Auftragserfüllung: So werden E-Commerce-Aufträge im Jahr 2018 erfüllt und versendet

Order Fulfillment ist der Prozess der Lagerung von Waren, Verpackungsaufträgen und Versand von Produkten an Käufer. Für E-Commerce-Unternehmen ist die Auftragserfüllung das geschäftskritische Funktion. Sie können Fulfillment selbst abwickeln, an Fulfillment-Partner auslagern, ausliefern oder Methoden kombinieren. Was auch immer Sie wählen, wir zeigen Ihnen, wie Sie eine effiziente, kostengünstige Auftragsabwicklung für ein wachsendes Unternehmen einrichten können.

In diesem Handbuch werden viele Optionen zur Auftragsabwicklung geprüft. Eine Sache, die Sie beachten sollten, ist, dass Sie Geld verlieren können, wenn Sie die Erfüllung und den Versand selbst erledigen, wenn Sie nicht über die effizienten Systeme und die Skalierbarkeit eines großen E-Commerce-Geschäfts verfügen. FedEx Supply Chain ist ein All-in-One-Fulfillment-Anbieter, der Verpackungs-, Lager-, Transport- und kostenlose Versandoptionen für Ihre Kunden bietet, ohne Ihre Gewinnspanne zu beeinträchtigen. Klicken Sie hier für eine kostenlose Beratung.

Beginnen wir mit der Funktionsweise der Auftragsabwicklung und besprechen Sie Ihre Optionen.

Der Begriff Auftragserfüllung bezieht sich auf alle Aktivitäten, die mit dem Versand von Produkten an Kunden verbunden sind. Als Workflow beginnt die Auftragserfüllung mit dem Empfang von Sendungen, dem Sortieren des Bestands und dem Regalbestand für eine effiziente Kommissionierung. Sobald die Bestellungen eingehen, werden die Produkte kommissioniert, auf Richtigkeit geprüft, korrekt verpackt und schließlich für den Versand gekennzeichnet.

4 Wege zur Auftragsabwicklung

Die Auftragsabwicklung ist ein einfacher logistischer Prozess, kann jedoch zeitaufwändig und arbeitsintensiv sein. In der Tat stellen viele neue und wachsende E-Commerce-Unternehmen fest, dass die Auftragserfüllung sie so beschäftigt, dass es schwierig ist, andere wichtige Aufgaben wie Marketing, Produktsuche und Website-Wartung auszuführen.

Die gute Nachricht ist, dass Sie nicht alleine gehen müssen.

Hier sind 4 Hauptmöglichkeiten, wie kleine Unternehmen die Auftragsabwicklung abwickeln können.

1. Auftragserfüllung im eigenen Haus

Verwalten Sie einen Lager- und Versandvorgang selbst in Ihrer eigenen Einrichtung mit Ihren eigenen Mitarbeitern.

2. Fulfillment auslagern

Verwenden Sie Order-Fulfillment-Center oder größere Third-Party-Logistics-Unternehmen (3PL), um Lagerbestände zu speichern und Bestellungen für Sie zu verpacken und zu versenden.

3. Drop Shipping

Verwenden Sie Drop-Ship-Lieferanten, die bei Bestellung Bestellungen direkt an Ihre Kunden versenden und Ihnen nur die von Ihnen verkauften Produkte in Rechnung stellen.

4. Lösung zur hybriden Auftragserfüllung

Ein hybrider Ansatz, der einige oder alle der oben genannten Auftragserfüllungsoptionen kombiniert, ist eine beliebte Lösung für wachsende Unternehmen.

Nachfolgend werden die einzelnen Optionen für die Auftragserfüllung genauer beschrieben. Lassen Sie uns zunächst die Grundlagen für die Erfüllung und den Versand abdecken, die jeder E-Commerce-Unternehmer wissen muss.

Jeder Online-Verkäufer benötigt ein solides Verständnis des Bestellungsprozesses, auch wenn Sie diese Aufgabe vollständig auslagern. Zu wissen, wie alles funktioniert, ist unerlässlich, um die Kosten niedrig zu halten, wenn Sie täglich aus Ihrem eigenen Lager versenden oder alles an Drop-Shipper oder einen Fulfillment-Partner übergeben.

