Provisionsbasierte Jobs: Ultimativer Leitfaden zum Arbeiten in einem oder zum Anstellen für Ihr Unternehmen

Der Verkauf ist ein notwendiger Bestandteil jedes Unternehmens, und ob Sie es Geschäftsentwicklung, Kundenbeziehungsmanagement oder Kontenverwaltung nennen, es bleibt Verkauf. Arbeitsplätze in diesen Räumen neigen dazu, ein starkes Provisionselement zu haben, um die Menschen zu einem Leistungsanreiz zu motivieren. In diesem Artikel werden wir diese kommissionsbasierten Jobs sowohl aus Sicht der Arbeit als auch aus Sicht der Mitarbeiter betrachten.

Machen Sie es einfach, Provisionen und reguläre Gehälter für Ihre Mitarbeiter mit unserer empfohlenen Lohnabrechnungssoftware Gusto richtig zu bezahlen. Sie erleichtern die Anpassung der Lohnabrechnung von Woche zu Woche. Wenn sich Ihre Provisionsbeträge häufig ändern, können Sie sicher sein, dass Sie die Mitarbeiter jedes Mal genau zahlen. Klicken Sie hier, um eine kostenlose Testversion zu starten.

Bei einem auf Provisionen basierenden Job basiert der Großteil der Vergütung auf der Verkaufsleistung und den Provisionen (auch Residuen genannt) dieser Verkäufe. Kommissionsbasierte Jobs sind in bestimmten Branchen in der Regel häufiger als in anderen, wie Immobilien- oder Softwareverkauf, und sie sind eine einzigartige Art von Job, den Sie nicht in den typischen Jobbörsen finden. In der Tat haben Orte wie Craigslist reine Provisionsaufträge verboten, da viele von ihnen Betrug waren.

Es gibt drei Arten von auf Provisionen basierenden Jobs:

  • Gerade Provisionsrollen (normalerweise Verkaufspositionen)
  • Ein kleines Gehalt plus Mehrheit der Entschädigung ist Provision
  • Ein „Unentschieden“ für das Provisionslohn (hier erhalten Sie ein Monatslohn, aber es wird erwartet, dass Ihre Verkäufe diesen Betrag einhalten und dann übertreffen; das Gehalt ist als Rückfall für Monate gedacht, in denen der Umsatz nicht gut ist).

Aber warten Sie, gibt es Jobs, die auf Provisionen basieren?

Ja, das Arbeiten in oder die Einstellung einer kommissionsbasierten Rolle ist legal. Es gibt jedoch definitiv ein Stigma, das auf kommissionsbasierten Jobs beruht. Zum Beispiel erlauben die meisten Jobbörsen einschließlich Indeed.com selten, dass nur Provisionsaufträge auf ihren Jobbörsen veröffentlicht werden, aus Angst, dass es sich um einen Betrug handelt. Viele qualifizierte Mitarbeiter werden es auch ablehnen, auf Provisionsbasis zu arbeiten. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, die Optionen 2 oder 3 für Ihre auf Provisionen basierenden Rollen auszuprobieren - mit einem geringen Gehalt oder einem Gehalt bei einem Unentschieden - wenn Sie für eine kommissionsbezogene Rolle rekrutieren möchten.

Wir empfehlen auch dringend, eine bezahlte Ausbildungszeit zwischen 30 und 120 Tagen zu haben.

Welche Art von Rollen werden normalerweise nur als Provision vergütet?

Drei beliebte Beispiele für auf Provisionen basierende Jobs sind Versicherungsagenten, Immobilienmakler, Finanzberater oder Börsenmakler. Einige sehr beliebte Unternehmen wie Aflac und Northwestern Mutual sind für ihre auftragsbezogenen Jobs bekannt. Am Ende sind dies alles Verkaufsberufe, weshalb wir diese Rollen in diesem Artikel als Verkäufer bezeichnen.

