Erfahren Sie, was ein Anchor Store im Einzelhandel ist

Ein Ankergeschäft ist ein großes Einzelhandelsgeschäft, das dazu dient, kleinere Einzelhändler anzusprechen - normalerweise in einem Einkaufszentrum oder Einkaufszentrum. Diese größeren Kaufhäuser oder Lebensmittelgeschäfte sind in der Regel Teil einer Einzelhandelskette und fungieren als herausragendes Geschäft in einem Einkaufszentrum oder Einkaufszentrum. Anchor Stores sind nicht mit einem Category Killer zu verwechseln, da sie eine breitere Anziehungskraft haben. Ein Category Killer ist ein Einzelhandelsunternehmen, das in einem Produkt oder in anderen Geschäften seiner Art die Konkurrenz dominiert.

Die Notwendigkeit eines Ankergeschäfts

Der Einzelhandel erlebte einen Zyklus, in dem Einkaufszentren das beliebteste Ziel waren, und wurde dann zum Online-Shopping, und jetzt sind Lifestyle-Zentren das Neue.

Ein Punkt war jedoch immer richtig, und das ist, dass jede Einzelhandelsentwicklung ein Ankergeschäft benötigt, um erfolgreich zu sein. Wie der Begriff schon sagt, "verankert" dieser Laden die Entwicklung. Ihre Anwesenheit bestimmt, welche anderen Einzelhändler dem Projekt beitreten können.

Tatsächlich haben Einzelhandelsentwickler oftmals die Namen der Anker in ihre Architekturpläne aufgenommen, damit andere Unternehmen sie sehen können. Auf diese Weise verkauft der Anker tatsächlich auch den Einkaufszentrumraum für den Entwickler.

Wenn ein Geschäft plant, Geschäfte im ganzen Land zu eröffnen, möchten sie wahrscheinlich wissen, wer die Anker des Projekts waren, bevor sie einen neuen Mietvertrag unterschreiben. Es ist wichtig, den richtigen Anker zu haben. Mit anderen Worten, ein Einzelhändler, der Kunden zum passenden Einkaufszentrum oder Zentrum bringt Ihr Geschäft Kundendemografie, nicht nur ihre.

Kundenverkehr bringen

Anchor Stores sind die Anziehungspunkte und speisen den Verkehr in die kleineren Läden, die sie umgeben. Ein typisches Ankergeschäft wäre ein großes Kaufhaus wie Dillards oder Macy's. Diese Geschäfte bieten eine Vielzahl von Produkten an und sprechen daher ein breiteres Publikum an, wodurch der Verkehr gesteigert wird.

Ein Anker kann auch ein Lebensmittelgeschäft wie Whole Foods oder Central Market sein. Diese Lebensmittelhändler tendieren auch dazu, sich für ihren Verkehr in Einkaufszentren oder Lifestyle-Zentren einzumischen. Sie sprechen ein anderes Kundensegment an: eines, das in Lifestyle-Centern und nicht in Strip-Centern einkauft.

Ankerläden geben auch viel Geld für Marketing aus, um mehr Verkehr in das Zentrum zu lenken. Genau aus diesem Grund könnten Sie Ihr Marketingbudget für Einkaufszentren reduzieren.

Wenn Sie Ihr Geschäft in der Mall betrieben haben, war das In-Store-Marketing für Sie möglicherweise wichtiger, während die Anker das Geld ausgeben, um die Leute in die Mall zu treiben. Dies würde dazu beitragen, das Marketingbudget Ihres Geschäfts zu schonen, da Sie allein für den Traffic Ihres Geschäfts verantwortlich sind.

Ein lohnenswertes Zentrum auswählen

Der Schlüssel zur Auswahl des richtigen Ankers für Ihr Geschäft (dh zur Auswahl des richtigen Einkaufszentrums oder Lifestyle-Centers, um Ihr Einzelhandelsgeschäft zu finden) besteht darin, die demografischen Merkmale des Ankers zu kennen und zu verstehen. Ist ihr Hauptkunde derselbe wie Ihr? Oder sprechen sie jemanden anders an?

Angenommen, Sie haben eine Kette von Schuhgeschäften und Ihr Warenmix ist modischer. Sie möchten also in der Nähe von Einzelhändlern und Ankern sein, die auch modische oder Lifestyle-Waren verkaufen.

Vielleicht möchten Sie lieber in der Nähe von Anthropologie versus Abercrombie and Fitch sein. Der Kunde, der sich für Anthropologie interessiert, mag möglicherweise auch Ihr Geschäft. Wenn die Kunden von Anthropologie sehr loyal sind, kann dies auch zum Erhalt Ihres Geschäfts beitragen.

Wenn Anker ausziehen

So wie der Ankerladen die Einzelhandelsentwicklung machen kann, kann er sie auch brechen. Sie finden jeden Tag Neuigkeiten über das Schließen von Ankergeschäften. Dies hat den größten Einfluss auf Einkaufszentren. Ein großer leerer Bereich am Ende eines Einkaufszentrums signalisiert den Kunden, dass ein Problem vorliegt und sie woanders einkaufen sollten.

Ganz zu schweigen von der Tatsache, dass das Parken gestört ist, da das Geschäft geschlossen ist und ein Haupteingang zum Einkaufszentrum jetzt weg ist. Einige Einzelhandelsentwickler haben es geschafft, den Raum durch Hinzufügen anderer Arten von Unterhaltung neu zu definieren, aber der leere Ankerplatz in einem Einkaufszentrum wird sich weiterhin auf den Verkauf aller Geschäfte in diesem Einkaufszentrum auswirken.

Schau das Video: JTL-POS: Das Kassensystem von JTL-Software (November 2019).

Loading...