Alle Bestellabwicklungs- und Versandvorgänge erfordern die folgenden 6 Elemente:

1. Ein Ort zum Empfangen, Organisieren und Speichern von Produkten, die versendet werden

Jede Auftragsabwicklung erfordert eine organisierte Produktlagerung, damit der Prozess funktioniert. Ein Ersatzraum, eine Garage, ein Lagerraum, ein Lager oder ein Warenlager - alles bietet Ihnen den Raum, den Sie benötigen. Organisieren Sie Ihren Raum mit Regalen, Mülleimern, Taschen, gestapelten Kisten - alles, was dazu beiträgt, dass Ihre Produkte organisiert und für eine schnelle Kommissionierung griffbereit sind.

2. Ein Ort zum Vorbereiten und Verpacken von Bestellungen für den Versand

Dieser Bereich wird häufig als Packstation bezeichnet und kann ein Küchentisch, ein Lagertisch oder eine Reihe von Tischen oder Arbeitsstationen in einem Lager sein. Idealerweise ist dies ein Ort, an dem Sie Verpackungsmaterial wie Kisten, Versandtaschen, Klebeband, Umhüllung und Abfüllung für einen einfachen Zugriff organisieren können.

Was auch immer Ihre Einrichtung ist, hier werden die von Ihnen ausgewählten Artikel anhand der Bestellung des Kunden auf Richtigkeit überprüft, indem Sie die Artikel auf einem Lieferschein oder mit einem Barcode-Scanner prüfen. Einmal geprüft, werden die Artikel für den Versand verpackt.

3. Versandkartons oder Mailer

Die Faustregel im Versand ist jeder Zoll. Verwenden Sie immer die kleinste, leichteste Box, den flachen Versand oder den Umschlag, um ein Produkt sicher zu versenden. Uline ist eine großartige Quelle für alle Arten von Versandkartons und Versandtaschen.

4. Verpackungsmaterialien

Normales Zeitungspapier, Kraftpapier, Luftpolsterfolie, Luftkissen, Schaumstofffolien und Erdnüsse sind die am häufigsten verwendeten Materialien, um Produkte zu schützen und die Hohlräume in Versandkartons zu füllen. Schließlich brauchen Sie eine Möglichkeit, Boxen und Mailer zu versiegeln. Viele Umschläge und Versandtaschen verschließen sich selbst, aber für Schachteln benötigen Sie ein starkes Klebeband - und einen guten Spender.

Tipp: Recycelte Verpackungsmaterialien können ein Plus sein

Ja, Sie können alte Zeitungen zum Abfüllen verwenden, dies kann jedoch als unprofessionell angesehen werden, insbesondere bei höherwertigen Gütern. Sie können dies jedoch umgehen, indem Sie auf Ihrem Lieferschein vermerken, dass Sie Materialien recyceln und im gesamten Unternehmen wiederverwenden können. Online-Kunden schätzen umweltfreundliche Geschäftspraktiken und Sie werden die Einsparungen zu schätzen wissen.

5. Lieferscheine und / oder Rechnungen

Eine gedruckte Rechnung oder ein Lieferschein mit allen bestellten Artikeln ist als Checkliste für das Ziehen von Bestellungen und die Überprüfung der Richtigkeit hilfreich. Der Hauptunterschied zwischen den beiden ist, dass die Rechnungen die Preise einschließen, die Lieferscheine jedoch nicht. Alle Bestellungen sollten eine Rechnung für eine Quittung enthalten. Packzettel sind jedoch besser für Geschenkbestellungen, da sie keine Preise enthalten. Was auch immer Sie verwenden, Sie können sie vom Auftragsmanager Ihrer E-Commerce-Plattform oder von einem Back-End-Auftragsverwaltungs-Softwaresystem aus drucken.

6. Eine Möglichkeit zum Erstellen und Drucken von Versandetiketten

Die letzte Phase der Auftragserfüllung besteht im Drucken von Versandetiketten für verpackte Kartons. Sie können Netzbetreiber-Websites, betreiberspezifische Versandsoftware oder Vergleichssoftware für Versandpreise verwenden, mit der Sie den besten Preis für jede Sendung ermitteln können. Die meisten dieser Websites und Software unterstützen alle Arten von Druckern. Laser-, Tintenstrahl- oder Thermoetikettendrucker.

