Contractor Marketing: Erstellen Sie Contractor Leads in 7 Schritten

Eine Google-Studie ergab, dass 7 von 10 Nutzern, die eine lokale Suche durchgeführt haben, eine Einrichtung innerhalb von 8 km von ihrem Standort besuchten. Da sich immer mehr Menschen auf das Internet verlassen, um Dienstleister wie Auftragnehmer zu finden, sollten Sie Ihre Online-Marketing-Bemühungen zu einem Top-Stop machen, um Leads für Auftragnehmer zu erhalten. Online-Marketing hilft Ihnen, neue Kunden zu gewinnen und bestehende Kunden zu gewinnen, die für das Wachstum Ihres Contracting-Geschäfts von Bedeutung sein könnten.

In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie benötigen, um Ihre eigene Online-Marketingkampagne zu starten.

Eine Clutch-Studie ergab, dass fast die Hälfte der befragten Unternehmen keine Website haben. Dies bedeutet, dass Sie Ihrem Unternehmen einen erheblichen Vorteil gegenüber Ihren Mitbewerbern bieten können, indem Sie es online vermarkten.

Um Ihre Website zum Laufen zu bringen, haben Sie zwei Möglichkeiten:

  1. Sie können es selbst bauen. Das hört sich vielleicht nach einer entmutigenden Aufgabe an, aber es gibt viele Tools, die es viel einfacher machen als früher, und wir führen Sie durch alle nachstehenden Schritte.
  2. Sie können einen Fachmann anstellen. Wie beim Selbstbau sind die Kosten für die Einstellung eines Profis viel niedriger als früher, aber die Einstellung eines Freelancers kostet immer noch mehrere hundert oder sogar tausende Dollar. Hibu kann jedoch eine Website erstellen, die in den Rest Ihrer Marketingaktivitäten ab 99 $ integriert ist. Dies hat den zusätzlichen Vorteil, dass Sie sich Zeit nehmen, um sich auf das zu konzentrieren, was Sie am besten können - das Management Ihres Unternehmens.

Hier ist ein Beispiel einer von Hibu gestalteten Auftragnehmer-Website:

Hibu-Beispielstelle

Besuchen Sie Hibu

Wenn Sie es vorziehen, die Dinge selbst zu machen, sind hier die Schritte, die Sie befolgen müssen.

Kaufen Sie einen Domainnamen und einen Hosting-Plan

Ein Domänenname ist die Adresse, die Internetbenutzer in ihren Browser eingeben, um auf Ihre Website zuzugreifen. Beispielsweise ist "google.com" der Domainname der Website Google. Fast alle Unternehmen verwenden ihren Firmennamen als Domainnamen, damit ihre Kunden sie online finden können.

Hosting ist der Dienst, mit dem Ihre Website online betrieben wird und für Ihre Kunden zugänglich ist. Es gibt viele Unternehmen, die Hosting-Services anbieten. Wir empfehlen jedoch, in zuverlässige Service-Angebote wie Bluehost zu investieren. Seriöse Webhosting-Unternehmen bieten schnelles Laden von Seiten, erweiterte Sicherheit und unbegrenzte Nutzung der Bandbreite.

Installieren Sie ein Content Management System

Ein Content Management System (CMS) ist eine Anwendung, mit der Sie den Inhalt Ihrer Website erstellen und ändern können. Stellen Sie sich dies als Betriebssystem Ihrer Website vor. Mit einem CMS verfügen Sie über eine Plattform, mit der Sie Ihre Website gestalten, digitale Dateien organisieren und erstellen und den Inhalt online veröffentlichen können. Für eine Vertragspartner-Website empfehlen wir WordPress.

WordPress betreibt über 75 Millionen Websites. Es verfügt über eine benutzerfreundliche Oberfläche mit Tausenden verfügbaren Designvorlagen, sogenannten Designs, und Funktionen, die Sie hinzufügen können, sogenannten Plugins. Noch wichtiger ist, dass WordPress kostenlos ist und einfach zu installieren ist. Hier ist eine einfach zu befolgende Anleitung zum Erstellen einer WordPress-Website.

