Ooma vs Google Voice: Preis, Funktionen und beste Ergebnisse für 2018

Ooma und Google Voice sind internetbasierte Telefontechnologie mit Funktionen wie lokalen Telefonnummern, Voicemail und Anrufweiterleitung. Ooma kostet 19,95 US-Dollar pro Benutzer und ist für Unternehmen geeignet, die ein einfaches Telefonsystem mit unkomplizierten Preisen wünschen. Google Voice ist kostenlos und eine gute Wahl für Unternehmen, die ein virtuelles Telefon mit grundlegenden Funktionen wünschen.

Wie funktioniert Ooma und wann wird es verwendet?

Ooma arbeitet über das Internet mithilfe der VoIP-Telefonsystemtechnologie und bietet Standardfunktionen für Business-Telefone wie Voicemail, Anrufverwaltungstools und eine virtuelle Empfangsdame. Unternehmen, die ein Telefonsystem mit Funktionen wie die automatische Weiterleitung bei Geräteausfällen und den E911-Service wünschen, für den ein allumfassender monatlicher Preis unterstützt wird, sollten Ooma ausprobieren.

Wie funktioniert Google Voice und wann wird es verwendet?

Google Voice fungiert als kostenlose virtuelle Telefonnummer, die auf jedem Mobilgerät oder Festnetztelefon für Anrufe und Voicemail verwendet werden kann. Dazu gehören auch Anrufweiterleitung, Anrufsperre und Textnachrichten von Smartphone-Apps und Computern. Unternehmen, die eine kostenlose virtuelle Telefonnummer mit grundlegenden Funktionen wünschen, sollten sich Google Voice ansehen.

Besuchen Sie Google Voice

Wann verwenden Sie eine Alternative: Nextiva

Unternehmen, die ein VoIP-Geschäftstelefonsystem mit fortschrittlichen Anrufverwaltungstools und einer größeren Auswahl an Funktionen wünschen, beispielsweise die Zuweisung mehrerer Geräte pro Nebenstelle und Voicemail-to-Text, sollten Nextiva in Betracht ziehen. Es bietet drei Preisstufen, einschließlich eines Basisniveaus, das in etwa den Kosten von Ooma entspricht, abhängig von der Anzahl der Benutzer des Kontos.

Besuchen Sie Nextiva

Ooma vs Google Voice auf einen Blick

Google VoiceOoma
PreisgestaltungKostenlos$ 19,95 / Benutzer pro Monat
Voicemail
Anrufweiterleitung
Anrufsperre
Lokale Nummer
Gebührenfreie Telefonnummer
Virtuelle Empfangsdame
24/7 Kundendienst
E911 Service
Mehr InformationenBesuchen Sie Google VoiceBesuchen Sie Ooma

Wie wir Ooma & Google Voice bewertet haben

Ooma und Google Voice bieten sowohl lokale Telefonnummern als auch Tools zum Verwalten eingehender Anrufe und Voicemail. Ooma ist jedoch ein Full-Service-Anbieter von Geschäftstelefonen, der im Vergleich zu Google Voice, einem Anbieter von virtuellen Telefonnummern mit einem Schwerpunkt auf Sprach- und Textkommunikation, mehr Funktionen und einen stabileren Kundenservice bietet.

Daher haben wir Ooma und Google Voice anhand der folgenden Kriterien bewertet:

  • Preis - Wir haben den Preis und die Eigenschaften jedes Anbieters verglichen.
  • Anrufverwaltung - Wir haben die Arten der Anrufverwaltungsfunktionen geprüft, die jeder Anbieter anbietet, einschließlich Anrufumleitung, Anrufsperre, Anrufprüfung und Voicemail.
  • Virtuelle Empfangsdame - Wir haben geprüft, ob der Anbieter eine automatisierte Telefonzentrale für Begrüßung und Weiterleitung von Anrufern anbietet.
  • E911 Service - Wir haben geprüft, ob der Anbieter E911-Dienste für den Anruf bei Notdiensten anbietet.
  • Kundendienst - Wir haben bewertet, wie einfach jeder Dienst eingerichtet und verwendet werden kann.
  • Anrufqualität - Wir bewerteten Online-Kundenbewertungen des Anrufklangs und der Qualität jedes Anbieters.
  • Zuverlässigkeit - Wir haben Online-Kundenbewertungen über den Service und die Anrufzuverlässigkeit jedes Anbieters geprüft.
  • Unterstützte Geräte und Hardware - Wir haben die Palette der von jedem Anbieter unterstützten Mobil- und Desktopgeräte und -hardware bewertet.
  • Benutzerfreundlichkeit - Wir haben die Art des Kundenservice, den jeder Anbieter anbietet, und die Verfügbarkeitszeiten bewertet.

