Was ist ein statisches Budget?

Das Budget eines Unternehmens ist ein internes Planungsdokument, das für einen bestimmten Zeitraum, z. B. einen Monat, ein Quartal oder ein Jahr, erstellt wird und dessen voraussichtliche Einnahmen (Einnahmen) und Ausgaben für diesen Zeitraum angibt. Unternehmen haben verschiedene Arten von Budgets, aber das Hauptbudget wird als Master-Budget bezeichnet, das sich aus zwei Teilen zusammensetzt: dem operativen Budget und dem Finanzbudget.

Das Betriebshaushalt gibt die Einnahmen (Einnahmen) und Ausgaben des Unternehmens aus der Gewinn- und Verlustrechnung an. Das Finanzbudget enthält die Einzahlungen und Auszahlungen des Unternehmens aus der Kapitalflussrechnung des vorherigen Zeitraums. Bareinnahmen sind die Einnahmen Ihres Unternehmens von Kunden, einschließlich Einnahmen aus Kreditverkäufen. Barauszahlungen werden von Ihrem Unternehmen an Lieferanten ausgezahlt.

Das statische Budget

Das statische Budget umfasst feste Dollarbeträge, die vor Beginn des Haushaltszeitraums festgelegt werden. Es legt Einnahmen und Ausgaben basierend auf Projektionen fest. Für jede Position wird ein fester Dollarbetrag in das Budget eingefügt.

Angenommen, ein kleines Unternehmen verkauft nur ein Produkt, das als Widget bezeichnet wird. Wenn der Manager des Unternehmens ein statisches Budget für das nächste Jahr ausarbeitet, wird der Umsatz mit Widgets im letzten Jahr überprüft und ein Betrag zum Umsatz des letzten Jahres hinzugefügt. Dann würden sie den kombinierten Betrag in die Position "Verkäufe" ihres statischen Budgets für das nächste Jahr einfügen. Dieses Verfahren würde für jede Position im statischen Budget des Unternehmens für das kommende Jahr befolgt.

Ein Beispiel für einen Posten, der in der Regel für ein Budget statisch ist, ist der Overhead. Gemeinkosten sind feste Ausgaben des Unternehmens, die sich nicht mit Einnahmen oder Ausgaben ändern. Beispiele sind Miete, Nebenkosten und Verwaltungskosten.

Woher kommt der Betrag, den dieses Management zu den Haushaltsposten des laufenden Jahres für das nächste Haushaltsjahr hinzufügt? Die Antwort ist, dass jedes Unternehmen anders ist. Einige Unternehmen verwenden in der Regel einen Prozentsatz, beispielsweise 5%, und erhöhen jede Werbebuchung um diesen Betrag. Andere Unternehmen werden die prognostizierte Inflationsrate für das nächste Jahr zugrunde legen und einen zusätzlichen Prozentsatz hinzufügen.

Probleme mit dem statischen Budget

Ein offensichtliches Problem mit dem statischen Budget ist, dass es sich nicht ändert, wenn sich Umsatz und Kosten ändern. Dies ist für die meisten Unternehmen ein Problem, es sei denn, das Unternehmen verfügt über stabile Einnahmen und Ausgaben, z. B. ein Versorgungsunternehmen. Versorger können statische Budgets effektiver nutzen als die meisten Unternehmen.

Bei anderen Unternehmen mit weniger stabilen Umsätzen und Kosten kann das Unternehmen bei einem Umsatzrückgang nicht mehr Ressourcen für die Verbesserung des Umsatzes bereitstellen. Wenn der Umsatz steigt, können keine Ressourcen aus dem Verkauf in eine andere Werbebuchung verschoben werden, die eine Underperformance aufweist.

Die Verwendung eines statischen Budgets hat den Vorteil, dass es einfach ist und von relativ unerfahrenen Managern in kleinen Unternehmen verwendet werden kann. Das Management kann Ausgabenlimits für jede Position im Budget festlegen, stützt sich jedoch nur auf die aktuellen Daten. Mit einem statischen Budget kann ein Manager auch bestimmte Ressourcen zuweisen, um bestimmte Ergebnisse zu erzielen. Die statische Eingabe dient als Ausgangspunkt zu Beginn einer Budgetperiode, sodass sie mit einem flexiblen Budget oder tatsächlichen Ergebnissen am Ende des Zeitraums zur Bewertung des Unternehmens verwendet werden kann.

Das flexible Budget

Ein flexibles Budget ermöglicht es dem Management, Einnahmen auf der Grundlage von Ausgaben und anderen Faktoren im Laufe des Haushaltszeitraums neu zu berechnen. Es ermöglicht eine Anpassung der Kosten an das Umsatzvolumen und eine bessere finanzielle Kontrolle des Unternehmens durch das Management. Flexible Budgets sind in der Regel laufend genauer als statische Budgets. Sie sind sehr nützlich als Bewertungsinstrument am Ende des Haushaltszeitraums.

Verwenden von statischen und flexiblen Budgets bei der Leistungsbewertung

Das gemeinsame Verwenden von statischen und flexiblen Budgets ist ein leistungsstarkes Instrument zur Bewertung der Budgetleistung eines Unternehmens. Eine als Varianzanalyse bezeichnete Technik wird von Buchhaltern verwendet, um statische Budgets und tatsächliche Ergebnisse sowie statische und flexible Budgets zu vergleichen. Durch den Vergleich des statischen Budgets zu Beginn der Budgetperiode und des flexiblen Budgets am Ende der Budgetperiode erhält der Manager die Abweichung des Umsatzvolumens.

Durch den Vergleich des statischen Budgets und der tatsächlichen Ergebnisse am Ende des Budgetzeitraums erhält der Manager die Abweichung des statischen Budgets und einen Überblick darüber, ob die Abweichungen zwischen dem statischen Budget und den tatsächlichen Ergebnissen für das Unternehmen günstig oder ungünstig waren. Diese Budgetabweichungen werden vom Management analysiert, um zu ermitteln, wie das Budget für die Zukunft am besten ist.

Artikel Inhaltsverzeichnis Zum Abschnitt wechseln Erweitern
  • Das statische Budget
  • Probleme mit dem statischen Budget
  • Das flexible Budget
  • Budgets in Auswertungen verwenden

Schau das Video: Erster statischen Tauchtest mit meinem Low-Budget Kolbentank. . (November 2019).

Loading...