Instagram Influencer Marketing: Was es ist und wie es zu tun ist

Das Influencer-Marketing von Instagram erfordert eine Partnerschaft mit Instagram-Nutzern mit einem großen Zielpublikum, um Markeninhalte, -produkte oder -dienstleistungen im Hinblick auf Geschäftsziele zu fördern. Unabhängig davon, ob Sie Business-to-Business (B2B), Business-to-Consumer (B2C), gemeinnützig oder eine Dienstleistungsmarke sind, das Influencer-Marketing von Instagram kann Ihnen helfen, ein größeres Zielpublikum zu erreichen, um qualifizierte Leads zu gewinnen und umzuwandeln.

Das Influencer-Marketing von Instagram erfordert den Einsatz von interner Zeit und Sachkenntnis, um die größten Vorteile zu erzielen. Wenn Sie nicht über diese internen Ressourcen verfügen, können Sie Ihr Team zu einem freiberuflichen Instagram-Marketingexperten für Fiverr erweitern. Über eine einfache Fiverr-Suche nach "Instagram-Marketingexperte" erhalten Sie Zugriff auf eine Liste von Experten, die Sie bei der Entwicklung und Verwaltung Ihrer Instagram-Influencer-Marketingkampagnen unterstützen.

Wie Instagram Influencer Marketing funktioniert

Instagram Influencer Marketing beginnt mit der Ermittlung der Kampagnenziele und des Budgets. Anschließend werden Partnerschaften mit Influencern entwickelt, die relevante Inhalte veröffentlichen können, die vor den Zielgruppen erscheinen, um Sie beim Erreichen dieser Ziele zu unterstützen. Analysieren Sie als Nächstes die Leistung des Partners nach, um zu erfahren, was funktioniert und was nicht, und wenden Sie dann diese Lektionen auf zukünftige Posts an. Verwenden Sie schließlich Analysen, um Influencer zu identifizieren, die konsequent dazu beitragen, Ziele zu erreichen und weiterhin mit ihnen zusammenzuarbeiten.

Erfolgreiches Instagram Influencer-Marketing hängt davon ab, Influencer in Ihrer Branche zu finden, die Preise innerhalb Ihres Budgets berechnen und Inhaltstypen veröffentlichen, die dazu beitragen, Ihre Geschäftsziele zu erreichen. Zum Beispiel könnte es Ihr Ziel sein, Menschen in der Betrachtungsphase zu erreichen, die kurz vor der Kaufentscheidung stehen. Wenn Sie nur über ein begrenztes Budget verfügen, suchen Sie möglicherweise nach einem Mikro-Influencer mit einem engagierten, aber kleinen Publikum, das häufig Videos mit Anleitungen zur Verfügung stellt. Mikroinfluencer berechnen niedrigere Preise und How-to-Videos geben den Menschen die Informationen, die ihnen beim Kauf helfen.

Durch die Kombination von Unternehmensressourcen und -zielen mit Influencern ergab eine TapInfluence-Studie, dass Unternehmen den Return-on-Investment (ROI) von Bannerwerbung elf Mal erzielen können, bis zu 10 Prozent mehr Käufe und mehr Geld pro Kauf. Eine erfolgreiche Influencer-Partnerschaft hilft Marken dabei, gezieltes und hohes Engagement für authentischeres Markenbewusstsein zu nutzen, das zu treuen Kunden und Konversionen wird.

Für wen ist Instagram Influencer Marketing richtig?

Fünfunddreißig Prozent der US-amerikanischen Erwachsenen nutzen Instagram. Zweiundsiebzig Prozent von ihnen haben ein Produkt gekauft, das sie auf Instagram zum ersten Mal gesehen haben. Aufgrund dieses Engagements können Business-to-Business-Marken (B2B) und Business-to-Consumer-Marken (B2C) in den Bereichen Fertigung, Technologie, Lebensmittel und Getränke, Auto, Reisen und Marketing sowie gemeinnützige Zwecke von der Erschließung von Instagram profitieren Folgen von Influencer, um Markenbewusstsein, Rücksichtnahme und Konversionen zu fördern.

Hier sind fünf Arten von Unternehmen, die von Instagram Influencer Marketing profitieren können:

  • B2B-Unternehmen - Derzeit sind 8 Millionen US-amerikanische Unternehmen auf Instagram vertreten. Damit ist es für B2B-Marken die ideale Immobilie, um ihre Waren vor relevanten Zielgruppen zu vermarkten, darunter Tech-, Fertigungs- und Bürobedarfsmarken. Instagram Influencer Marketing hilft diesen Marken, Zugang zu einem großen Publikum zu erhalten, das an ihren Produkten interessiert ist.
  • B2C-Unternehmen - Mit 72 Prozent der Instagram-Konsumenten, die auf der Plattform Produkte gekauft haben, und 70 Prozent der Hashtags mit hohem Nutzungsgrad auf der Plattform, die als Hashtags bezeichnet wird, verpassen Unternehmen, die hier nicht an Konsumenten vermarkten, Marktanteile, einschließlich der Mode. Technologie-, Lebensmittel- und Autoindustrie. Influencer-Marketing hilft ihnen dabei, ein größeres Publikum für wirkungsvollere Kampagnen zu erschließen.
  • Unternehmen erleben - Eine sehr effektive Möglichkeit, Erlebnisangebote zu präsentieren, sind visuelle Elemente wie Videos und Bilder. Mit Instagram als einer der wenigen Plattformen, die sich auf das Teilen von Fotos und Bildern spezialisiert hat, sollten sich Markenerfahrungen in den Bereichen Salon, Reisen und Tourismus sowie Outdoor-Abenteuer auf genau die Plattform stützen, die sich ein sehr engagiertes Publikum für visuelle Inhalte wünscht.
  • Non-Profit-Unternehmen - Da es sich bei Instagram um eine Plattform für das Teilen von Videos und Bildern handelt, sollten gemeinnützige Organisationen auf dem Gebiet der Krankheitsforschung, des Wohlbefindens, des politischen Aktivismus und des Naturschutzes auf der Plattform vertreten sein. Dies ist die Plattform, auf die sich die meisten Benutzer für visuelles Storytelling stellen. Instagram Influencer-Vermarkter helfen diesen Marken dabei, visuelle Geschichten vor großen, zielgerichteten und zuvor nicht gekannten Zielgruppen zu erzählen, und halten ihre Aufmerksamkeit lange genug aufrecht, um die Emotionen auszulösen, die Spenden auslösen.
  • Dienstleistungsunternehmen - Servicemarken in den Bereichen Grafikdesign, Veranstaltungsplanung und finanzielle Gesundheit müssen die Verbraucher davon überzeugen, dass sie eine hilfreiche Aufgabe besser als ihre Konkurrenten erfüllen können. Dies erfordert die Präsentation ihrer Prozesse und Ergebnisse. Videos und Bilder, die geteilt werden, bevor hoch engagierte und zielgerichtete Zielgruppen dazu beitragen, dass Dienstleistungsmarken ihre Wettbewerbsvorteile zeigen, die sie sonst nicht haben könnten.

So führen Sie Instagram Influencer-Marketing in 8 Schritten durch

Das Influencer-Marketing von Instagram beginnt mit der Überprüfung, ob Instagram zu Ihrem Zielmarkt passt, und legt die Budget- und Geschäftsziele fest. Anschließend identifizieren und entwickeln Marken leistungsstarke Partnerschaften mit beliebten Instagram-Nutzern, die auf die anvisierten und engagierten Zielgruppen zugreifen können, um diese Geschäftsziele zu erreichen. Dies bedeutet, die Markenbekanntheit und -bewusstsein zu steigern, die letztendlich die Konversion fördern.

Hier sind die 9 Schritte zum Ausführen einer erfolgreichen Instagram-Influencer-Kampagne:

1. Stellen Sie sicher, dass sich Ihr Zielmarkt auf Instagram befindet

Um zu beurteilen, ob Instagram Influencer Marketing verwendet wird, müssen Sie entscheiden, ob es für Ihre Markenziele geeignet ist. Dies bedeutet, dass Sie die Demografien von Instagram-Publikum, Ihre Branche und die Verfügbarkeit von Instagram-Influencern prüfen, um zu sehen, ob sie mit den Zielgruppen übereinstimmen, die Ihnen dabei helfen können, diese Ziele zu erreichen.

Lerne Instagram Demographics

Die einzigartige Benutzerdemografie von Instagram umfasst 64 Prozent der Erwachsenen zwischen 18 und 29 Jahren und 21 Prozent der Erwachsenen zwischen 60 und 64 Jahren. Sie besteht zu 30 Prozent aus Männern und zu 39 Prozent aus Frauen, wobei das Geschlecht der verbleibenden Nutzer nicht selbst identifiziert wird. Darüber hinaus nutzen nur 29 Prozent der Hochschulabsolventen die Plattform, verglichen mit 42 Prozent der Hochschulabsolventen. Wenn Sie wissen, welche Demografie Instagram verwendet, und vergleichen Sie sie mit Ihren Zielmärkten, um festzustellen, ob Instagram die richtige Plattform für das Influencer-Marketing Ihrer Marke ist.

Weitere Informationen zur Demografie von Instagram-Nutzern finden Sie im Bericht des Pew Research Center vom Januar 2018:

Pew Research Social Media Demografischer Bericht vom Januar 2018

Messen Sie den Influencer Engagement durch die Industrie

Die Inflationsrate der Influencer ist das Verhältnis der Likes und Kommentare, die Influencer erhalten, im Vergleich zu der Anzahl der Follower, die der Influencer hat. Auf Instagram variieren diese Raten je nach Branche. Zum Beispiel erhalten die Influencer der Fotografie eine durchschnittliche Verpflichtungsrate von 7,7 Prozent, während eine Reise oder ein Business-Influencer nur 6,3 Prozent bzw. 5,8 Prozent erhält.

Influence.co bietet einen Bericht für 2017 über die Inflationsraten von Instagram nach Branchen:

Instagram Influencer Engagement Rates nach Branchen

Bestätigen Sie die Verfügbarkeit von Instagram Influencer

Instagram Influencer Verfügbarkeit hängt davon ab, wie oft ein Influencer daran interessiert ist, auf Instagram zu posten. Um ihre Vorlieben zu ermitteln, befragte Bloglovin 2.500 Influencer, auf welchen Plattformen sie am aktivsten sind und warum. Sie stellten fest, dass 80 Prozent Instagram für das Posten organischer Inhalte verwenden, die nur von Blogs, aber nicht von anderen Social-Media-Plattformen übertroffen werden.