Beim Vergleich von Google Voice und Ooma liegt Ooma vor allem in Unternehmen, die ein Telefonsystem mit grundlegenden Funktionen, Geräteausfallsicherung und unkomplizierten Preisen wünschen. Wenn Ihr Unternehmen jedoch nach einem Anbieter sucht, der eine fortschrittlichere Kombination von Telefonfunktionen bietet, empfehlen wir Nextiva als kostengünstige Alternative.

Ooma vs Google Voice: Preise und Funktionen

Ooma und Google Voice bieten Konten mit ähnlichen Funktionen, darunter eine lokale Telefonnummer, Voicemail und Anrufverwaltungstools. Ooma bietet mehr Funktionen als Google Voice, jedoch mit einer einmaligen Hardware-Gebühr und laufenden monatlichen Gebühren. Google Voice ist kostenlos, außer für internationale Anrufe und Anrufe, um Standorte in den USA auszuwählen.

Ooma-Preise

Oomas Preise betragen 19,95 USD / Nutzer pro Monat. Für eine Basisstation und zwei drahtlose Linx-Geräte wird eine einmalige Hardware-Gebühr von 199,99 $ erhoben. Die Konten enthalten eine lokale Telefonnummer. Weitere lokale und gebührenfreie Nummern sind für 9,95 USD pro Monat erhältlich. Unternehmen können auch eine vorhandene Nummer kostenlos portieren.

Ooma-Funktionen

Zu den Funktionen von Ooma gehören unbegrenzte Anrufe in die USA, Kanada, Mexiko und Puerto Rico, eine lokale und gebührenfreie Telefonnummer, Voicemail, eine Konferenzbrücke, eine virtuelle Empfangsdame und Anrufverwaltungstools. Ooma ist nicht so reich an Features wie andere VoIP-Systeme wie Nextiva, aber im Gegensatz zu anderen Anbietern ändern sich die Kosten nicht, je nachdem, wie viele Benutzer dem Konto beitreten.

Zu den Funktionen von Ooma gehören:

Rufen Sie das Management an

Zu den Telefondienst-Anrufverwaltungsfunktionen von Ooma gehören die Voicemail-Anrufübergabe, das Parken und das Weiterleiten an mobile Geräte. Es bietet auch eine „Ringgruppe“, eine Funktion, mit der mehrere Telefone klingeln können, wenn eine Nummer oder eine Nebenstelle gewählt wird. Google Voice bietet nur Voicemail, Anrufsperre und Anrufprüfung. Die Anrufweiterleitung ist verfügbar, hängt jedoch vom Anbieter der Telefonnummer ab, der für die Anmeldung bei Google Voice verwendet wird.

Virtuelle Empfangsdame

Oomas virtuelle Empfangsdame leitet Anrufe nach Namen oder Nebenstellen weiter, umfasst Geschäftsmodi für offene und geschlossene Geschäftszeiten und ermöglicht Kontoinhabern die Erstellung personalisierter Unternehmensgrüße und -ansagen. Google Voice bietet keine virtuelle Empfangsdame, obwohl sie bei unserer empfohlenen Alternative Nextiva erhältlich ist, zusammen mit professionell aufgezeichneten Begrüßungen für die automatische Telefonzentrale (abhängig vom gewählten Preisplan).

Telefonnummern

Jedes Ooma-Konto verfügt über eine lokale Telefonnummer und eine gebührenfreie Telefonnummer mit 500 Minuten eingehenden Anrufen pro Monat. Zusätzliche örtliche und gebührenfreie Nummern sind für 9,95 USD pro Monat erhältlich. Unternehmen können auch eine vorhandene Nummer kostenlos portieren. Nextiva bietet kostenlose lokale und gebührenfreie Nummern und Nummernportierung an, während Google Voice nur eine kostenlose lokale Telefonnummer bereitstellt.

E911 Service

Ooma bietet, sofern unterstützt, E911-Notrufdienste an. Es sind jedoch einige wichtige Einschränkungen zu beachten. Für den 911-Service von Ooma ist Strom und eine funktionierende Breitband-Internetverbindung erforderlich. 911-Anrufe sind in der Ooma-App nicht verfügbar. Der E911-Dienst ist mit Nextiva verfügbar. Google Voice bietet diese Funktion jedoch nicht mit seinem virtuellen Telefonnummerndienst an.

