Bluehost vs. HostGator: Vergleich von Preis, Funktionen und Geschwindigkeit

Die Hauptunterschiede zwischen den Webhosting-Diensten Bluehost und HostGator sind der Preis und die Funktionen. Bluehost bietet Ihnen alles, was Sie zum Erstellen einer professionellen Website benötigen, einschließlich einer Domäne, E-Mail-Konten und eines SSL-Zertifikats. HostGator berechnet hierfür gesondert. Die Serverleistung ist ungefähr gleich, obwohl HostGator mit einem erweiterten Hosting-Abonnement eine bessere Leistung erzielen kann.

Bluehost vs. HostGator-Gewinner: Bluehost

Wir empfehlen Bluehost für das Webhosting, da alle wesentlichen Website-Funktionen in einem Paket enthalten sind, wodurch es deutlich günstiger ist als HostGator. Dazu gehören 50 GB Speicher, unbegrenzte Bandbreite, ein Domänenname, Geschäfts-E-Mail-Konten und ein SSL-Zertifikat.

Um zu beginnen, verwenden Sie einfach das folgende Tool, um einen verfügbaren Domainnamen zu finden. Folgen Sie dann unseren Anleitungen, um eine WordPress-Website und geschäftliche E-Mail-Konten einzurichten.

Bluehost vs. HostGator-Übersichtstabelle 2018

Bluehost
HostGator
Startpreis2,95 $ / Monat
(7,99 $ / Monat nach Verlängerung)
2,75 USD / Monat
(6,95 $ nach Verlängerung)
Kostenlose Domain?
E-Mail enthalten?
BandbreiteUnbegrenztUnbegrenzt
Lager50 GBUnbegrenzt
SSL-Zertifikat
(erfordert Upgrade und zusätzlichen Kauf)
KundendienstChat und telefonischer Support rund um die UhrChat und telefonischer Support rund um die Uhr
Lern mehrwww.Bluehost.comwww.HostGator.com

Best Small Business Web Hosting: Bluehost

Wir empfehlen Bluehost over HostGator deshalb, weil sie eine Domäne, Geschäfts-E-Mail und SSL-Verschlüsselung enthalten, alles zu einem Preis. Dies sind wesentliche Bestandteile, um eine professionelle Website zu erstellen und eine Online-Marke aufzubauen. HostGator erfordert separate Einkäufe, was zu deutlich höheren Jahreskosten führt.

Bluehost ist nicht nur der beste Preis, sondern auch ein zuverlässiger Hosting-Service mit guter Serverleistung, einfachem WordPress-Setup und rund um die Uhr verfügbarem Kundendienst.

Bestes Webhosting für Geschwindigkeit: HostGator

In direkten Wettbewerben erweist sich HostGator als der schnellste Hosting-Dienst und der zuverlässigste Dienstanbieter. Obwohl beide dieser Eigenschaften für einen Webhosting-Anbieter sehr wichtig sind, hatten wir nicht den Anlass, HostGator über Bluehost zu stellen. Dafür gibt es drei Gründe:

  1. Sie müssen ein teureres Hosting-Paket verwenden, um einen Unterschied festzustellen. Der niedrigste Kostenplan von HostGator ("Hatchling") hat eine gedrosselte Geschwindigkeit.
  2. Bluehost rangiert in Bezug auf Seitenladegeschwindigkeit und -verfügbarkeit sehr knapp dahinter, nur um Sekundenbruchteile langsamer.
  3. Wir sind der Meinung, dass Preis und Funktionen wichtiger sind als minimale Leistungsunterschiede. HostGator enthält nicht die gleichen Vorteile wie Bluehost, wie geschäftliche E-Mails, Domänennamen und SSL-Verschlüsselung.