Um zu beantworten, warum Mikro-Influencer (Influencer mit 5.000 bis 50.000 Followern) sich für Instagram entschieden haben, haben sie tiefer gegraben, indem sie gefragt haben, welchen Social-Media-Kanal sie als am wirkungsvollsten für die Zielgruppe erachtet. Neunundfünfzig Prozent von ihnen entschieden sich für Instagram, verglichen mit nur 18 Prozent für Facebook.

Letztendlich zeigte Bloglovin, dass Instagram Influencer verfügbar sind und tatsächlich unterbesetzt sind. Nur 47 Prozent der Mikro-Influencer von Instagram gaben an, für die Förderung von Markeninhalten bezahlt zu werden. Für Marken bedeutet dies, dass Instagram-Influencer nicht mit Angeboten oder Arbeit überfordert sind. Marken profitieren daher eher von den Vorteilen eines unterbesättigten Marktes, einschließlich eines höheren Engagements unter Instagram-Zuschauern und günstigeren Preisen.

Wenn Sie feststellen, dass Instagram Influencer-Marketing nicht für Ihre Zielgruppe geeignet ist, sollten Sie andere Social-Media-Plattformen zur Vermarktung Ihres Unternehmens in Betracht ziehen. Lesen Sie unseren Leitfaden zur Vermarktung Ihres Unternehmens auf Facebook.

2. Bestimmen Sie Ihr Instagram Influencer Marketing Budget

Influencer-Marketing kann bei unter 100 US-Dollar pro Post beginnen und bis zu 1.400 US-Dollar pro Post betragen. Um die Kosten innerhalb Ihres Budgets zu halten, müssen Sie die durchschnittlichen Kosten der Beiträge eines Influencers berücksichtigen. Dabei werden die Anzahl der Follower, die durchschnittlichen Kostenschwankungen nach Branche und die durchschnittliche Beschäftigungsquote nach Industrie berücksichtigt. Wenn Sie zunächst eine genaue Einschätzung der Kosten Ihres Beitrags und dessen Auswirkungen verstehen, können Sie abschätzen, ob Sie mehr Stellen kaufen müssen oder einfach Ihre eigenen Stellen erhöhen, um sich zu engagieren.

Hier sind drei Messgrößen, die Sie bei der Ermittlung Ihres Instagram-Influencer-Marketingbudgets berücksichtigen sollten:

Durchschnittliche Kosten pro beförderten Beitrag nach Influencer folgen

Sie können davon ausgehen, dass Sie für Influencer-Beiträge zahlen, je nachdem, wie viele Anhänger der Influencer hat. Sie können zum Beispiel erwarten, durchschnittlich 133 US-Dollar für einen von einem Influencer veröffentlichten Branding-Beitrag mit 10.000 bis 25.000 Anhängern und 1.405 US-Dollar für einen von einem Influencer mit 1 Million oder mehr Followern veröffentlichten Beitrag zu zahlen. Dazwischen gibt es jedoch Einsparungsmöglichkeiten. Während Sie damit rechnen können, 137 US-Dollar für einen Beitrag zu zahlen, der zwischen 2.000 und 5.000 Followern veröffentlicht wurde, können Sie 93 US-Dollar für einen Beitrag zahlen, der vor 5.000 und 10.000 Followern gestellt wurde.

Durchschnittliche Instagram Influencer Post Costs nach Follower Count

Durchschnittliche Pro-Post-Kostenschwankungen nach Branche

Betrachten Sie die Branche der Influencer und wie die Preise entsprechend schwanken sollten. Zum Beispiel beträgt die durchschnittliche Instagram-Influencer-Position für ein Reisebüro 220 US-Dollar, während die Business-Industrie durchschnittlich 134 US-Dollar pro Influencer-Post kostet. Wenn Sie mit dem Aushandeln von Preisen beginnen, beginnen Sie am besten mit dem durchschnittlichen Post-Preis pro Follower-Anzahl des Influencers und erhöhen oder verringern Sie ihn danach, wo die Branche des Influencers in das Kostenspektrum fällt.

Durchschnittspreis pro Instagram Influencer Post von Vertical

Schätzen Sie die durchschnittliche Verpflichtungsrate nach Branche

Berücksichtigen Sie jetzt, was Sie aus jedem bezahlten Beitrag erhalten. Die Influencer jeder Branche verdienen eine durchschnittliche Verpflichtungsquote. Zum Beispiel genießen Influencer aus der Industrie eine durchschnittliche Engagement-Rate von 5,8 Prozent. Wenn Sie also vor einem Publikum von 2.000 Followern einen relevanten Beitrag für die Veröffentlichung bezahlen, können Sie von 116 Followern ein Engagement erwarten. Wenn Sie mehr Engagement wünschen, müssen Sie für mehr Beiträge zahlen, oder Ihren Beitrag um etwa 5 USD pro 1.000 Impressionen steigern.