Google Voice-Preis

Google Voice ist ein kostenloser Dienst für virtuelle Telefonnummern. Fast alle Anrufe in die USA und nach Kanada sind kostenlos; Anrufe zur Auswahl von Standorten in den USA und internationale Anrufe beginnen bei 0,01 USD / Minute. Im Gegensatz zu Ooma und Nextiva, für die es keine kostenlosen Preisstufen gibt, kann Google Voice völlig kostenlos verwendet werden.

Google Voice-Funktionen

Google Voice ist ein virtueller Telefonnummerndienst mit einer Reihe von Funktionen, zu denen Voicemail, Anrufsperre und -suchfunktion gehören. Im Gegensatz zu Ooma ist Google Voice kein voll funktionsfähiges Geschäftstelefonsystem mit fortschrittlichen Tools wie einem virtuellen Empfangsmitarbeiter für die Anrufweiterleitung oder Optionen zum Hinzufügen zusätzlicher lokaler oder gebührenfreier Telefonnummern.

So zeigen sich die Funktionen von Google Voice gegenüber Ooma:

Rufen Sie das Management an

Google Voice ist ein Anrufweiterleitungsdienst für eingehende Anrufe mit Anrufsperre und Anrufprüfung. Sie bietet auch personalisierte Voicemail-Begrüßungen für anerkannte Anrufer, Transkription von Voicemail-zu-E-Mail und Voicemail-Suche. Mit Funktionen wie Anrufweiterleitung und Parken sind die Anrufverwaltungstools von Nextiva und Ooma etwas robuster, aber Ooma bietet keine erweiterten Voicemail-Optionen von Google Voice.

Virtuelle Empfangsdame

Google Voice bietet keine Funktionen für virtuelle Empfangsmitarbeiter, Anrufweiterleitung oder automatische Weitervermittlung. Unternehmen, die Tools zur Begrüßung und Weiterleitung von Anrufern wünschen, Ansagen voraufzeichnen oder Ansagen der automatischen Weitervermittlung professionell aufzeichnen, sollten Ooma oder Nextiva überprüfen.

Telefonnummern

Google Voice-Konten enthalten eine lokale Telefonnummer für Anrufe, SMS und Voicemail, die mit jedem mobilen Gerät oder Festnetz verbunden werden kann. Im Gegensatz zu Ooma und Nextiva bietet Google Voice keine gebührenfreien Telefonnummern.

E911 Service

Google Voice bietet keinen E911-Dienst und seine Technologie kann Notrufe nicht verwalten. Mit VoIP-Dienstanbietern wie Ooma und Nextiva können Benutzer die Adresse eines physischen Standorts für die Notfallreaktion registrieren. Dies macht sie zu einer besseren Wahl für Unternehmen, die E911-Servicefunktionen suchen.

Ooma vs Google Voice: Benutzerfreundlichkeit

Die Funktionen von Ooma und Google Voice wurden entwickelt, um die Telefonkommunikation effizienter zu gestalten und die Kunden- oder Benutzererfahrung zu verbessern. Der Einrichtungsprozess sollte reibungslos ablaufen und die Funktionen jedes Anbieters sollten intuitiv und leicht verständlich sein. Wir haben den Einrichtungsprozess jedes Services überprüft und wie einfach die Funktionen zu verwenden sind.

Ooma Benutzerfreundlichkeit

Das Ooma-Setup beginnt mit einem Anruf beim Vertriebsteam zur Einrichtung eines Kontos. Dann führt Sie ein Online-Handbuch durch, wie Sie Hardware und Ausrüstung einrichten. Laut Online-Bewertungen von Ooma-Kunden dauert der Einrichtungsprozess weniger als 30 Minuten. Die Telefonfunktionen sind intuitiv und einfach zu bedienen.

Google Voice-Benutzerfreundlichkeit

Die Einrichtung der Online-Einrichtung von Google Voice über Ihr Google- oder G Suite-Konto oder über die Google Voice-App für Mobilgeräte dauert nur wenige Minuten. Sobald ein Konto aktiviert ist, können Benutzer sofort Anrufe tätigen oder entgegennehmen und Voicemail-Begrüßungen einrichten. Online-Bewertungen von Google Voice-Kunden zeigen an, dass die Funktionen des Services sehr einfach zu verstehen und zu verwenden sind.