Möglichkeiten, Versandetiketten für Online-Bestellungen zu drucken

Betreiber-WebsitesCarrier-spezifische SoftwareTarifvergleichs-Software
UPS.com
FedEx.com
USPS.com
UPS Worldship
FedEx Ship Manager
Für US Postal Service (USPS):
USPS.com / Stamps.com / Endicia.com
Ordoro
ShipStation
VersandEasy
EasyPost
PayPal Versand

Wenn Sie Ihre eigenen Bestellungen ausführen, bietet Stamps.com eine bequeme Möglichkeit, USPS-genehmigte Versandkosten zu berechnen, zu kaufen und zu drucken, und dies alles von Ihrem eigenen Computer aus. Es wird mit einer kostenlosen Versandwaage geliefert, mit der Pakete genau gewogen werden können, importiert Ihre Bestellungen automatisch von dem Marktplatz, von dem Sie verkaufen, und sendet Tracking-Informationen an Ihre Kunden. Klicken Sie hier, um eine 4-wöchige Testversion zu starten und erhalten Sie 5 € Versandkosten.

Besuchen Sie Stamps.com

Als Nächstes erkunden wir die Welt der Schifffahrt und untersuchen, welche Methoden und Transportunternehmen für verschiedene Erfüllungsbedürfnisse am besten geeignet sind.

Nachdem Sie Ihre Bestellungen gezogen, geprüft und verpackt haben, müssen Sie sie in die Hände der Kunden bringen. Dazu verwenden Sie einen Versandunternehmen, in der Regel UPS, FedEx oder USPS. Bevor Sie jedoch Ihre erste Sendung kennzeichnen, müssen Sie wissen, welche Auswirkungen Ihre Versandkosten haben, damit Sie die Versandkosten niedrig halten können. Hier sind die 7 wichtigsten Punkte, die jeder Versender wissen sollte.

1. Box Gewichte und Größen

Das Gewicht und die Größe der Box spielen bei der Festlegung der Versandpreise eine Rolle. Wie die folgende Tabelle zeigt, können einige zusätzliche Zoll wirklich einen Unterschied machen - oft mehr als das Gewicht. Deshalb ist es wichtig, für jede Sendung die kleinste mögliche Box oder den Versand zu verwenden.

Wenn Sie nur wenige Kartongrößen zu festgelegten Gewichten versenden, kann die Verwaltung der Raten mit einem Spediteur recht einfach sein. Wenn Ihre Gewichtseinheiten und -größen jedoch je Bestellung unterschiedlich sind, können Sie durch den Vergleich der Transportunternehmen den besten Preis für jedes Paket erzielen. Dafür benötigen Sie ein Multi-Shipper-Management-Tool, auf das wir im nächsten Abschnitt näher eingehen werden.

Wie sich Paketgewicht und -größe auf die Versandkosten auswirken

Houston nach New YorkUPS GroundFedEx GroundUSPS
Großer Umschlag - 1 Pfund$7.74$9.47$ 6,14 Priorität
10x10x10 Box - 4 Pfund$8.93$11.37$ 13.22 Priorität
16x16x16 Box - 5 Pfund$15.92$20.98$ 42.81 Priorität
(oder 15,33 $ Standard)

Tipp: USPS Priority Mail kann die beste Wahl seinUSPS Priority Mail übertrifft sowohl UPS als auch FedEx bei flachen Versandstücken und kleinen, leichten Paketen unter 2-3 Pfund. Stamps.com, eine USPS-Versandsoftware, bietet eine kostenlose Versandskala, wenn Sie sich für eine 4-wöchige Testversion anmelden, damit Sie Ihre Pakete leicht wiegen können. Bei Paketen über 3 Pfund sind UPS und FedEx im Allgemeinen günstiger. Weitere Informationen zu den Beförderungspreisen und -leistungen finden Sie in unserem Versandkäuferhandbuch.

Dimensionsgewicht: Was es ist und warum es Ihnen wichtig ist

Beim Versand sehen Sie den Begriff Dimensionsgewicht oder schwaches Gewicht auf Ihre Versandkosten. Das Dim-Gewicht ist eine Praxis, die von allen Spediteuren angewendet wird, um Raten basierend auf der Gesamtgröße einer Box und nicht nur nach ihrem tatsächlichen Gewicht anzuwenden.