Durchschnittliche Engagement Rate durch Influencer Vertical

3. Identifizieren Sie relevante Influencer

Viele Influencer haben bereits Marken und Inhalte, mit denen sie arbeiten. Um sie zu finden, können Sie ihren Konten folgen, beliebte Marken untersuchen, die Influencer verwenden, oder eine Influencer-Datenbank wie Influence.co durchsuchen. Wir empfehlen, dass Sie zunächst mit allen drei Methoden eine gute Liste relevanter Influencer erstellen und diese dann nach Kampagnenzielen eingrenzen, um die für Sie am besten geeigneten zu finden.

Hier sind die besten Möglichkeiten, relevante Instagram-Influencer zu identifizieren:

Identifizieren Sie Influencer hinter dem Hashtag-Inhalt

Mithilfe von kostenlosen Tools können Sie Trend-Hashtags und die Influencer identifizieren, die am stärksten von ihnen profitieren. Mit Brand24, dem kostenlosen Instagram-Überwachungstool von Buffer, können Sie beispielsweise Trend-Hashtags in Ihrer Branche identifizieren und dann nach Influencern filtern, die sie basierend auf ihren Followercounts verwenden.

Nachdem ich mich zum Beispiel bei meinem Brand24-Konto angemeldet hatte, suchte ich nach dem Schlüsselwort „travel“. Von dort aus klickte ich auf die rechte Menüoption „analysis“ und das Tool stellte fest, dass #travelgram ein Top-Hashtag in der Branche ist.

Trend-Hashtags mit Brand24 überprüfen

Durch Klicken auf das #Travelgram wurde eine Liste der Personen angezeigt, die dieses Keyword und den Inhalt, mit dem es gepaart wurde, erwähnt haben. Als Nächstes habe ich die Ergebnisse gefiltert, um nur die Instagram-Plattform, ein positives Inhaltsgefühl, Inhalte aus meinem Land und die Anzahl der Follower der Personen, die sie erwähnt haben, zu berücksichtigen. Ich habe nicht nach der höchsten Follower-Anzahl gefiltert, um meine Liste von Instagram-Influencern innerhalb eines kleinen, unternehmensfreundlichen Influencers zu halten.

Brand 24 Sentiment- und Location-Filter

Entwickeln Sie eine Liste von Mikro-Influencern

Durch das Auffinden von Hashtags mit Trends in der Industrie, deren Filterung nach Instagram-Plattform, Gefühl, Reichweite und Ort der Influencer, kuratierte Brand24 eine Liste von Hashtag-Erwähnungen von Mikro-Influencern. An diesem Punkt können Sie eine Liste relevanter Influencer erstellen, die sich mit den Trend-Hashtags in Ihrer Branche beschäftigen und wahrscheinlich Preise innerhalb Ihres Budgets berechnen.

Ein weiteres kostenloses Tool, das Sie bei der Suche nach Influencern in der Industrie unterstützt, ist Influence.co., Eine Plattform, auf der Influencer Profile erstellen, damit Marken sie erreichen können. Mit Influence.co können Sie auch Influencer nach Standort und Follower-Anzahl filtern, um Ihr Budget und Ihre Zielgruppe einzuschränken.

4. Identifizieren Sie Ihre Kampagnenziele

Um Ihre Kampagnenziele zu ermitteln, müssen Sie zunächst die Arten von Zielen ermitteln, die Sie über das Influencer-Marketing von Instagram erreichen können. Das Influencer-Marketing von Instagram kann Ihrer Marke dabei helfen, Ziele zu erreichen, die auf jede Phase der Customer Journey abgestimmt sind, einschließlich der Bewusstseins-, Überlegungs- und Konversionsphase. Überprüfen Sie die Arten von Zielen, die Sie mit Instagram Influencer-Marketing in jeder Phase erreichen können, um zu entscheiden, welche Ziele für Ihre Marke wichtig sind.

Hier sind Ziele, die Marken oft mit Instagram-Marketing erreichen:

Bewusstseinsphase Promotion

Zu diesem Zeitpunkt wissen die Leute nichts über Ihre Marke, Produkte oder Dienstleistungen. Ihre Aufgabe ist es, sie darauf aufmerksam zu machen. Die Ziele dieser Phase umfassen Markenbekanntheit und Reichweite. Die Bekanntheit der Marke steigt, wie viele Leute über Ihre Marke Bescheid wissen, indem sie Ihre Produkte einem neuen Publikum vorstellt, das wahrscheinlich an ihnen interessiert ist. Reichweite bedeutet, Ihren Post so vielen Leuten wie möglich zu zeigen, um die Markenbekanntheit zu verbreiten.

Überlegungsphase Promotion

In dieser Phase wissen die Leute, dass Ihre Marke, Produkte oder Dienstleistungen vorhanden sind, und vergleichen nun Ihre Produkte mit Wettbewerbern, um letztendlich eine Entscheidung zu treffen. Zu den Zielen in dieser Phase gehören die Steigerung des Datenverkehrs, die Einbindung, die Installation von Apps, Videoansichten, die Generierung von Leads und Nachrichten.