Preisgestaltung

Bluehost und HostGator verfügen über kostengünstige Hosting-Angebote. Bluehost enthält jedoch einen Domänennamen und eine SSL-Verschlüsselung, die für eine professionelle Website erforderlich sind. Daher kostet Bluehost im ersten Jahr weniger als 35 US-Dollar im Vergleich zu 132 US-Dollar für HostGator:

BluehostHostGator
Startpreis*2,95 $ / Monat2,75 USD / Monat
Kosten der Domain1 Jahr inklusive12,95 $ / Jahr
Kosten des SSL-ZertifikatsFreigegebenes Zertifikat inklusiveErfordert ein Upgrade auf Business Cloud (9,95 USD / Monat)
Optionale Add-Ons
(Lern mehr)
Domain-Datenschutz: 11.88 $ / Jahr
Dediziertes IP: 5,99 $ / Monat
Domain-Datenschutz: 14,95 $ / Jahr
Dediziertes IP: $ 4 / Monat
Gesamtkosten im ersten Jahr (nicht inkl. Optionaler Kosten)$35.40$132.35

* Die oben genannten Preise gelten für Shared Hosting. Bluehost und HostGator bieten auch Cloud-Hosting, VPS-Hosting, dediziertes Hosting und eine Vielzahl weiterer Produkte. Wir haben uns für Shared Hosting entschieden, da dies die meisten kleinen Unternehmen nutzen werden.

Bluehost: Bluehost beginnt bei 2,95 $ / Monat und wird nach Ablauf des Aktionszeitraums bei 7,99 $ / Monat verlängert. Dieser Plan beinhaltet alles, was Sie für eine professionelle Website benötigen: unbegrenzte Bandbreite, 50 GB Speicherplatz, WordPress-Installation, eine Dot-Com-Domäne, SSL-Verschlüsselung und sogar fünf professionelle E-Mail-Konten.

Wenn Sie mehrere E-Mail-Konten einrichten oder mehrere Websites einrichten möchten, sollten Sie ein Upgrade auf den Plus-Plan von Bluehost in Betracht ziehen. Der Plusplan kostet 5,45 $ / Monat und verlängert sich um 10,99 $ / Monat.

HostGator: HostGator hat tatsächlich den niedrigsten Kostenplan, der bei 2,75 USD / Monat beginnt. Diesem Plan fehlen jedoch Zusatzfunktionen und die Geschwindigkeit der Website ist erheblich geringer, so dass ihre Vertriebsmitarbeiter davor gewarnt wurden.

Der "Hatchling Cloud" -Plan beginnt bei 4,95 $ / Monat und wird bei 9,23 $ / Monat verlängert. Dieser Plan bietet gute Statistiken in Bezug auf Ladegeschwindigkeit, Bandbreite und Speicher, die beide nicht gemessen werden. Auf der anderen Seite enthält es kein SSL-Zertifikat. Sie müssen ein Upgrade auf den Geschäftsplan durchführen, der bei 9,95 USD / Monat beginnt. Sie müssen auch eine Domäne separat erwerben, die 12,95 US-Dollar pro Jahr kostet.

SSL-Zertifikat

Ein SSL-Zertifikat ändert Ihre URL in „https“ und fügt ein Vorhängeschloss-Symbol mit dem Wort „sicher“ neben Ihrer Website in der Adressleiste hinzu.

Dies bedeutet, dass Ihre Website verschlüsselt ist. Es ist sicherer, private Informationen (wie Namen, Telefonnummern und Kreditkartennummern) gemeinsam zu nutzen. Es wird auch von Google bevorzugt und ist ein Faktor für die Platzierung in Suchmaschinen. Tatsächlich bestraft Google zunehmend Websites, die kein HTTPS verwenden.

Bluehost: Bluehost enthält ein kostenloses, gemeinsam genutztes SSL-Zertifikat mit allen Hosting-Paketen. Dies bedeutet, dass sich Ihre URL in https ändert und in der Adressleiste ein Vorhängeschloss-Symbol mit „sicher“ erscheint. Für zusätzliche $ 50 / Jahr können Sie es zu einem machen privates SSL-Zertifikat. Dies fügt dem Zertifikat Ihren Website-Namen hinzu, falls jemand es inspiziert, aber sonst keinen SEO-Nutzen hat.

HostGator: Um ein SSL-Zertifikat bei HostGator zu erhalten, müssen Sie ein Upgrade auf Baby Cloud (7,95 USD / Monat) durchführen und anschließend ein privates Zertifikat für 39,99 USD pro Jahr erwerben. Sie können auch ein Upgrade auf Business Cloud (9,95 USD / Monat) durchführen. Ein privates SSL-Zertifikat ist kostenlos enthalten.