Ooma vs Google Voice: Kundensupport

Ooma und Google Voice sollten Kunden die Ressourcen bieten, die sie zur eigenen Behebung kleinerer Probleme benötigen, sowie Methoden zur Lösung größerer auftretender Probleme. Wir haben die Kundensupport-Optionen für jeden Anbieter sowie die Verfügbarkeitszeiten bewertet.

Ooma-Kundensupport

Ooma bietet eine Online-Wissensdatenbank und Benutzerhandbücher, Video-Tutorials und Community-Foren, in denen Benutzer Ideen und Vorschläge austauschen können. Das Unternehmen bietet auch Live-Chat und 24/7 Telefon-Support. In Bezug auf die Kundenunterstützung hat Ooma einen geringfügigen Vorteil gegenüber Google Voice.

Google Voice-Kundensupport

Google Voice bietet eine Online-Wissensdatenbank und Benutzerhandbücher. Google bietet außerdem ein Google Voice-Forum für den Austausch von Informationen sowie ein Google-Produktexpertenprogramm, in dem Nutzer die wichtigsten Mitarbeiter und Kunden von Google um Produktberatung bitten können.

Ooma vs Google Voice: Kundenrezensionen

Bei der Entscheidung, ob Geld oder Zeit in Ooma oder Google Voice investiert werden soll, kann es hilfreich sein, zu erfahren, was Kunden über ihre Erfahrungen mit dem Service sagen. Wir haben auf unseren User Review-Seiten nach Anbietern nachgeschaut, um zu erfahren, was Kunden über ihre Leistungen sagen und was nicht.

Ooma Kundenrezensionen

Unsere Leser haben eine positive Meinung über Ooma und erhalten vier von fünf Sternen. Kunden sagen, dass das System einfach zu bedienen ist und dem Kundenservice gute Noten gibt. Einige berichten jedoch über die Frustration, dass Telefonnummern tragbar sind, Nebenstellennummern jedoch nicht. Weitere Benutzerrezensionen finden Sie auf unserer Ooma User Review Page.

Google Voice-Kundenbewertungen

Unsere Leser bewerten Google Voice mit einer Bewertung von 4,5 von fünf Sternen. Kunden sagen, der Service sei bequem und eine gute Alternative für einen zweiten Geschäftszweig. Einige geben jedoch die mangelnde Integration von Google Mail als eindeutigen Nachteil an. Weitere Nutzerbewertungen finden Sie auf unserer Google Voice-Nutzerprüfungsseite.

Geschäftstelefonsysteme gegen virtuelle Telefonnummerndienste

Auf einen Blick scheinen geschäftliche Telefonsysteme und virtuelle Telefondienste identisch zu sein. Obwohl sie sich ähneln, weisen sie einige wesentliche Unterschiede auf, die sie für einige Geschäftsszenarien besser als andere machen. Hier sind einige Dinge, die Sie bei der Entscheidung für Ihr Unternehmen berücksichtigen sollten.

Eingehender Anruf Begrüßung und Weiterleitung

Beide Dienste bieten eine grundlegende Begrüßung für eingehende Anrufe, aber Geschäftstelefonsysteme enthalten häufig eine automatische Weitervermittlung, mit der Anrufer an bestimmte Telefone oder Nebenstellen begrüßt und weitergeleitet werden. Einige automatische Telefonzentralen bieten auch interaktive Sprachantworten, eine Technologie, die Anrufer begrüßt und mit der Stimme eines Anrufers interagiert, um Anrufe dorthin zu leiten, wo der Anrufer anfordert. Virtuelle Telefonnummerndienste bieten keine so umfangreichen Funktionen für Begrüßung und Weiterleitung von eingehenden Anrufen.

Hardware und Geräte

Geschäftstelefonsysteme funktionieren mit den meisten modernen Telefonhardware auf dem heutigen Markt und bieten auch mobile und Desktop-Apps für Softphone-Anrufe. Unternehmen müssen jedoch vor dem Kauf sicherstellen, dass ihre Geräte mit dem System kompatibel sind. Die Technologie für virtuelle Telefonnummern ist mit den verwendeten mobilen Geräten, Festnetzen und Browsern weniger wählerisch und daher eine attraktive Wahl für Unternehmen mit einer Vielzahl von Hardware und Ausrüstung.