Hier ist ein Blick auf jedes Ziel der Betrachtungsphase:

  • Der Verkehr - Steigern Sie die Anzahl der Personen, die Ihre Off-Social-Online-Websites (z. B. Ihre Website) besuchen, um mehr Informationen über Ihre Produkte oder Dienstleistungen zu erhalten.
  • Engagement - Bringen Sie die Leute dazu, mit Ihrer Marke Kontakt aufzunehmen, um weitere Informationen zu erhalten oder 1: 1-Gespräche zu führen, die Vertrauen und Loyalität vertiefen.
  • Kostenlose App installiert - Bitten Sie mehr Personen, Ihre Apps zu installieren, und werden Sie somit zu einem festen Bestandteil des Lebens potenzieller Kunden.
  • Videoansichten - Helfen Sie anderen Benutzern, auf weitere Informationen zu Ihren Produkten, Dienstleistungen oder Ihrer Marke zuzugreifen, indem Sie Videos mit Markenzeichen ansehen.
  • Lead-Generierung - Bitten Sie die Mitarbeiter, Kontakt- oder Identifikationsinformationen mit Ihnen zu teilen, damit Sie sie weiter vermarkten können.
  • Mitteilungen - Bitten Sie mehr Personen, sich mit direkten 1: 1-Nachrichten an Sie zu wenden, um auf diese Weise Vertrauen und Loyalität aufzubauen, und bieten Sie ihnen weitere Informationen zu den Produkten oder Dienstleistungen, an denen sie interessiert sind.

Conversion-Phase-Aktion

In dieser Phase haben die Menschen Ihre Produkte und Dienstleistungen berücksichtigt und entschieden, dass sie kaufen möchten. Ihre Aufgabe ist es, sie durch den Kaufprozess zu führen. Zu den Zielen in dieser Phase gehören Konvertierungen, Katalogverkäufe und Besuche von Geschäften.

Hier erhalten Sie einen tieferen Einblick in die Ziele der Conversion-Phase:

  • Konvertierungen - Menschen dazu bringen, wertvolle Maßnahmen zu ergreifen, die zu einem sofortigen Verkauf führen können, z. B. das Buchen eines Termins, das Einholen eines Angebots oder das Anmelden bei einem Service.
  • Katalogverkauf - Helfen Sie Menschen, in Katalogen zu landen, die auf ihre Interessen eingehen und zur Auswahl eines Kaufs verwendet werden können.
  • Ladenbesuche - Wenden Sie potenzielle Kunden an Ihren Online- oder stationären Laden, in dem sie Kaufentscheidungen treffen können.

Wenn Sie dies noch nicht getan haben, können Sie anhand einer Trichteranalyse Ihrer Website feststellen, welche Ziele priorisiert werden sollen, und zwar basierend auf den Phasen, in denen die Benutzer aussteigen. Sobald Sie die dringenden Ziele Ihres Unternehmens genau festgelegt haben, können Sie mit Schritt fünf fortfahren, um sie mit inhaltlichen Inhalten zu koppeln. Weitere Informationen zum Durchführen einer Trichteranalyse finden Sie unter Vorgehensweise bei der Trichteranalyse in 9 Schritten.

5. Kombinieren Sie Influencer-Kampagnenziele mit Inhaltstypen

Wenn Ihre Liste der Influencer in der Hand ist, ist es Zeit, sie mit Ihren Kampagnenzielen zu paaren. Zunächst müssen Sie jedoch Ihre Kampagnenziele mit den Inhaltstypen koppeln, mit denen Sie diese erreichen können. Beispielsweise helfen Wettbewerbe und Werbegeschenke Marken dabei, Bewusstsein zu schaffen, während Reviews in der Betrachtungsphase Vertrauen und Loyalität unter den Leads aufbauen. Bestimmen Sie anschließend, welche Influencer für diese Kampagnenarten verfügbar sind.

Hier sind sechs Arten allgemeiner Instagram Influencer Posts und die Geschäftsziele, die sie erfüllen:

  • Wettbewerbe und Werbegeschenke - Dieser Inhalt hilft dabei, Markenbekanntheit zu schaffen, das Engagement zu fördern und die Lead-Generierung zu fördern. Sie können kostenlose Produkte an Influencer versenden, die dann unter ihren Anhängern ein Werbegeschenk arrangieren. Sie können den Bekanntheitsgrad oder die Leadgenerierung weiter steigern, indem sie Follower auffordern, den Post zu teilen oder Ihnen im Austausch für einen zu gewinnenden Eintrag folgen oder indem Sie eine E-Mail-Adresse über eine Zielseite angeben.
  • Markenartikel - Hierbei handelt es sich um Inhalte, die von Ihrer Marke erstellt wurden, aber den Influencer enthalten. Sie können Markenbewusstsein vor neuen Zielgruppen schaffen, indem Sie mit Influencern zusammenarbeiten, die Anhänger in den Zielmärkten haben, in die Sie expandieren möchten.
  • Bewertungen - Reviews helfen, Menschen von der Überlegung bis zur Konversionsphase zu bringen, Vertrauen und Loyalität aufzubauen, das Engagement zu fördern und die Bekanntheit von Marken- oder neuen Produkten zu verbreiten. Senden Sie Ihr Produkt beispielsweise an einen Influencer, um einen Unboxing-Post zu erstellen. Um Vertrauen aufzubauen, fordern Sie den Prüfer auf, unvoreingenommen und absolut ehrlich zu sein.
  • Anleitungsvideos - Anleitung zur Förderung der Markenbekanntheit und der Überlegungsphase. Schicken Sie Ihr Produkt an Influencer und bitten Sie sie zu zeigen, wie es funktioniert. Eine Lebensmittelmarke schickt beispielsweise ihr Produkt an einen beliebten Chef-Influencer, damit sie es in einem Kochvideo verwenden können.
  • Markenvertreterprogramm - Wie große Marken können Sie Influencer, mit denen Sie gerne zusammenarbeiten, zu Markenvertretern machen, die Aufmerksamkeit, Rücksichtnahme und sogar Konversionen fördern. Bieten Sie Influencern einen eindeutigen Code und einen Tracking-Link, damit sie Followern Rabatt gewähren können. Dann bieten Sie ihnen eine Provision für den Verkauf, den sie machen.
  • Gesponserte Beiträge - Auf diese Weise können Influencer ihre eigenen Geschichten über Ihre Marke erzählen und in erster Linie zur Bewusstseinsbildung, Rücksichtnahme und Konversionsziele beitragen. Eine Event-Planungsfirma z. B. kann den Influencer dafür bezahlen, die Geschichte der Beteiligung der Marke an einer Veranstaltung zu erzählen, und dann einen Aufruf an die Menschen auffordern, in Zukunft eine Veranstaltung zu buchen.

6. Erreichen Sie Influencer, um Ihre Kampagnenziele zu erreichen

Nachdem Sie nun eine Liste von Influencern erstellt haben und genau wissen, welche Ziele Sie erreichen möchten, und wissen, mit welchen Inhalten Sie diese erreichen können, ist es an der Zeit, Inhalte mit willigen Influencern zu paaren, um die gesetzten Geschäftsziele zu erreichen. Wenn Sie Influencers nach Hashtag gefiltert haben, können Sie den Inhalt jedes Influencers ermitteln. Von dort aus können Sie Influencer auswählen, die bereits leistungsfähige Inhalte organisch bereitstellen, die mit Ihren Geschäftszielen übereinstimmen.

Auf Influence.co zum Beispiel habe ich nach Mikro-Influencern mit 5.000 bis 10.000 Followern gesucht. Ich habe Theresa L. Goodrich (@ 2lanegems) gefunden. Von dort aus klickte ich auf ihr Profil und stellte fest, dass sie eine Reisebloggerin ist, die ein Buch über Roadtrips geschrieben hat. Sie reist durch die Nebenstraßen und zeichnet ihre Abenteuer über Instagram-Fotografie auf. Ein Fremdenführer könnte genau in ihren Inhalt passen und sie dabei unterstützen, ihre Abenteuer über einen professionellen Führer zu präsentieren.

Instagram Travel Micro-Influencer, @ 2lanegems.

Ein Touristikunternehmen könnte seine Art von Inhalten mit der Phase der Bewusstseinsphase und sogar der Conversion-Phase kombinieren, indem es beispielsweise einen Aufruf zum Handeln für die Buchung einer Tour enthält.

Zur Veranschaulichung ist unten ein Beitrag, den sie für eine Tourismusagentur gemacht hat.

@ 2lanegems Influencer Marketingkampagne für das Fremdenverkehrsamt von Utah

Stellen Sie diese Fragen, um Ihre Kampagnenziele mit Influencern zu kombinieren, die Ihnen beim Erreichen dieser Ziele helfen können:

  • Welche Conversion-Ziele muss ich über Influencer-Inhalte erreichen?
  • Welche Arten von Inhalten können mir helfen, diese Ziele zu erreichen?
  • Welche Influencer auf meiner Liste haben einen ähnlichen Inhalt, der eine gute Leistung bringt?

Schreiben Sie eine Liste der wichtigsten Influencer, die bereits ähnliche Inhalte haben. Dann erreichen Sie sie über eine Influencer-Plattform wie Influence.co oder über direkte Nachrichten zu ihren Profilen. Bitten Sie sie einfach, Ihre Produkte zu überprüfen und Sie wissen zu lassen, ob sie Partner für Influencer-Partner sind. Von dort aus können Sie Tarife und den Erstellungsprozess aushandeln.

7. Befolgen Sie die FTC- und Instagram-Offenlegungsrichtlinien

Wenn Sie einen Influencer für Ihre Marke bezahlen, verlangen die Federal Trade Commission und Instagram, dass Sie und Ihr Influencer die bezahlte Beziehung bei der Veröffentlichung Ihrer Inhalte offenlegen. Wenn die Beziehung nicht ordnungsgemäß offengelegt wird, kann die FTC zu Bußgeldern führen. Einige Möglichkeiten, die Compliance-Anforderungen der FTC zu erfüllen, umfassen die Verwendung von von der FTC genehmigten Hashtags und deren eindeutige Platzierung.

So bleiben Sie FTC und Instagram kompatibel:

Verwenden Sie von FTC genehmigte Instagram-Hashtags

Die FTC hat zwei Hashtags für Marken genehmigt, um bezahlte Instagram-Influencer-Partnerschaften offenzulegen. Sie sind #ad und #paid. Sie können beide verwenden, aber viele Marken bevorzugen die Verwendung von #ad aufgrund der kurzen Zeichenanzahl.