Einfach ausgedrückt: Wenn Sie eine große, leichte Box versenden, zahlen Sie aufgrund ihrer Abmessungen (Länge x Breite x Höhe) am Ende mehr Gewicht als ihr tatsächliches Gewicht. Im Beispiel unten beträgt das tatsächliche Gewicht der Box 39,6 lbs (was bei allen Trägern auf 40 lbs aufrunden wird), aber aufgrund der Größe beträgt das geringe Gewicht 70 lbs. Eine Rate von 70 lbs wird angewendet.

Quelle: efulfillmentservice.com

Tipp: Flatrate-Boxen eignen sich hervorragend für kleine, schwere ProdukteBei Flatrate-Boxprogrammen wie USPS Priority Flatrate und FedEx One Rate beziehen sich die Raten nur auf die Boxgröße und nicht auf das Gewicht. Wenn Sie kleine, schwere Gegenstände versenden, kann dies ein gutes Geschäft sein, aber bei kleinen, leichteren Gegenständen sind Sie normalerweise besser mit schwachen Gewichten.

2. Adresstyp - gewerblich oder privat

UPS und FedEx unterscheiden zwischen Geschäfts- und Privatadressen und berechnen in der Regel einen höheren Preis oder fügen Zuschläge für Pakete hinzu, die an Privatadressen versendet werden. Häufig ist der USPS eine günstigere Methode für den Versand an Privatadressen, da dies das Hauptgeschäft ist.

Wohnadressenzuschläge für UPS- und FedEx-Sendungen

Houston nach New YorkUPS
Gewerbe / Wohngebäude
FedEx
Kommerzielle / Hauszustellung
USPS
Gleiches für Gewerbe und Wohnen
Großer Umschlag - 1 Pfund$7.74 / $11.69$9.47 / $12.76$ 6,14 Priorität
10x10x10 Box - 4 Pfund$8.93 / $12.98$11.37 / $14.63$ 13.22 Priorität
16x16x16 Box - 5 Pfund$15.92 / $20.91$20.98 / $23.90$ 42.81 Priorität
(oder 15,33 $ Standard)

3. Lieferzonen

Spediteure verwenden Lieferzonen, um Teile des Landes zu definieren, und verwenden diese Zonen, um die Versandpreise und die Versandzeit für Pakete zu bestimmen. Zonen basieren auf Ihrem Standort. Sie befinden sich also immer in Zone Eins. Mit zunehmenden Entfernungen zu Ihrem Standort werden die Zonennummern, Versandraten und Lieferzeiten erhöht.

Wie wirken sich Entfernungen / Zonen auf Versandtarife und Transitzeit aus?

Versenden Sie ein 10x10x10, 4 lb. Box über Ground von Houston nach:UPS
Zone / Preis / Zeit
FedEx
Zone / Preis / Zeit
USPS Priority Mail
Zone / Preis / Zeit
Houston (lokal)1 / 7,29 $ / 1 Tag1 / 8,80 $ / 1 Tag1 / 6,51 $ / 1 Tag
Atlanta5 / 8,73 $ / 2 Tage5 / 11,11 $ / 2 Tage5 / 10,34 $ / 2-3 Tage
New York6 / 8,93 $ / 3 Tage6 / 11,37 $ / 3 Tage6 / 13,22 $ / 2-3 Tage

Tipp: Verwenden Sie Zone Maps auf Ihrer WebsiteKunden, deren Lieferzeiten unsicher sind, können ihre Bestellung nicht aufgeben. Hier kann eine Time-in-Transit-Karte auf der Seite mit den Versandinformationen die Lieferzeiten eindeutig angeben. Geben Sie einfach Ihre Bestellungszeiten zusammen mit der Karte an, damit die Käufer realistische Liefererwartungen haben. Sowohl UPS-Zonenkarten als auch FedEx-Zonenkarten können so angepasst werden, dass Transitzeiten für Pakete angezeigt werden, die von Ihrem Standort aus in das ganze Land versandt werden:

Quelle: UPS.com

4. Versandarten

Versandarten sind die verschiedenen Service-Level, die die Spediteure verwenden, um Liefergeschwindigkeiten und Versandtarife zu definieren. Je schneller die Lieferzeit ist, desto höher ist im Allgemeinen die Rate.