HostGator gibt bekannt, dass ein freigegebenes SSL-Zertifikat in vielen seiner Pläne kostenlos enthalten ist. Dies ist jedoch irreführend. Was Sie tatsächlich bekommen, ist eine temporäre HostGator-URL verwendet nicht Ihre benutzerdefinierte Domain

Wie wichtig ist SSL-Verschlüsselung?

Durch die SSL-Verschlüsselung wird Ihre Website für Besucher sicherer und es wird sichergestellt, dass Ihre Suchergebnisse nicht beeinträchtigt werden. Es ist nicht erforderlich, eine Website zu starten oder bei Google zu erscheinen, aber es wird immer wichtiger.

Google hat mit der Anzeige von Warnungen neben Nicht-https-URLs begonnen, und es wird gemunkelt, dass in Kürze vollständige Seitenwarnungen erscheinen. Ihre Website wäre zwar weiterhin verfügbar, würde jedoch einige Benutzer davon abhalten und Ihre Marke schlecht reflektieren. Es ist auch viel einfacher, mit https zu beginnen, als später zu wechseln, da alle Links geändert werden müssen.

SSL Shared vs. Privates Zertifikat

Bluehost beinhaltet ein kostenloses SSL-Zertifikat mit der Option, ein privates Zertifikat für eine zusätzliche Summe zu erwerben. Es gibt wirklich keinen Unterschied, außer dass ein privates Zertifikat anstelle des Namens von Bluehost Ihren Firmennamen anzeigt.

Um sicher zu sein, haben wir jedoch den Website- und SEO-Experten Seth Steinman von Upserve nach seiner Meinung dazu gefragt:

„Ich habe die Erfahrung gemacht, dass, solange das SSL-Zertifikat ordnungsgemäß eingerichtet ist, aus SEO-Sicht kein Unterschied zwischen freigegebenen und privaten Zertifikaten besteht. Einer der wichtigsten Indikatoren für die ordnungsgemäße Einrichtung eines Zertifikats ist die Überprüfung, ob das grüne Schloss und das "sichere" Symbol in der URL-Leiste Ihres Browsers angezeigt werden. "

Wenn Sie kein Vorhängeschloss sehen, geben Sie Ihre URL auf whynopadlock.com ein, um einen kostenlosen Bericht zu erhalten.

Servergeschwindigkeit & Leistung

Ein weiterer wichtiger Indikator war, wie schnell Webseiten geladen werden und wie zuverlässig sie online bleiben. Die Betriebszeit ist der Prozentsatz der Zeit, zu der eine Website für Benutzer zugänglich ist. Eine Betriebszeit von 99,97 Prozent bedeutet beispielsweise, dass eine Website um 0,03 Prozent der Zeit gesunken ist, oder etwa 13 Minuten in einem bestimmten Monat.

Laut Down.com, das die Serverleistung seit 2014 verfolgt, liegt HostGator etwas weiter vorne. Wie Sie unten sehen können, sind die Unterschiede jedoch geringfügig:

Bluehost: Bluehost hat eine durchschnittliche Ladezeit von Seiten 3,05 Sekunden und eine Betriebszeit von 99.94%. Dies bedeutet, dass Websites durchschnittlich 26 Minuten pro Monat ausfallen.

HostGator: HostGator hat die schnellste Ladezeit für Seiten 2,82 Sekunden und eine Betriebszeit von 99.97%. Dies bedeutet, dass Websites durchschnittlich 13 Minuten pro Monat ausfallen.

Domain Namen

Zusätzlich zum Hosting benötigt jede Website einen Domainnamen (z. B. www.IhreWebsite.com), um betriebsbereit zu sein. Sowohl Bluehost als auch HostGator bieten auch Domänen an:

Bluehost: Bluehost bietet eine kostenlose Domain für ein Jahr an. Danach erneuern sich die Domains um 15,99 $ / Jahr. Der Schutz der Domain, der Ihre Kontaktinformationen vor dem öffentlichen Domain-Register schützt, kostet 14,88 $ pro Jahr.