Andere Rollen, die üblicherweise kommissionsbasiert sind oder Mehrheitskommission sind, umfassen:

  • Verkaufsinnendienst
  • Termin Setter
  • Software-Vertriebsrollen (d. H. ADP)
  • Viele Rollen, die als Business Development bezeichnet werden

Kommissionsbasierte Jobs umfassen Branchen, die von Software bis zu Marketingunternehmen reichen. Sie werden in kleinen und großen Unternehmen gleichermaßen eingesetzt, obwohl sich viele große Unternehmen dafür entscheiden, diesen Rollen auch ein Gehalt und Vorteile zu bieten. Die meisten kleinen Unternehmen können versuchen, die Provision nur in der Hoffnung zu wählen, ein oder zwei Geld zu sparen.

Wenn Sie das Geschenk des Verkaufs als eine Ihrer Top-Fähigkeiten haben, könnte die Arbeit in einem auf Provisionen basierenden oder stark auf Auftragsarbeit basierenden Job Ihr Einkommen erheblich steigern. Größere Unternehmen setzen manchmal eine Obergrenze für Provisionen, oder sie haben Vertriebs- und Geschäftsentwicklungsrollen, die überhaupt keine Provision haben. Diese Rollen sind kein Anreiz für Sie (oder den Verkäufer), auf hohem Niveau zu arbeiten und das Verkaufsgeschenk nicht zu nutzen.

Provisionsbasierte Rollen können neben Ihrer aktuellen Rolle auch für Nebenauftritte sinnvoll sein (sofern Sie keine Interessenkonflikte brechen). Viele Menschen haben mittlerweile einen Side-Gig, bei dem sie Schmuck, Software, Hautpflege oder andere Produkte wie die alten Tupperware-Partys zu ihrer eigenen Zeit verkaufen. Bei den meisten dieser Jobs handelt es sich um unabhängige Auftragnehmer.

Schauen wir uns jetzt die andere Seite der Münze an. Warum würden Sie eine Person mit Provision einstellen?

Wenn Sie ein kleines Unternehmen haben, das einen erfolgreichen Verkäufer benötigt, oder Sie können das Geschäft einfach nicht führen UND den Umsatz nicht mehr tätigen, könnten Sie versucht sein, für Ihr Unternehmen eine auf Provision basierende Person zu beauftragen. Dies kann eine großartige Lösung sein, die Sie dabei unterstützt, mehr für das Geschäft zu tun, als nur zu verkaufen, und Ihnen die Möglichkeit zu geben, Ihren Markt zu erweitern und Ihre Einnahmen zu steigern.

Bevor Sie eine kommissionsbasierte Person einstellen, stellen Sie sich die folgenden 3 Fragen:

1. Stellen Sie die neuen Mietvertriebskontakte zur Verfügung oder erwarten Sie von ihnen auch, dass sie sofort ein neues Geschäft erwarten?

Dies ist eine wichtige Frage hinsichtlich der Strukturierung der Vergütung. Wenn Sie jemanden suchen, der nur Provision hat, müssen Sie wahrscheinlich die Leads angeben, die Sie anrufen oder treffen müssen. Andernfalls wird kostenlos gesucht, was sie nicht motiviert. Sie müssen ein Gehalt zahlen oder haben möglicherweise eine Ausbildungszeit mit einem Gehalt, um sie auf die Beine zu stellen, wenn sie auch in Betracht ziehen sollen.

2. Wird diese Person von zu Hause oder von fern arbeiten oder ist sie im Büro?

Dies ist eine wichtige Unterscheidung, insbesondere wenn Sie eine Gehalts plus Provision oder einen Stundensatz plus Provision anbieten. Der Grund ist, dass es Regeln für befreite und nicht befreite Angestellte im Innen- und Außenbereich gibt, und wenn Sie mehr als 40 Stunden in einer Woche arbeiten, müssen Sie eventuell Überstunden zahlen. Mitarbeiter, die im Außendienst als Provisionsaufgabe von zu Hause aus arbeiten, sind in der Regel eine steuerbefreite Position und in der Regel auch unabhängige Auftragnehmer.