Beliebte Versandmethoden für die großen US-Carrier

BodenBodenErste Klasse mail
SmartPostHauslieferungStandard / Paketauswahl
2. Tag LuftSurePostMedienpost
3. Tag LuftausdrückenPrioritär Post
Next Day AirPriorität über NachtPriority Mail Express

Tipp: Liefern Sie Ihre beschleunigten VersandversprechenDie Wahl der Liefergeschwindigkeit ist guter Kundenservice, aber seien Sie vorbereitet! Wenn Kunden für einen schnelleren / schnelleren Service mehr bezahlen, erwarten sie, dass sie wie versprochen ankommen. Eine gute Faustregel für eine effiziente Auftragsabwicklung ist es, eine vorzeitige Abbruchzeit für beschleunigte Bestellungen auf Ihrer Website anzugeben, beispielsweise 10 Uhr morgens. So haben Sie Zeit, Express-Bestellungen noch am selben Tag zu verpacken und zu versenden.

5. Gesamtvolumen der Lieferung

Das Versandvolumen bezieht sich auf die durchschnittliche Anzahl der Pakete, die Sie pro Woche versenden. Sowohl UPS als auch FedEx bieten ermäßigte Tarife an, die auf dem durchschnittlichen Sendungsvolumen, den Servicemethoden sowie den Gewichten und Größen von Paketen basieren. Mengenrabatte sind großartig, wenn Sie viele Bestellungen haben. Es macht es jedoch für kleine Verkäufer schwierig, am Wettbewerb teilzunehmen, da größere Verkäufer große Rabatte erhalten und somit den Käufern einen günstigen oder kostenlosen Versand anbieten können.

Kleine Versender können jedoch das Volumen zu ermäßigten Preisen erhöhen. Sie können beispielsweise alle Ihre Sendungen über eine Spedition, entweder UPS oder FedEx, ausführen lassen, und Lieferanten können den eingehenden Bestand unter Ihrem Versandkonto versenden. Im Laufe der Zeit wird Ihr Volumen zunehmen und Ihre Rabatte werden ebenfalls zunehmen. Aber vergleichen Sie immer die Kosten! Versandraten sind ein bewegendes Ziel. Machen Sie es sich zur Gewohnheit, Ihre eingehenden und ausgehenden Kosten regelmäßig zu überprüfen.

6. Versand mit UPS, FedEx und USPS

Nachdem Sie nun wissen, was in Ihre Versandtarife fließt, ist es an der Zeit zu entscheiden, welche Spediteure Sie verwenden möchten und wie Sie die Tarife vergleichen und Etiketten drucken. Auch hier haben Sie einige Möglichkeiten.

Versenden Sie mit UPS & FedEx

Das Erstellen eines Versenderkontos bei UPS oder FedEx kostet nichts und Sie können den Prozess online starten. Nach der Registrierung erhalten Sie sofort kommerzielle Tarife für Boden- und Luftfrachtsendungen, die unter den Einzelhandelspreisen liegen. Sie können außerdem Versandetiketten online oder über eine kostenlose Software erstellen, die auf Ihrem Computer installiert ist. Sie können auch einen täglichen oder planmäßigen Abholservice gegen Gebühr hinzufügen.

    • Erfahren Sie mehr über die UPS Worldship-Software
    • Erfahren Sie mehr über die FedEx Ship Manager-Software FedEx Ship Manager

Versenden Sie mit USPS

Um mit der USPS zu beginnen, registrieren Sie sich online, um reduzierte Versandkosten zu erwerben und Versandetiketten von ihrer Website zu drucken. Sie können auch die Abholung Ihrer Pakete mit einem kostenlosen Carrier vereinbaren, um Fahrten im Postamt zu speichern. Sie können den USPS-Versand einfacher verwalten und sich durch einige Services für noch niedrigere Tarife qualifizieren. Dazu gehören:

USV-, FedEx- und USPS-Websites und -Software haben einen wesentlichen Nachteil: Sie können die Tarife nicht zwischen mehreren Netzbetreibern vergleichen. Dazu benötigen Sie eine Vergleichssoftware für die Versandrate, die wir als Nächstes besprechen werden.

Verwenden Sie die Versandvergleichssoftware, um die Kosten zu senken

Durch den Vergleich von Tarifen zwischen mehreren Betreibern lassen sich die Versandkosten am besten minimieren. Hier bieten Vergleichstools für Versandpreise wie Ordoro, ShipStation und ShippingEasy einen Mehrwert für jeden E-Commerce-Betrieb, auch für kleine Startups.