Offenlegungstransparenz über Hashtag-Platzierung erstellen

Es reicht nicht aus, nur von der FTC genehmigte Hashtags zu verwenden, um eine bezahlte Instagram-Influencer-Beziehung offenzulegen. Sie müssen auch das ausgewählte Hashtag leicht finden. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Hashtag vor dem… mehr in Ihren Beitragsunterschriften einfügen. Das bedeutet, dass Sie Ihren Offenlegungs-Hashtag innerhalb der ersten 125 Zeichen Ihrer Beitragsbeschriftung angeben müssen.

Verwenden Sie das Business Branded Content Tool von Instagram

Die Geschäftskonten von Instagram verfügen über ein Marken-Content-Programm, mit dem Sie bezahlte Promotion-Beziehungen transparent machen können, und Sie müssen das Tool verwenden, wenn Sie kostenintensive Influencer-Inhalte ausführen.

Folgen Sie dazu der Schritt-für-Schritt-Anleitung. Kurz gesagt, teilen Sie Ihren Beitrag, klicken Sie auf "Erweiterte Einstellungen", "Geschäftspartner kennzeichnen" und geben Sie den Profilnamen Ihres Partners ein. Während die FTC immer noch verlangt, dass Sie einen Offenlegungs-Hashtag verwenden, wird Instagram, indem Sie Ihren Influencer in Ihrem Post markieren, "Bezahlter Partner" in Ihrem Inhalt angezeigt, um eine größere Transparenz der Offenlegung sicherzustellen.

8. Entwicklung fortlaufender Beziehungen zu leistungsfähigen Influencern

Wenn Sie über ein Instagram-Unternehmenskonto verfügen (wir empfehlen Ihnen dringend, es in ein Konto umzuwandeln, falls dies nicht der Fall ist), können Sie Branded Content Insights verwenden, um die Leistung Ihres Inhalts zu verstehen. Instagram's Insights stehen sowohl Ihnen als auch Ihrem Influencer zur Verfügung, damit Sie beide wissen, welche Ziele Sie erreicht haben. Sobald Sie wissen, ob die Inhaltsleistung Ihren Erwartungen entspricht, können Sie entscheiden, ob Sie eine langfristige Beziehung zu Ihrem gewählten Influencer aufbauen möchten oder nicht.

So können Sie die Leistung der Influencer nachverfolgen und optimieren:

Erfassen Sie Branded Content Insights, um zu erfahren, was gut ist

Nach dem Markieren eines Geschäftspartners haben Sie 14 Tage lang Zugriff auf Instagram Insights oder Post-Analytics. Ihr Partner hat auch Zugriff auf diese Analysen. Zu den Erkenntnissen zählen Antippen vorwärts und rückwärts, Reichweite, Kommentare und Ausgänge.

Testposts, die nicht wie erwartet funktionieren

Wenn Ihr Beitrag nicht so funktioniert, wie Sie es von den Branchendurchschnitten erwarten würden, gehen Sie nicht automatisch davon aus, dass der Influencer nicht der richtige für Ihre Marke ist. Es könnte sein, dass der Beitrag einfach nicht das ist, wonach das Publikum sucht. Um dies zu beheben, sollten Sie, wenn Sie über das Budget verfügen, zwei bis drei Posten ausführen und deren Leistung nachverfolgen, um zu verstehen, welche Leistungen besser sind. Setzen Sie dann mehr Mittel für Beiträge bereit, die der Gewinnerversion ähneln.

Entscheiden Sie, ob Sie weiterhin in Ihren Influencer investieren möchten

Wenn Sie Ihren Beitrag ausgeführt und getestet haben und immer noch nicht die Renditen sehen, die Sie sich erhofft haben, können Sie verschiedene Influencer ausprobieren, genauso wie Sie es in verschiedenen Postversionen versucht haben. Verfolgen Sie die Leistung von Beiträgen nach Influencer, um herauszufinden, mit welcher Sie Ihre Geschäftsziele am besten erreichen. Erwägen Sie dann, eine langfristige Beziehung zu Influencern mit hohen Renditen aufzubauen.

Profi-Tipps und Tricks für Instagram Influencer Marketing

Wir haben uns an kleine Unternehmen gewandt, die das Influencer-Marketing von Instagram nutzen, um ihre eigenen oder andere Marken kleiner Unternehmen zu vermarkten. Für die besten Instagram Influencer-Marketing-Renditen waren die Top-Tipps für uns die Nachverfolgung der Leistung, die Erschließung von Mikro-Influencern (siehe oben) und die Persönlichkeit der Influencer durch bezahlte Inhalte zum Leuchten bringen.