3. Wie werde ich diese Person auf meine Produkte / Dienstleistungen schulen?

Vielleicht denken Sie, Sie werden nur eine Person einstellen, die von zu Hause aus arbeiten kann. Aber dann müssen Sie sie an Ihren Produkten trainieren. Hast du Schulungsunterlagen? Haben Sie ein 30, 60, 90-tägiges Ramp-Up-Programm, um ihnen zu zeigen, dass sie zum Erfolg führen werden? Lautet die Antwort Nein, möchten Sie möglicherweise nur eine entfernte Position der Kommission überprüfen, oder Sie können sich auf einen Ausfall einstellen.

Wenn Sie bei allen drei Fragen immer noch die Antwort erhalten haben, dass die Beauftragung einer auf Provision basierenden Rolle die Antwort für Sie ist (auch bei einem Gehalt oder einem Stundensatz), werden wir Ihnen im nächsten Abschnitt erklären, wie Sie eine einstellen können.

Schauen wir uns nun die 6 Schritte (plus einen Bonusschritt) an, die Sie zur Einstellung einer auf Provision basierenden Position benötigen. Wir gehen auch auf die Stellen ein, in denen kommissionsbasierte Rollen in Schritt 3 gebucht werden. Wenn Sie also nach einer auf Provision basierenden Stelle suchen, können Sie einige der dort vorgeschlagenen Stellenbörsen ausprobieren.

Schritt 1: Schreiben Sie Ihre Stellenbeschreibung

Sie benötigen eine solide Stellenbeschreibung, damit sich die richtigen Leute für Ihre Position bewerben können oder um sie an potenzielle Kandidaten zu senden. Wir besprechen Sie in diesem Artikel, wie das geht.

Schritt 2: Erstellen Sie Ihren Vergütungsplan

Basierend auf Ihrer neuen Stellenbeschreibung müssen Sie nun Ihren Vergütungsplan ausarbeiten. Denken Sie daran, dass Sie nur Provisionen machen können, eine Provision abheben oder ein Gehalt plus Provision. Was ist aus den drei Fragen, die Sie oben beantwortet haben, sinnvoll?

Es wäre auch hilfreich, wenn Sie einige Recherchen zu den auf Provisionen basierenden Arbeitsplätzen durchführen, um Perspektiven auf Provisionspläne zu erhalten. Sehen Sie sich auch Ihre Gewinnmargen und Ihre Bedürfnisse an. Welche Art von Provisionen können Sie geben, ohne Ihren Gewinn zu brechen?

Die meisten Provisionen für Konten auf Unternehmensebene betragen nur 1 bis 3%, aber diese Angebote belaufen sich auf Millionen von Dollar. Kleinere Angebote erfordern eine größere Provision. Sie können sogar einen Plan erstellen, bei dem sich der Prozentsatz um den Dollarbetrag des Verkaufs ändert.

Ein Einzelhandelsgeschäft kann beispielsweise die folgenden Provisionen verwenden:

  • $ 5 für Verkäufe $ 25- $ 50
  • $ 10 für Verkäufe $ 51- $ 100
  • 25 $ für Verkäufe 101 - 250 $
  • $ 50 für Verkäufe $ 251- $ 500
  • $ 100 für einen Umsatz von $ 501 +

Sie können stattdessen auch mit Prozentsätzen spielen:

  • 5% für Verkäufe $ 25- $ 50
  • 10% für Verkäufe 51-100 $
  • 15% für Verkäufe 101- 250 $
  • 20% bei einem Umsatz von 251 bis 500 US-Dollar
  • 25% für Verkäufe ab 501 $

Schritt 3: Veröffentlichen Sie Ihren Job

Nun, da Sie eine Stellenbeschreibung und einen möglichen Provisionsplan haben, können Sie Ihre Stelle buchen. Es ist nicht erforderlich, Ihren Provisionsplan als Ganzes zu buchen. Möglicherweise möchten Sie jedoch die potenziellen Einnahmen und das Grundgehalt auflisten, falls vorhanden.

Einige Stellen, die auf Provisionsbasis arbeiten, sind:

  • Freiberufler-Websites wie Upwork
  • Indeed.com (Ihre Position sollte auch einen Stundensatz oder ein Gehalt haben)
  • Viele Nischen-Jobbörsen kreisten um auf Provisionen basierende Jobs (obwohl Vorsicht vor Betrug)

Viele Jobbörsen, wie beispielsweise FlexJobs und Craigslist, erlauben aufgrund dieser Betrügereien NUR Jobs. Aus diesem Grund empfehlen wir dringend, zusätzlich zur Provision oder einer Provision einen Provisionsplan zu beziehen.