Hier ist ein Blick auf ShippingEasy-Suchraten Bildschirm, mit dem Sie schnell zwischen den Versendern wechseln können, um den besten Preis für jedes Paket zu finden, das Sie versenden:

Quelle: ShippingEasy.com

Diese Cloud-basierten Services lassen sich nahtlos in die meisten E-Commerce-Plattformen integrieren und sind sehr budgetfreundlich. Das Beste ist, dass die meisten einen kostenlosen Basisplan für Verlader mit geringem Volumen haben. Für größere Verlader wird eine monatliche Gebühr erhoben, die jedoch schnell an Zeit und Geld erspart wird, wenn die besten Versandpreise gefunden werden. Weitere Informationen zu Kosten und Nutzen dieser Tools finden Sie in unserem Versandhandbuch.

Andere Überlegungen zum Versand

Ihre Website kann von allen Käufern, einschließlich Privatpersonen und gewerblichen Käufern, sowie von internationalem Publikum gesehen werden. So erhalten Sie gelegentlich Aufträge, die nicht in Ihre normale Routine passen, wie zum Beispiel:

Internationales Versenden

Selbst wenn Sie keinen internationalen Versand anbieten, haben Sie möglicherweise einen Kunden in Kanada oder auf den britischen Inseln, die ohne Ihr One-and-Only-Widget nicht leben können. Wenn dies der Fall ist (und dies auch geschieht), versuchen Sie es mit International Priority von der USPS. Mit Kanada Post und Royal Mail sowie mit den Postsystemen anderer Nationen ist es ein wunderbarer Händedruck.

Große Aufträge

Wenn Sie große Bestellungen aus mehreren Boxen an gewerbliche Käufer versenden, sollten Sie diese auf Paletten mit LTL-Fracht transportieren. Dies bedeutet „weniger als LKW-Ladung“. Lkw-Fracht kann viel billiger sein, insbesondere bei Sendungen über 250 Pfund. Sowohl UPS als auch FedEx bieten Frachtdienste an, aber im Allgemeinen erhalten Sie die besten Tarife von einem Frachtbroker.

Der Versand ist für Online-Verkäufer immer ein großer Aufwand. Sie können jedoch die Tarife unter Kontrolle halten, wenn Sie wissen, wie alles funktioniert, und die in diesem Abschnitt behandelten Kostensenkungstipps in die Tat umsetzen.

Nun, da Sie wissen, was erforderlich ist, um Bestellungen abzuwickeln und in die Hände von Kunden zu gelangen, lautet die Frage, ob Sie:

  • Machen Sie es selbst mit der internen Auftragsabwicklung
  • Erweitern Sie Ihre Sammlung durch Direktversand direkt vom Lieferanten
  • Lagern Sie alles an ein Auftragsabwicklungszentrum aus
  • Verwenden Sie eine hybride Mischung einiger oder aller dieser Erfüllungsoptionen

Wie alles andere im Geschäft lautet die Antwort: Das hängt davon ab. Sehen wir uns jede dieser 4 Fulfillment-Lösungen im Detail an.

1. Machen Sie es sich selbst mit einer betriebsinternen Fulfillment-Operation

Unsere Elemente einer Erfüllungsoperation Der obige Abschnitt enthält alles, was Sie zum Einrichten Ihres internen Fulfillment-Vorgangs benötigen. Ein Inhouse-Betrieb ist ein guter Ausgangspunkt für die meisten E-Commerce-Unternehmen. Die praktische Erfahrung, die Sie selbst machen, ist der beste Weg, um diesen kritischen Aspekt des Online-Verkaufs zu verstehen.

Für einen kleinen Betrieb oder Startup ist der Start von Haus, Garage, Ladengeschäft oder einem nahegelegenen Lager ideal. Das Wachstum kann jedoch schnell erfolgen und wird häufig durch saisonale Spitzen oder einen glücklichen Virusposten ausgelöst. Wenn dies passiert, gibt es zwei Hauptkostenaspekte, auf die Sie stoßen müssen: Platz und Personal. Sie werden es lieben, beides in einer Wachstumsphase zu haben. Beides wird jedoch nicht leicht verkleinert, wenn das Geschäft ausfällt. Merken! Warenlager sind leicht mit Produkten und Personen zu befüllen, können jedoch schwer zu leeren sein. Nur ein kleiner Denkanstoß.