1. Verfolgen Sie die Leistung

„Mein absoluter Geheimtipp für alle, die an Influencer-Marketing denken, ist, die Ergebnisse zu verfolgen. Der Einfluss von Instagram-Influencern ist sehr unterschiedlich. In der Vergangenheit habe ich Insta-Influencer verwendet, um kleine E-Mail-Listen für kleine Unternehmen zu erstellen, und einige Influencer haben bis zu 1.720 Prozent mehr Leads eingebracht als andere! Es gibt viele gefälschte Konten auf Instagram, und es gibt viel gefälschtes Engagement. Daher ist es für kleine Unternehmen so wichtig, die Ergebnisse zu verfolgen - insbesondere, wenn die Budgets für Marketing so knapp sind! “

- Chris Bilko, Instagram-Vermarkter für kleine Unternehmen, Toffee Copy

2. Tippen Sie auf Mikro-Influencer

„Bei der Arbeit an einer neuen Markenkampagne sollte ich mich auf Mikro-Influencer konzentrieren. Ein Mikro-Influencer ist jemand, der zwischen 5.000 und 50.000 Followers auf Instagram hat und vor einem Nischenpublikum spricht, mit dem er sehr verbunden ist. Sie sind in jeder Branche zu finden und in der Regel sind sie Experten auf ihrem Gebiet. Was wirklich den Unterschied ausmacht, ist eine höhere Chance, Engagement in Transaktionen umzuwandeln, was heutzutage mit In-App-Social-Ads für kleine Unternehmen aufgrund des Instagram-Algorithmus, der große Marken und Kampagnen mit hohem Budget fördert, schwer zu erreichen ist. “

- Eleonora Cordella, Digital PR-Spezialistin bei The Roman Guy

3. Lassen Sie die Persönlichkeit des Influencers vorne stehen und zentrieren

„Achten Sie bei der Durchführung von Instagram Influencer-Marketingkampagnen darauf, Ihre Marke nicht zu übertreiben. Influencer teilen ihr Leben mit ihren Anhängern - das ist es, was sie interessiert. Sie möchten, dass sich Anhänger für Ihre Kampagne engagieren, weil der Influencer dies nicht getan hat, weil es schmerzlich offensichtlich ist, dass sie dafür bezahlt wurden. Stellen Sie sicher, dass ihre Persönlichkeit an der Spitze der Kampagne steht. “

- Nate Masterson, Chief Marketing Office (CMO), Ahornholistik

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Was machen Instagram Influencer?

Instagram-Influencer haben Follow-ups, mit denen sie sich mit Industrie- oder Nischenthemen beschäftigen. Die meisten von ihnen haben ein gezieltes Publikum kultiviert, und Marken können sie dafür bezahlen, Inhalte zu teilen, die ihre Marken oder Produkte in einem günstigen Licht erscheinen lassen, um die gesetzten Kampagnenziele zu erreichen.

Wie viele Anhänger haben Mikro-Influencer?

Mikro-Influencer sind Instagram-Nutzer mit einer Fanghäufigkeit von 5.000 bis 50.000. Weil ihre Anhänger oft Gurus einer bestimmten Nische sind, führen Influencer oft Konten mit leidenschaftlichen, engagierten Anhängern.

Was kosten Instagram Influencers?

Die Influencer-Marketingkosten für Instagram variieren je nach Branche, Nische und Anzahl der Follower. Der Hauptunterschied bei den Preisen, die Instagram Influencers berechnen, dreht sich jedoch um die Anzahl der Anhänger, die sie haben. Marken können davon ausgehen, dass sie etwa 124 US-Dollar für Beiträge von Influencern mit weniger als 2.000 Followern und 1.400 US-Dollar für Posts von Influencern mit 1 Million oder mehr Followern zahlen.

Was sind die FTC-Anerkennungsregeln?

Die FTC verlangt, dass alle bezahlten Partnerschaften, die zur Vermarktung von Produkten verwendet werden, als solche offengelegt werden. Während Instagram Business über einen eigenen Markeninhaltsprozess für die Offenlegung bezahlter Partnerschaften verfügt, müssen Sie bei FTC den bezahlten Posts in den ersten 125 Zeichen der Bildunterschriften entweder #ad oder #paid hinzufügen.

Endeffekt

Das Influencer-Marketing von Instagram hilft Marken dabei, ein sehr engagiertes, großes Publikum und eine große Zielgruppe zu erreichen, die sie andernfalls nicht dazu bringen müssten, Markenbewusstsein, Rücksichtnahme und letztendlich Konversionen zu fördern. Durch die Auswahl von Influencern basierend auf kontrollierten Budgets und ihrer Fähigkeit, Kampagnenziele zu erreichen, profitieren B2B- und B2C-Marken von einer nachhaltigen Steigerung des ROI.

Kleine Unternehmen finden es möglicherweise überwältigend, Zeit und Ressourcen für das laufende Instagram Influencer-Marketing zu investieren. Fiverr kann helfen, diese finanzielle und zeitliche Belastung zu reduzieren, indem es professionelles Instagram Influencer Marketing Management anbietet. Eine einfache Suche nach „Instagram Influencer Marketing“ führt zu einer Fülle von 5-Sterne-Instagram-Experten, die Ihre Geschäftsanforderungen kennenlernen, Zeit investieren, um Influencer-Kampagnen zu finden und durchzuführen, und dann die Ergebnisse für einen langfristigen Erfolg verfolgen und optimieren.

Besuchen Sie Fiverr

Schau das Video: WIE FUNKTIONIERT INFLUENCER MARKETING?. #FragDenDan (Juli 2019).