Flexibilität und Skalierbarkeit

Kunden nutzen virtuelle Telefonnummerndienste, um einem Mobiltelefon oder Festnetzgerät für geschäftliche Anrufe und Voicemail eine Telefonnummer zuzuweisen, während Geschäftstelefonsysteme das gesamte durchgehende Kommunikationsnetzwerk eines Unternehmens darstellen. Unternehmen, die eine flexible Lösung mit einer Reihe von Telefonfunktionen wünschen, sind möglicherweise mit einem umfassenden Geschäftstelefonsystem, das mit zunehmendem Wachstum skaliert, besser geeignet.

E911 Service

Die meisten Anbieter von Geschäftstelefonsystemen bieten den E911-Service an, sofern dieser lokal unterstützt wird. Die Technologie für virtuelle Telefonnummern ist jedoch nicht für die Verwaltung oder Weiterleitung von Anrufen an Notfalldienste konzipiert. Die Verfügbarkeit von E911-Diensten ist für Unternehmen, die eine alternative Methode für die Kontaktaufnahme mit 911 anbieten, möglicherweise kein Dealbreaker. Dies ist jedoch eine wichtige Überlegung bei der Entscheidung, welche Telefondienstoption für Ihr Unternehmen die richtige ist.

Kundendienst

Geschäftstelefonanbieter legen besonderen Wert auf Kundensupport und bieten Premium-Paketebenen mit Optionen wie Onboarding-Services oder 24/7 Telefon-Support an. Online-Bewertungen von Telefonsystemen zeigen, dass Benutzer einen zuverlässigen Kundenservice von Anbietern erwarten, da die Implementierung und Verwendung von Systemen komplex sein kann. Virtuelle Telefonnummerndienste bieten normalerweise keine Kundensupportdienste in gleichem Maße wie Anbieter von Geschäftstelefonsystemen.

Wenn eine Alternative zu Ooma und Google Voice Sinn ergibt

Ooma bietet zuverlässigen Service für Unternehmen, die ein Telefonsystem mit wichtigen Geschäftsfunktionen wünschen, und Google Voice bietet eine kostenlose virtuelle Telefonnummer für geschäftliche Zwecke. Unternehmen, die ein Telefonsystem mit erweiterten Funktionen und Anrufverwaltungstools benötigen, sollten sich jedoch eine Alternative wie Nextiva ansehen.

Nextiva ist aufgrund seiner Kombination aus hervorragenden Funktionen, Kundensupport und Erschwinglichkeit als bestes Geschäftstelefonsystem und bester VoIP-Dienst für kleine Unternehmen ausgezeichnet. Wie Ooma umfasst auch Nextiva eine kostenfreie lokale und gebührenfreie Telefonnummer und unbegrenzte Inlandsgespräche. Ähnlich wie bei Google Voice umfasst Nextiva auch Voicemail, Anrufsperre und Screening.

Die Business Phone-Systempläne von Nextiva bieten jedoch auch erweiterte Funktionen wie professionell aufgezeichnete abgehende Begrüßungen, Voicemail-to-Text und Anrufaufzeichnung. Einige Pläne von Nextiva umfassen auch Tools, die in die Website Ihres Unternehmens integriert werden können, beispielsweise eine Schaltfläche "Jetzt anrufen", mit der Websitebesucher mit einem einzigen Klick einen Nextiva-Anruf initiieren können.

Nextiva bietet auch Collaboration-Tools, mit denen entfernte und verteilte Teams in Verbindung bleiben können. Die Conference Bridge-Funktion unterstützt Anrufe mit bis zu neun Teilnehmern. Mit Team Presence können Benutzer ihren Verfügbarkeitsstatus über die Nextiva-App festlegen, sodass die Teammitglieder den besten Kontakt für sie abrufen können, und das alles für nur 19,95 USD pro Monat.

Besuchen Sie Nextiva

Endeffekt

Sowohl Ooma als auch Google Voice bieten internetbasierte Telefontechnologie mit Funktionen wie lokale Telefonnummern, Inlandsgespräche und Voicemail für grundlegende geschäftliche Kommunikation. Anrufverwaltung und Funktionen des virtuellen Empfangsmitarbeiters können die Anrufabwicklung und die Effizienz für Mitarbeiter und Kunden verbessern.

Unternehmen, die standardmäßige Business-Telefonfunktionen und exzellenten Kundensupport zu einem monatlichen Pauschalpreis wünschen, sollten sich Ooma ansehen. Das Unternehmen bietet eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie und eine Live-Demo, wenn Sie sich an das Verkaufsteam wenden. Besuchen Sie die Ooma-Website für weitere Informationen.

Besuchen Sie Ooma