Kaufe ein Theme

Ein WordPress-Theme ist eine Bibliothek von Dateien, die zusammenarbeiten, um das Design Ihrer Website zu erstellen. Ein Design ändert die Gestaltungselemente Ihrer Website, z. B. Schriftarten, Farbschemata und Layouts. Viele Unternehmen kaufen ein vorgefertigtes Design, das als Vorlage für ihr individuelles Design dient.

Es gibt Tausende von verfügbaren Themen auf Websites wie Themeforest. Wählen Sie eine aus, die Sie leicht an Ihre Marke anpassen können. Eine schnelle Suche in Themeforest zeigt viele Themen für Websites von Auftragnehmern, wie zum Beispiel:

ConsAbzug

Diese Themen kosten jeweils weniger als 60 US-Dollar. Dazu gehören zukünftige Updates und sechs Monate Kundensupport.

Fügen Sie wesentliche Website-Elemente hinzu

Nachdem Sie nun ein Thema erstellt haben, müssen Sie im nächsten Schritt Elemente hinzufügen, die die eindeutige Identität Ihres Unternehmens aufweisen und die Informationen Ihres Unternehmens hervorheben. Laut einer Chartbeat-Studie verbringen 55 Prozent der Nutzer weniger als 15 Sekunden auf einer Website. Deshalb ist es wichtig, Ablenkungen zu entfernen und die spezifischen Elemente Ihres Unternehmens zu präsentieren, die Sie hervorheben möchten. Hier sind die wichtigsten Elemente, die Sie Ihrer Website hinzufügen sollten:

  • unterstützte Projekte - Zeigen Sie einige Ihrer größten Projekte und Ihre stolzesten Erfolge. Fügen Sie vor und nach Fotos ein, damit Website-Besucher die Auswirkungen Ihrer Arbeit sehen können.
  • Beschreibung der Dienstleistungen - Geben Sie eine detaillierte Beschreibung der von Ihnen angebotenen Dienstleistungen an, damit Ihre Kunden wissen, wozu Ihr Unternehmen in der Lage ist.
  • Kundenbewertungen - Zeigen Sie positives Kundenfeedback, um soziale Beweise hinzuzufügen.
  • Kontaktinformation - Zeigen Sie die Telefonnummer und E-Mail-Adresse Ihres Unternehmens übersichtlich an, damit Kunden Sie bei Fragen kontaktieren können.
  • Social Media-Symbole - Die Besucher Ihrer Website sind möglicherweise nicht bereit, Sie jetzt zu kontaktieren. Sie können ihnen jedoch die Möglichkeit bieten, über Symbole mit Links zu Ihren Social-Media-Seiten in Kontakt zu bleiben.

Ein Bauunternehmen, das seine Projekte präsentiert
Quelle: Turner Construction

Ihre Website-Besucher suchen höchstwahrscheinlich auch nach diesen Details. Machen Sie auf diese Elemente aufmerksam und machen Sie es Ihren potenziellen Kunden leicht, mehr über Ihr Unternehmen zu erfahren. Dies würde Ihnen helfen, mehr Auftragnehmer-Leads zu generieren.

Für weitere Hilfe können Sie dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung folgen: So erstellen Sie eine Website für kleine Unternehmen.

Holen Sie sich Hilfe von den Profis

Experten von Hibu können sich für Sie um den Prozess kümmern. Das Unternehmen für Online-Design- und Webentwicklungsdienste kann eine benutzerdefinierte Website für nur 99 US-Dollar erstellen.

Hier ist ein Beispiel einer von Hibu entworfenen Website zum Umbau von Küchen:

Hibu-Beispielstelle

Besuchen Sie Hibu

Es gibt zwei Hauptgründe, um Ihr Unternehmen in lokalen Verzeichnissen aufzulisten:

  1. Ihre potenziellen Kunden verwenden lokale Verzeichnisse, um Dienste in ihrem Bereich zu finden. Sie möchten also sehen, wo und wann sie am wahrscheinlichsten eine Entscheidung treffen. und,
  2. Wenn Sie genaue Einträge in lokalen Verzeichnissen pflegen, können Sie die Suchergebnisse in Suchmaschinen wie Google verbessern.

