verbraucher stellen dies in Frage. Darüber hinaus sind die Möglichkeiten zur Schaffung einer professionellen Identität erschwinglicher geworden.

Einrichten Ihrer Geschäftsadresse und Ihres Telefons

Bevor Sie Ihre Adresse und Ihr Telefon bestimmen, sollten Sie Ihren Firmennamen festlegen. Sobald Sie Ihren Namen kennen und wissen, wie Sie Ihre Unternehmensstruktur einrichten möchten (d. H. Einzelunternehmer oder LLC), müssen Sie sich für Ihre Adresse und Ihr Telefon entscheiden. Sie verwenden diese Kontaktinformationen in Ihrer Geschäftslizenz und anderen offiziellen Geschäftsdokumenten. Sie werden es auch auf Ihre Visitenkarten, Verträge und andere Marketing-Tools setzen.

Geschäftsadressoptionen

Heutzutage ist es nicht unprofessionell, Ihre Privatadresse zu verwenden. Möglicherweise möchten Sie jedoch Ihre Privatsphäre schützen. Ihre Adresse wird in vielen Dokumenten und im Internet verwendet, und Sie möchten möglicherweise nicht, dass dies öffentlich bekannt wird. Zum Beispiel verlangt das CAN-SPAM-Gesetz, dass Ihre Adresse in all Ihren E-Mails enthalten ist.

Es gibt zwei Möglichkeiten, wenn Sie eine andere Adresse wünschen. Zum einen soll ein Postfach beim US Postal Service geöffnet werden. Die zweite Möglichkeit besteht darin, eine Kiste in einem lokalen Postgeschäft, z. B. einem UPS-Geschäft, zu kaufen. Postfächer sind deutlich günstiger als private Postfächer.

Ihre Entscheidung kann jedoch teilweise von dem Image abhängen, das Sie für Ihr Unternehmen projizieren möchten. Einige potenzielle Kunden sehen in der Verwendung einer Postfachadresse für Ihr Unternehmen möglicherweise eine kleine oder nicht vollständig festgelegte Adresse oder die Tatsache, dass Sie von Ihrer Garage aus ein "Fly by Night" -Unternehmen betreiben. Die Mail-Store-Option kann den Anschein eines Unternehmens mit einer physischen Adresse erwecken, wodurch es einigen Verbrauchern möglicherweise leichter fällt, mit Ihnen zusammenzuarbeiten, wenn Sie eine Postfachanschrift beaufsichtigen. Box. Bei einem Postdienst ist Ihre Adresse die Postdienstadresse plus Ihre Postfachnummer. Zum Beispiel 123 Elm Street, # 123. Dies sieht eher nach einem Ort aus als nach PO. Kasten 123.

Optionen für Geschäftstelefone

Auch Online-Unternehmen brauchen ein Telefon. Während Ihre Kunden oder Kunden Sie möglicherweise nicht anrufen, benötigen Sie dies aus anderen Gründen, z. B. für die von Ihnen verwendeten Dienste (z. B. Webhosting). Viele Eigenheimbesitzer verwenden zunächst ihre aktuellen Telefone, aber das Einrichten eines Geschäftszweigs bietet mehrere Vorteile.

  • Sie können geschäftlich und privat getrennt halten. Wenn Ihr Telefon klingelt, möchten Sie nicht befürchten, dass Ihr Kind einen Kundenanruf entgegennimmt. Wenn ein Geschäftszweig klingelt, wissen Sie, dass es sich um ein Geschäft handelt, und wenn Ihr persönliches Telefon klingelt, wissen Sie, dass es ein persönliches ist.
  • Telefonbezogene Steuerabzüge sind einfacher nachzuverfolgen. Das IRS mag das Kommen Ihrer persönlichen und geschäftlichen Konten nicht. Wenn Sie Ihr persönliches Telefon benutzen, können Sie nur die direkten Geschäftskosten abziehen.

Festnetzoptionen

Vor Mobiltelefonen war das Geschäftstelefonieren ziemlich begrenzt. Sie können Ihrem bestehenden Telefon entweder eine zweite Nummer (eindeutiger Klingeldienst) hinzufügen oder eine zweite Leitung zu Ihnen nach Hause hinzufügen. Die letztgenannte Option ist teurer, kann aber auch vollständig von Ihren Steuern abgezogen werden. Mit Ihrer bestehenden Leitung können Sie nur geschäftsbezogene Dienste (d. H. Eindeutige Rufzeichen) abziehen.

Handy-Optionen

Heutzutage ist es einfach, ein Handy zu haben, und Sie können darauf zugreifen, wenn Sie nicht im Büro sind (was je nach Arbeitsaufwand gut oder schlecht sein kann). Wie bei Ihrem Festnetzanschluss können Sie eine Geschäftsnummer zu Ihrem vorhandenen Telefondienst hinzufügen oder einen Onlinedienst verwenden, um einen Geschäftsanschluss zu erstellen, der an Ihr Mobiltelefon weitergeleitet wird.

Andere geschäftliche Telefonoptionen

  • Kaufen Sie einen Prepaid-Tarif, mit dem Sie unterwegs bezahlen können, anstatt sich auf einen Tarif festzulegen.
  • Verwenden Sie einen virtuellen Telefondienst wie Grasshopper. Mit dieser Option können Sie entweder eine lokale Telefonnummer (in den meisten Regionen verfügbar) und / oder eine virtuelle gebührenfreie Nummer für Ihr Heimgeschäft einrichten.

Faxen

Ob Sie eine separate Faxleitung benötigen oder nicht, hängt stark von der Menge der gesendeten und empfangenen Faxe ab. Sie können eine Faxleitung in Ihrem Festnetz einrichten, indem Sie den Rufton Ihres Telefongesellschafts verwenden oder eine Geschäftsleitung einrichten. Sie können eine Geschäftsleitung einrichten, die einen eindeutigen Rufton für Ihr Fax hat.

Eine andere Möglichkeit ist die Verwendung eines virtuellen Telefonsystems wie Grasshopper.

Das Internet hat das Faxen jedoch etwas vereinfacht, da Sie jetzt Formulare scannen und per E-Mail versenden können.

Ferngespräche

Ferngespräche waren für einige Eigentümer von Eigenheimen ein großer Aufwand. In den frühen 2000er Jahren wetteiferten Fernverkehrsunternehmen mit großen Deals und niedrigen Raten um das Konsumgeschäft. Aber seit der Schaffung unbegrenzter Ferngespräche mit einer einzigen Gebühr haben sich die meisten Menschen für diese Option entschieden. Dies hat die Kosten für Ferngespräche für Eigentümer von Eigenheimen gesenkt.

Die Herausforderung besteht darin, Ihre bestehende Leitung für Ferngespräche zu nutzen. Sie müssen nachverfolgen, welche Anrufe für geschäftliche Zwecke bestimmt sind, den Prozentsatz der geschäftlichen und persönlichen Anrufe berechnen und diesen Prozentsatz mit Ihren Ferngesprächskosten multiplizieren, um Ihren Steuerabzug zu bestimmen. Wenn Sie stattdessen einen anderen Geschäftsbereich verwenden, können Sie die gesamten Kosten des Geschäftsbereichs abziehen. Alternativ können Sie auch Prepaid-Ferngesprächskarten für geschäftliche Zwecke verwenden.

Loading...