Schritt 4: Telefonbildschirmkandidaten

Sobald Sie mit dem Überprüfen der Lebensläufe beginnen, sollten Sie die obersten auswählen und einen 5-30-minütigen Telefonbildschirm mit sich führen, je nachdem, was Sie aus dem Anruf herausholen möchten und wie viel Zeit Sie haben. In unserem Telefonbildschirm finden Sie 5-minütige und 30-minütige Telefonvorlagen sowie 51 Fragen, die Sie stellen können.

Schritt 5: Führen Sie ein strukturiertes Interview mit Kandidaten

Für eine Vertriebsrolle müssen Sie sich um den Verkäufer herumbewegen. Die meisten Vertriebsmitarbeiter werden großartige Interviewer sein (seien Sie vorsichtig, wenn sie es nicht sind - dann sind sie wahrscheinlich nicht gut im Verkauf!) Sie müssen sich mit Persönlichkeit auseinandersetzen und Menschen von Äpfel zu Äpfeln bewerten. Der beste Weg, dies zu tun, ist strukturiert Interview. Wir bieten hier eine strukturierte Interviewvorlage sowie eine Menge Ideen für Fragen und zur Einstufung der Kandidaten. Wir stellen auch ein Beschäftigungsbestätigungsschreiben zur Verfügung, wenn Sie den Verkaufsarbeitsverlauf überprüfen möchten.

Schritt 6: Stellen Sie einen Kandidaten für einen kurzen Vertrag oder eine kurze Ausbildungszeit ein

Eine auf Provisionen basierende Rolle ist eine großartige Position, bei der es sich um eine Anstellungssituation handeln könnte, statt einfach in die Vollzeitbeschäftigung zu wechseln. Sie müssen sicherstellen, dass ein Verkäufer eine Leistung erbringen kann, insbesondere wenn er über eine gute Erfolgsbilanz (und gute Referenzprüfungen) verfügt. Einer meiner Kunden fängt die Menschen während der Schulungszeit nur mit 10-15 Stunden pro Woche an, um sicherzustellen, dass dies ein gutes langfristiges Spiel ist. Sie haben festgestellt, dass dies allen Zeit und Stress spart und sie die Menschen von ihnen trennen lässt zu guten Konditionen, da nicht viel Zeit investiert wurde.

Schritt 7: Helfen Sie dem Kandidaten, erfolgreich zu sein (trainieren Sie ihn)

Wenn Sie ein Unternehmen besitzen, wissen Sie, worauf es beim Verkauf Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung ankommt. Du machst es schon lange, bewusst oder unbewusst. Helfen Sie Ihrem neuen Mitarbeiter mit einer Mentoring- und Schulungsbeziehung zum Erfolg. Sollte der neue Mitarbeiter Sie beschatten? Telefonate mithören? Sollten sie die Produkte zuerst erlernen und durch den Trichter gehen, als wären sie ein Kunde?

Es gibt viele Möglichkeiten, einen Verkäufer auszubilden, und nur Sie können feststellen, was für Ihr Unternehmen am besten funktioniert. Bereiten Sie einen Schulungsplan vor und planen Sie, sobald diese Person an Bord gebracht wird, um ihnen zum Erfolg zu verhelfen - und um Ihnen einen Umsatz zu sichern!

Sehen wir uns die Vor- und Nachteile von aufgabenbasierten Rollen genauer an.

Wie auch immer, es gibt Vor-und Nachteile bei der Einstellung einer auf Provision basierenden Rolle, selbst wenn Sie zusätzlich ein Gehalt zahlen. Diese Vor- und Nachteile können auch parallel zu dem sein, was im Feld zu arbeiten ist.

Pro 1: Sie bekommen das, wofür Sie bezahlen.