Hier sind einige Alternativen, mit denen Sie die Auftragserfüllungskapazität erweitern können, ohne in mehr Lagerraum und Personal zu investieren.

2. Erweitern Sie Ihren Umsatz mit Drop Shipping

Mit Drop Shipping übernehmen Ihre Lieferanten die Auftragsabwicklung. Das Inventar wird an seinem Standort vorrätig und Bestellungen werden direkt aus ihrem Lager an die Kunden gesendet. Das Beste ist, dass Sie die Aktien erst bezahlen, wenn Sie den Verkauf tätigen.

Bei korrektem Management kann Drop Shipping Ihre Verkaufskapazität mit geringen bis keinen zusätzlichen Kosten erheblich erweitern. Für viele kleine Unternehmen ist der Dropshipping besonders nützlich für:

  • Erweiterung der Produktkollektionen ohne Bestandskosten
  • Große Aufträge erfüllen
  • Verkauf von Waren in Fallmengen
  • Schnelle Schiffsbedürfnisse
  • Verkauf von nicht lagernden Produkten wie sperrigen oder großen Tickets

Warum über Dropshipping zur Auftragserfüllung nachdenken?

Drop Shipping ist eine sehr kostengünstige Option, da Sie den Vorrat erst kaufen, wenn er bereits bestellt ist. Sie sparen auch, indem Sie nicht für eingehende Lieferungen oder Lagerbestände zahlen müssen.

Viele Verkäufer, die innerbetriebliche Abwicklung nutzen, erweitern ihre Fähigkeiten, indem sie Großaufträge oder Mengenaufträge direkt vom Lieferanten versenden. Andere E-Commerce-Unternehmen verwenden Drop Shipping als einzige Methode zur Auftragsabwicklung. Weitere Informationen zu dieser Option finden Sie in unserem Leitfaden zur Gründung eines Drop-Shipping-Geschäfts.

3. Bleiben Sie flexibel mit einem Fulfillment-Partner von Third-Party Logistics (3PL)

Fulfillment-Unternehmen sind auf Bestandsverwaltung, Auftragsbearbeitung und Versand spezialisiert. Wenn dies Aufgaben sind, die Sie nicht lösen möchten, sind Sie nicht alleine. Viele kleine und wachsende E-Commerce-Unternehmen wenden sich an Fulfillment-Partner, um einen Teil oder die gesamte Fulfillment-Seite ihres Geschäfts zu verwalten.

Ein Fulfillment-Partner hat viele Vorteile, darunter:

  • Zeit gespart -Sie können sich auf Marketing, Produktentwicklung und andere Wachstumsaufgaben konzentrieren
  • Versandeinsparungen -Die meisten erhalten reduzierte Mengenversandpreise und geben diese an Sie weiter
  • Schnelle Lieferung -Viele betreiben landesweit Lager, um eine schnelle Lieferung zu niedrigsten Preisen zu gewährleisten
  • Wachstumsflexibilität -Fulfillment-Partner helfen Ihnen, Verkaufsspitzen oder Verlangsamungen kostengünstig zu bewältigen

Natürlich gibt es Kosten, aber Sie müssen ausgelagerte Erfüllungskosten mit den Platz- und Personalkosten eines internen Erfüllungsvorgangs vergleichen. In unserem Leitfaden zu 3PL-Kosten können Sie noch mehr über die Arbeit mit Fulfillment-Unternehmen erfahren. Außerdem finden Sie Top-Anbieter in unserem Fulfillment-Service-Leitfaden.

Warum überlegen Sie, Ihre Auftragsabwicklung auszulagern?

Selbst wenn Sie einen internen Betrieb haben, kann ein Fulfillment-Partner die ideale Lösung für die bedarfsgerechte Auftragsabwicklung sein, wie z.

  • Produkt-Roll-Outs
  • Zeitlich begrenzte Angebote
  • Promotion-Verkäufe
  • Saisonvolumen

Wenn Sie einen 3PL-Anbieter ernst meinen, bietet FedEx Supply Chain Verpackung, Lagerhaltung und Transport sowie kostenlose Versandoptionen für Ihre Kunden. Klicken Sie hier für eine kostenlose Beratung.

