Die Grundkosten für den Betrieb eines Food Trucks

Die Popularität von Food Trucks ist in einigen Städten in den letzten zehn Jahren in die Höhe geschossen, was zum großen Teil auf die relativ niedrigen Betriebskosten zurückzuführen ist, die mit dem Geschäft verbunden sind. Obwohl es weitaus billiger ist, als ein traditionelles stationäres Restaurant zu eröffnen, ist die Gründung eines Food-Truck-Geschäfts in der Regel immer noch mit erheblichen Investitionen verbunden. Der Kauf und die Ausstattung eines neuen Lastwagens kann zwischen 50.000 und 200.000 US-Dollar kosten. Wie bei jeder Restauranteinführung müssen Sie mit einem guten Geschäftsplan für Food Trucks und einem realistischen Budget beginnen.

Anfangskosten

Die Startkosten für Food Trucks variieren von Staat zu Staat, abhängig von Lizenzen, Genehmigungen und anderen Gebühren. Für einen einfachen Lastwagen mit einer minimalen mobilen Küche und Lagerung könnten Sie möglicherweise schon mit 30.000 bis 40.000 US-Dollar anfangen. Das würde die Kosten für den LKW und den Großteil der anfänglichen Küchenausstattung decken. Aber denken Sie daran, Sie bekommen, wofür Sie bezahlen. Ein Imbisswagen ist in erster Linie ein Fahrzeug. Im Gegensatz zu einem festen Gebäude muss dieses Restaurant für den Transport zuverlässig sein. Wenn es für eine Woche in der Werkstatt landet, sind Sie arbeitslos. Lassen Sie jedes Fahrzeug, das Sie in Betracht ziehen, von einem vertrauenswürdigen Mechaniker überprüfen, egal wie einfach oder schick.

Das Forbes-Magazin schätzt, dass die durchschnittlichen Kosten für einen Imbisswagen bei 70.000 US-Dollar oder 80.000 US-Dollar für einen sanft gebrauchten LKW mit „angemessenen“ Umbauten und Ausrüstung für die Zubereitung von Lebensmitteln liegen. Wenn Sie bereit sind, 100.000 US-Dollar oder mehr auszugeben, können Sie zusätzliche Schnickschnack oder einen völlig neuen Lastwagen kaufen. Hier gilt jedoch die übliche Weisheit; Ein neues Fahrzeug ist die zusätzliche Prämie oft nicht wert. Die Art des Lebensmitteltrucks, den Sie fahren möchten, beeinflusst auch Ihre Startkosten, da die Vorbereitungsausrüstung erheblich variieren kann.

Tägliche Betriebskosten

Im Vergleich zu einem traditionellen Restaurant sind Imbisswagen in der Tat relativ kostengünstig zu öffnen, und der Aufwand ist im Allgemeinen gering. Denken Sie jedoch daran, dass mit dem täglichen Betrieb viele Kosten verbunden sind, einschließlich Versicherungen, Genehmigungen und anderer Gebühren, sobald Sie den Imbisswagen in Betrieb genommen und betriebsbereit haben. In Städten wie Portland und Los Angeles kann das Einholen von Genehmigungen zum Albtraum werden, wenn Sie nicht rechtzeitig mit den erforderlichen Unterlagen ausgestattet sind.

Das sind nicht die einzigen hinterhältigen Kosten. Einige Imbisswagen müssen sich eine gewerbliche Küche teilen, um zusätzlichen Platz für die Zubereitung von Mahlzeiten zu haben. Sie müssen auch überlegen, wo Sie den LKW außerhalb der Geschäftszeiten parken möchten. Wenn Sie in einem dichten Stadtgebiet leben, müssen Sie möglicherweise einen Parkplatz mieten. Ihr LKW benötigt auch den gleichen TLC, den Sie Ihren normalen Fahrzeugen geben.

Die Vermarktung Ihres Unternehmens ist ebenfalls unerlässlich. Bezahlen Sie jemanden, der Ihre Website und Ihre sozialen Medien betreibt, oder tun Sie es selbst? Kunden müssen Sie jeden Tag finden können. Sie können auch Flyer drucken oder andere Werbemaßnahmen für Ihren Imbisswagen in Betracht ziehen.

Die Kosten für Lebensmittel und Verbrauchsmaterial, Löhne und Gehälter sowie Lohn- und Gehaltsabgaben, Bearbeitungsgebühren für POS und Kreditkarten, Transportkosten, Wartung der Ausrüstung und Versicherungen machen den größten Teil Ihrer täglichen Betriebskosten aus. In diesen Bereichen sollten Sie es wie ein normales Restaurant betreiben.

Finanzierungsmöglichkeiten

Wie bei jedem neuen Restaurant ist für die Finanzierung eines Food Trucks ein Geschäftsplan erforderlich. Berücksichtigen Sie beim Erstellen Ihres Menüs Ihr Menü, Ihre Zielkunden und Ihren Marketingansatz. Sobald Sie einen Geschäftsplan haben, können Sie kleine Unternehmen, Banken, private Kreditgeber und Investoren für die Finanzierung in Betracht ziehen. Wenn Sie Vermögenswerte liquidieren müssen, um einen Teil der Startkapital zu generieren, können Sie Ihre Zinszahlungen oder Verpflichtungen gegenüber Anlegern senken.

Es lohnt sich auch, ein Restaurant zu besuchen, das noch keinen Imbisswagen hat. Vielleicht finden Sie eine lokale Gastronomin, die bereit ist, in Ihren Imbisswagen zu investieren, um ihre Marke zu erweitern. Wenn Sie bereit sind, mit einer anderen Person zusammenzuarbeiten, können Sie mit einem bekannten Markennamen und einigen Menüpunkten, die in der lokalen Community möglicherweise bereits beliebt sind, in den Markt eintreten. Sie können diese Erfahrung nutzen, um später Ihren eigenen Imbisswagen zu eröffnen, und die Banken werden froh sein, dass Sie praktische Erfahrungen mit dem Geschäft gesammelt haben.

Mach deine Hausaufgaben

Imbisswagen sind eine kostengünstigere Möglichkeit, in das Restaurantgeschäft einzusteigen. Aber gehen Sie nicht mit rosafarbenen Gläsern hinein. Besitzer von Imbisswagen begegnen unerwarteten Realitäten, wenn sie Geschäfte tätigen, und viele von ihnen haben FoodTruckr mitgeteilt, was sie sich zuvor gewünscht hatten. Viele von ihnen nannten Überraschungen in Bezug auf Lizenzen und Genehmigungen als Hauptproblem. Der Vorgang kann manchmal Monate dauern. Die Vorschriften variieren von Bundesstaat zu Bundesstaat, und die Kosten summieren sich häufig zu viel mehr als erwartet.

Denken Sie am Ende daran, dass Sie bestimmen müssen, was es kostet, einen erfolgreichen Imbisswagen in Ihrer Stadt auf den Markt zu bringen. New York City ist nicht Chicago, und was für Food Trucks in diesen beiden Städten funktioniert, ist wahrscheinlich ganz anders. Große Märkte unterscheiden sich auch erheblich von kleineren. Gehen Sie also nicht davon aus, dass das, was in einem Bereich funktioniert, automatisch in einem anderen funktioniert. Verbringen Sie viel Zeit mit der Erforschung Ihres Zielmarktes, um die lokalen Herausforderungen und Bedürfnisse in der Lebensmittelbranche besser zu verstehen. Informieren Sie sich über das Klima in Ihrem Lieferwagen, bevor Sie diesen ersten Scheck ausstellen.

Loading...