HostGator: HostGator enthält keine kostenlose Domain in ihrem Plan. Die Kosten für eine dot-com-Domain betragen 12,95 US-Dollar pro Jahr und der Schutz der Privatsphäre kostet zusätzlich 14,95 US-Dollar pro Jahr.

Kundendienst

Auch die Kundenunterstützung spielte bei unserer Entscheidung eine wichtige Rolle, da dies für das Webhosting sehr wichtig ist. Wenn Ihre Website ausfällt, müssen Sie sich sofort an jemanden wenden können, um das Problem zu lösen. Möglicherweise möchten Sie auch jemanden, der Ihnen bei der Installation Ihres CMS behilflich sein kann, um Ihre Website zum Laufen zu bringen.

Sowohl Bluehost als auch HostGator bieten rund um die Uhr Telefon- und Live-Chat-Unterstützung:

Bluehost: Telefonischer Support und Live-Chat-Support sind rund um die Uhr verfügbar. Online-Nutzerberichte scheinen ziemlich gespalten zu sein zwischen Menschen, die den Kundenservice lieben oder hassen, den sie erhalten haben. Nach unserer eigenen Erfahrung war der Support jedoch schnell und hilfreich.

HostGator: HostGator bietet rund um die Uhr Telefon-, Live-Chat- und E-Mail-Support. Sie verfügen auch über eine sehr umfassende Wissensbasis zur Selbsthilfe. Bei Online-Bewertungen von Benutzern scheint der Kunde mit dem Kundensupport von HostGator überwiegend zufrieden zu sein.

Die Quintessenz

Wenn es um die Entscheidung zwischen Bluehost und HostGator geht, kommen die kleinen Dinge zusammen. Domänen-, E-Mail-Konten und SSL-Sicherheit sind kostenlos im Lieferumfang von Bluehost enthalten. Allerdings ist eine monatliche / jährliche Gebühr über HostGator erforderlich. Dies führt zu einer jährlichen Gesamtrechnung von über 100 US-Dollar für HostGator, jedoch durch Bluehost nur 35 US-Dollar. Überzeugen Sie sich selbst und sehen Sie sich die Hosting-Pakete unten an:

×
Erhalten Sie unsere besten Marketingartikel wöchentlich!
(Nur wenn Sie Insider-Tipps und Tipps erhalten möchten)
E-Mail an der Liste teilnehmen
×
Erhalten Sie unsere besten Marketingartikel wöchentlich!
(Nur wenn Sie Insider-Tipps und Tipps erhalten möchten)
E-Mail an der Liste teilnehmen

Über den Autor

Jeremy Marsan

Jeremy Marsan ist Wirtschaftsanalytiker und Mitarbeiter von Fit Small Business und ist derzeit auf Fragen der Gesundheitsfürsorge in kleinen Unternehmen und auf Produktbewertungen spezialisiert. Wenn er kleinen Unternehmen nicht hilft, genießt er viele künstlerische Projekte, darunter Musikaufführung / -aufnahme, Blogging, kreatives Schreiben und Schreinerei.

Stelle eine Frage

zusammenhängende Posts

A / B-Test: Was es ist und wie man die Leistung maximieren kann

07. März 2019

6 Beste Cloud-Hosting-Anbieter 2019

07. März 2019

Leser-Interaktionen

Senden Sie Ihren Kommentar
Haftungsausschluss: Bewertungen auf FitSmallBusiness.com basieren auf unabhängigen Recherchen unserer Autoren, Forscher und des Redaktionsteams. Benutzerbewertungen und Kommentare sind Beiträge von unabhängigen Benutzern, die nicht mit der Redaktion von FitSmallBusiness.com verbunden sind. Banken, Emittenten, Kreditkartenunternehmen und andere Produkt- und Serviceanbieter sind nicht für den Inhalt von FitSmallBusiness.com verantwortlich. Daher unterstützen oder garantieren sie keine veröffentlichten Kommentare oder Bewertungen. Antwort verwerfen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abgeben zu können. Klicken Sie unten auf die Schaltfläche "Mit LinkedIn anmelden", um sofort eine Verbindung herzustellen und zu kommentieren.

Schau das Video: Compressing and Uncompressing files with the via the cPanel File Manager (Kann 2019).