Besuchen Sie die FedEx Supply Chain

4. Kombinieren Sie alles in einem Hybridbetrieb

Viele Online-Verkäufer sind der Meinung, dass die Kombination mehrerer Erfüllungslösungen in einen Hybridbetrieb der beste Weg ist, um ihr Geschäft auszubauen. So können Sie Ihre Produktkollektion erhöhen und mehr Umsatz erzielen, ohne die Anlagen zu erweitern oder zu viel in den Bestand investieren zu müssen.

Warum sollten Sie eine Lösung für die hybride Auftragsabwicklung in Betracht ziehen?

Ein hybrider Auftragsabwicklungsansatz funktioniert für alle Arten von Online-Verkäufern und kann anhand einiger Beispiele aus der Praxis leicht erklärt werden:

Wie ein wachsender E-Commerce-Verkäufer die hybride Erfüllung verwendet
  • Inhouse-Fulfillment behandelt kundenspezifische Produkte, die auf Bestellung zusammengebaut werden
  • Outsourced Fulfillment behandelt nicht-benutzerdefinierte Artikel, die in höheren Mengen verkauft werden
  • Produktlieferanten bearbeiten gelegentlich übergroße Bestellungen per Drop-Ship
Wie verwendet ein Einzelhandelsgeschäft Hybrid-Fulfillment für Online-Bestellungen?
  • Inhouse-Fulfillment erledigt Online-Bestellungen für Waren, die in den Geschäften gelagert werden
  • Drop-Ship-Anbieter bearbeiten Bestellungen für Artikel mit großen Tickets, die auf der Website des Geschäfts verkauft werden, jedoch nicht im Geschäft vorrätig sind
Wie ein Hersteller Hybrid Fulfillment verwendet
  • Die innerbetriebliche Abwicklung bearbeitet große Großhandelsaufträge, die zum Weiterverkauf an Einzelhandelsgeschäfte gehen
  • Outsourced Fulfillment bearbeitet kleine Kundenbestellungen, die über die Direktvertriebswebsite eingehen

Verwaltung der hybriden Auftragsabwicklung

Hybrid-Fulfillment ist eine sehr flexible Option für wachsende Verkäufer, aber das Jonglieren von Aufträgen zwischen verschiedenen Fulfillment-Lösungen kann zeitaufwändig sein. Auftragsverwaltungssysteme können Verkäufer dabei unterstützen, Aufträge über alle innerbetrieblichen Fulfillment-Standorte, Drop Shippers und ausgelagerte Fulfillment-Partner zu verteilen und zu überwachen.

Erfahren Sie alles darüber, was diese Systeme bieten und vergleichen Sie die besten Optionen für kleine Unternehmen in unserem Auftragsverwaltungs-Softwarehandbuch.

Präzise und termingerechte Auftragsabwicklung ist das Herzstück eines erfolgreichen E-Commerce-Geschäfts. Um Ihrer Konkurrenz immer einen Schritt voraus zu sein, müssen Sie den gesamten Prozess der Auftragserfüllung verstehen, effiziente Gewohnheiten nutzen und die Kosten von Ende zu Ende steuern. Es gibt viele Möglichkeiten, Bestellungen in die Hände Ihrer Kunden zu bringen, und oft ist eine Mischung aus Fulfillment-Lösungen die beste Wahl für ein wachsendes Unternehmen. Wenn Sie also wachsen, suchen Sie nach flexiblen, bedarfsgerechten Erfüllungsoptionen, mit denen Sie die Kapazität erweitern und gleichzeitig die Kosten kontrollieren können.

Vielleicht ist es an der Zeit, Ihre Einrichtung und Ihr Personal auszubauen. Wenn ja, großartig! Wenn Sie sich nicht sicher sind, lassen Sie sich nicht durch Ihre derzeitige Kapazität davon abhalten, mehr zu verkaufen. Erwägen Sie, mehr Produkte von zuverlässigen Drop-Shipping-Anbietern anzubieten oder eine 3PL den Großteil Ihres Alltags zu übernehmen. Überwachen Sie dann alles nahtlos mit einem guten Auftragsverwaltungssystem.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Outsourcing Fulfillment für Ihr Unternehmen geeignet ist, lassen Sie FulfillmentCompanies.net die Arbeit erledigen und finden Sie die perfekte Lösung. Klicken Sie hier, um 5 Angebote von potenziellen Partnern zu erhalten - kostenlos.

Besuchen Sie FulfillmentCompanies.net