Wie bei Ihrer Website können Sie die Arbeit selbst übernehmen oder die Profis bei Hibu beauftragen, Ihren Eintrag auf über 60 der wichtigsten Websites, Verzeichnisse und Apps Ihres Unternehmens zu prüfen und zu verwalten. Einige dieser Auflistungen umfassen Google, Yelp, Search Your Business, Homestars und viele andere.

Besuchen Sie Hibu

Wenn Sie sich entscheiden, es selbst zu tun, müssen Sie Folgendes tun:

  • Zunächst empfehlen wir Ihnen, Ihr Unternehmen bei Google My Business und Yelp zu registrieren.
  • Suchen Sie dann nach Begriffen, die sich auf Ihr Unternehmen und Ihre Stadt beziehen (z. B. „Badsanierung in Boston“), und notieren Sie alle Verzeichnisse, die auf den ersten Seiten Ihrer Suchergebnisse angezeigt werden. Vervollständigen Sie Ihren Eintrag auch mit jedem von ihnen.
  • Zum Abschluss legen Sie Ihr Unternehmen in diese Liste der Generalunternehmerverzeichnisse ein.

Schauen wir uns die einzelnen Schritte genauer an:

Google My Business

Google My Business ist ein Tool, mit dem Sie verwalten können, wie Ihre Vertragsdaten in der Google-Suche und in Google Maps angezeigt werden, einschließlich Kontaktdaten, Website, Wegbeschreibungen, Bewertungen und Fotos. Durch das Speichern dieser Daten bei Google My Business erhält der Suchmaschinenriese wichtige Informationen zu Ihrem Unternehmen. Bei der Suche nach möglichst genauen Ergebnissen für lokale Suchanfragen verwendet Google die in Google My Business gespeicherten Informationen, um Ihr Unternehmen vor Kunden zu stellen, die online nach Ihren Diensten suchen.

Beispiel eines Google My Business-Snippets
Quelle: DriveTraffic

Google My Business kann Ihren Marketingunternehmern helfen, indem Sie die Bekanntheit Ihres Unternehmens gegenüber den Personen maximieren, die das Unternehmen am häufigsten besuchen. Lesen Sie unsere vollständige Anleitung hier, um zu erfahren, wie.

Jaulen

Das Geschäftsempfehlungsnetzwerk erreicht durchschnittlich 145 Millionen Einzelbesucher pro Monat. Registrieren Sie Ihre Vertragsfirma bei Yelp, um Ihre Online-Sichtbarkeit zu erhöhen. Darüber hinaus generieren Sie einen neuen Backlink, wenn Sie die Daten Ihres Unternehmens auf Yelp speichern, einschließlich Ihrer Website. Da Yelp als autorisierte Website betrachtet wird, kann das Hinzufügen eines Links zu Ihrer Website auf Yelp Ihre Bewertungen in anderen Suchmaschinen verbessern.

Beispiel einer Yelp-Seite
Quelle: Yelp

Die Einrichtung Ihrer Business-Seite bei Yelp ist schnell und einfach - Sie erfahren, wie Sie diesem Leitfaden folgen, oder Sie können sich von den Experten von Hibu für Sie sorgen lassen.

Besuchen Sie Hibu

Während wir uns mit Empfehlungen befassen, wird im nächsten Schritt beschrieben, wie Sie Bewertungen bei Google My Business und Yelp und in anderen Verzeichnissen erhalten, in denen Kunden nach Unternehmen wie Ihrem suchen.

Nahezu 9 von 10 Verbrauchern geben an, dass sie Online-Bewertungen ebenso vertrauen wie persönlichen Empfehlungen. Aus diesem Grund legen viele Unternehmen Wert darauf, Online-Bewertungen zu erhalten und auf sie zu reagieren. Sie wissen, dass positive Bewertungen ihnen helfen können, einen anderen Vertrag abzuschließen, während eine negative Bewertung ohne umgehende Reaktion potenzielle Kunden ausschalten kann.

Quelle: Yelp

Es gibt einige Fälle, in denen Ihre Kunden besonders motiviert sein könnten, für Sie eine kurze Rezension zu schreiben.