In meiner persönlichen HR-Erfahrung, bei der es nur um Personalanwerbung und Provision plus Gehaltsrollen geht, bekommen Sie wirklich das, was Sie bezahlen. Wenn Sie versuchen, einen Dollar zu sparen, werden Sie keine großartigen Kandidaten bekommen. Auf der anderen Seite, wenn Sie einen soliden Vergütungsplan vorlegen, ziehen Sie erfahrene Vertriebsmitarbeiter an, die Ihr Geschäft auf die nächste Stufe bringen können.

Pro 2: Unabhängige Auftragnehmer benötigen weniger Aufwand.

Wenn Sie eine Person auf Provisionsbasis oder in deren Nähe einstellen und diese als Auftragnehmer oder als 1099-Mitarbeiter behalten, können Sie Kosten sparen, z. B. Lohnsteuern, Leistungen und vieles mehr (denken Sie über Büroräume, Nebenleistungen). Auch, wenn die Person nicht arbeitet! Sie können ihre Anstellung leicht beenden.

Pro 3: Mit einem guten Verkäufer steigen Ihre Verkäufe.

Wenn Sie sich mit unserem ersten Profi verbinden, für den Sie das bekommen, wofür Sie bezahlen, wenn Sie einen hervorragenden, auf Provisionen basierenden Verkäufer finden, sehen Sie, dass Ihr Endergebnis zunimmt und Ihr Unternehmen wächst. Das ist der springende Punkt, wenn Sie eine auf Provision basierende Rolle einstellen!

Pro 4: Ein guter kennt vielleicht andere gute Kommissionsleute.

Wie in vielen Branchen neigen die Menschen im Provisionsbereich dazu, andere Leute darin zu kennen. Mit einem guten können Sie also 1-2 zusätzliche Mitarbeiter einstellen und Ihr Unternehmen auf die nächste Stufe bringen.

Bei Provisionsaufträgen ist immer auch die andere Seite der Medaille zu berücksichtigen. Sehen wir uns die beiden wichtigsten Nachteile an.

Nachteile für kommissionsbasierte Jobs

Obwohl sie an vielen Orten einen schlechten Ruf haben, sind kommissionsbezogene Jobs nicht der Feind, zu dem einige Job-Boards sie gemacht haben. Es gibt jedoch einige berechtigte Nachteile für sie:

Nachteil 1: Hoher Umsatz

Wenn eine Provisionsmiete Ihrem Produkt, den Nummern, den Leads oder anderen Dingen nicht gefällt, werden Sie gehen und es wird schnell gehen. Haben Sie alle Ihre Enten in einer Reihe, bevor Sie sogar in Betracht ziehen, eine zu mieten, da Sie schnell wieder auf Platz eins sind.

Nachteil 2: Schlechter Ruf in der Industrie

Wie bereits erwähnt, haben kommissionsbasierte Jobs einen schlechten Ruf von Betrügern erhalten, die Ihre Identität stehlen oder, schlimmer noch, wenn Sie sich für sie bewerben. Stellen Sie sicher, dass Sie über eine solide Stellenbeschreibung und einen transparenten Vergütungsplan verfügen, mit dem Sie Kandidaten vorführen können, zu denen Sie ein Vorstellungsgespräch führen können, um zu zeigen, dass Sie zu den guten Unternehmen gehören.

Kommissionsbasierte Jobs, egal ob Sie in einem arbeiten oder einen einstellen, sind nicht jedermanns Sache. Sie sind ein einzigartiges Feld, und die Menschen, die sich in ihnen auszeichnen, neigen dazu, eine bestimmte Persönlichkeit und einen besonderen Gusto zu haben, der als Arbeitgeber schwer zu finden ist und die Energie nur schwer erhalten kann, wenn Sie als Ganzes arbeiten. Unsere beste Empfehlung ist, ein kleines Gehalt plus Provisionsrolle zu finden oder eine Provisionsrolle in Anspruch zu nehmen, bei der Sie die Nachteile von auf Provisionen basierenden Jobs zumindest abmildern können.

Vergessen Sie nicht, Ihren Job in der Tat zu veröffentlichen, unserer empfohlenen Jobbörse für kleine Unternehmen. Klicken Sie hier, um eine kostenlose Gutschrift über 50 US-Dollar für die Veröffentlichung Ihres Jobs zu erhalten.

Besuchen Sie in der Tat