  • Bitten Sie um eine Überprüfung, nachdem Sie das Projekt abgeschlossen haben. Wenn Sie davon ausgehen, dass Sie hervorragende Arbeit geleistet haben, sind Ihre Kunden höchstwahrscheinlich in einer positiven Stimmung und würden ihre Wertschätzung gerne durch das Verfassen einer Bewertung zeigen.
  • Bitten Sie um eine Überprüfung, nachdem Sie ein Problem gelöst haben. Indem Sie ein Problem ansprechen, entlasten Sie Ihre Kunden und sorgen dafür, dass Sie eher eine Bewertung schreiben, um die Gunst zurückzugewinnen.

Hibu Reviews kann diesen Prozess für Sie verwalten, indem Sie Ihre Kundenbewertungen sammeln und verteilen. Hibu stellt das Feedback Ihrer Kunden in Echtzeit von Ihrem Telefon in Ihrem Posteingang zusammen und fordert Ihre Kunden auf, positive Bewertungen auf Ihren Online-Überprüfungsseiten zu veröffentlichen.

Besuchen Sie Hibu

Unternehmen, die Blogging priorisieren, erzielen eine dreizehnmal höhere Wahrscheinlichkeit für eine Rendite ihrer Marketinginvestitionen. Blogging ist ein effektives Marketingtool für Fremdfirmen, da es Ihre Website mit Personen verbindet, die nach Antworten suchen, und dazu beiträgt, Ihr Unternehmen als Marktführer in Ihrem Bereich zu etablieren. Besucher, die Ihr Blog lesen, sind möglicherweise nicht bereit, Sie für Ihre Dienste zu kontaktieren, werden sich aber an Sie erinnern, wenn sie es sind.

In den letzten Jahren hat das Bloggen an Bedeutung gewonnen, da Google Spam-Websites untergräbt. Darüber hinaus konzentrieren sich die neuesten Suchupdates von Google auf das Ranking von Websites, die qualitativ hochwertige und relevante Inhalte erzeugen. Personen, die über weitreichende Kenntnisse in einem bestimmten Bereich verfügen, können ihr Know-how durch das Bloggen teilen und dazu beitragen, dass ihre Website in Suchmaschinen rangiert. Wenn Sie qualitativ hochwertigere Inhalte erstellen, erhöhen Sie Ihre Domain-Berechtigung, sodass Sie über den Suchergebnissen angezeigt werden. SearchEngineWatch zeigt, dass Websites, die über den Suchergebnissen rangieren, 36,4 Prozent der Zugriffe von dieser Suche erhalten.

Google-Suchergebnisse zu "Wie baut man einen freien Raum".
Quelle: Google

Neben höheren Rankings positioniert das Bloggen Sie als Branchenexperte. Durch die Veröffentlichung von Artikeln, die Lösungen für die Probleme Ihrer Kunden bieten, etablieren Sie sich als Autorität in Ihrem Bereich. Menschen vertrauen eher auf Sie und empfehlen Ihr Unternehmen Freunden und Familienangehörigen, die Ihren Vertragsservice suchen.

Nun, da Sie die Vorteile des Bloggens kennen, wollen wir uns ein paar Möglichkeiten ansehen, wie Sie anfangen können.

Schauen Sie sich Ihre Kerndienste an

Das Pareto-Prinzip besagt, dass 80 Prozent Ihrer Ergebnisse von 20 Prozent Ihrer Eingaben stammen. Mit anderen Worten, Sie verfügen über eine Reihe von Kerndienstleistungen, die den größten Teil Ihres Einkommens generieren. Basierend auf diesen Diensten können Sie eine Liste mit Möglichkeiten aufzeigen, wie Sie Ihrem Publikum einen Mehrwert bieten können.

Wenn zum Beispiel Ihr Contracting-Unternehmen häufig an Heimwerkerprojekten arbeitet, können Sie eine Reihe von Artikeln vorlegen, in denen Sie Tipps zur Heimwerkerhilfe finden. Sie können einen Artikel zu Themen wie Landschaftsgärten schreiben, Ihrer Garage Stauraum hinzufügen, ein Schlafzimmer für Ihr Neugeborenes vorbereiten, Ihr Badezimmer renovieren usw. Überlegen Sie, ob Sie Fotos aus Ihren Projekten verwenden, um Ihre Tipps zu veranschaulichen.

Wenn Sie mehr Blogpost-Ideen generieren möchten, besuchen Sie Buzzsumo. Das Online-Tool hilft Menschen, die neuesten Artikel zu einem bestimmten Thema zu finden. Bei der Suche nach „Heimwerken“ wurden die meistgeteilten Artikel zu verschiedenen Social-Media-Plattformen zum Thema gefunden.

Trendartikel für Heimwerker
Quelle: Buzzsumo

Mit dieser Strategie verbringen Sie weniger Zeit mit der Bearbeitung von Artikelideen und schreiben mehr Zeit damit, Inhalte zu schreiben, die nachweislich den Traffic erhöhen.

Die Suchmaschinenoptimierung (Search Engine Optimization, SEO) ist ein Bereich des Marketings, der darauf abzielt, zu verbessern, wie Ihre Website auf organischen oder nicht bezahlten Suchmaschinenergebnissen bewertet wird. Wenn ein Benutzer eine Suchanfrage in eine Suchmaschine wie Google eingibt, haben Websites, die für Suchmaschinen optimiert sind, eine bessere Chance, eine höhere Bewertung zu erzielen als Websites, die dies nicht tun.

Die Online-Vermarktung von Bauunternehmern muss SEO-Strategien implementieren, die sich insbesondere auf die lokale Suche konzentrieren, um ihre Chancen zu verbessern, einen größeren Anteil an organischen Suchergebnissen zu erhalten. 46 Prozent aller Suchanfragen bei Google sind lokal. Dies bedeutet, dass viele Menschen an Ihrem Standort nach Unternehmen wie Ihrem suchen. Ohne lokales SEO ist es für Suchmaschinen schwierig, Ihre Inhalte mit relevanten Abfragen an Ihrem Standort abzugleichen, wodurch potenzielle Umsatzchancen für Ihr Unternehmen verpasst werden.

Die Optimierung Ihrer Website für Suchmaschinen wie Google ist das Einzige, was Sie tun können, um neue Online-Geschäfte zu generieren, abgesehen von der Qualität des Inhalts Ihrer Website. Wie bei den anderen Schritten in diesen Handbüchern können Sie dies auch selbst tun, oder Sie können die professionellen SEO-Dienste von Hibu in Anspruch nehmen.

Verwenden Sie das Keyword-Planer-Tool von Google

SEO-Schlüsselwörter sind Wörter oder Ausdrücke in Ihrem Inhalt, mit denen Ihre Website mit relevanten Suchmaschinenabfragen abgeglichen wird. Wenn Ihre Website beispielsweise für Keywords mit dem Namen "Contractor florida" optimiert ist, hat Ihre Website eine bessere Chance, ein Ranking zu erstellen, wenn Benutzer dieselbe Wortgruppe in Suchmaschinen eingeben. Um Ihren Inhalt für Suchmaschinen zu optimieren, müssen Sie wissen, wonach Ihr Publikum sucht. Rufen Sie das Keyword-Planer-Tool von Google auf.

Mit dem Keyword-Planer-Tool können Sie Keyword-Ideen generieren und mithilfe eines Ausdrucks, einer Website oder einer Kategorie Daten zum Suchvolumen abrufen. Um auf das Tool zuzugreifen, rufen Sie Google AdWords auf und klicken Sie auf die Registerkarte Tools. Wenn Sie sich auf der Seite zum Keyword-Planer befinden, klicken Sie auf "Nach neuen Keywords mit einer Phrase-Website oder -Kategorie suchen."

Füllen Sie das angezeigte Formular aus. Geben Sie Ihren Unternehmenstyp und Ihren Standort in Produkt und Service ein. Wenn Sie einen Auftragnehmer in Florida betreiben, geben Sie "Auftragnehmer Florida" ein und klicken Sie auf "Ideen". Das Keyword-Planer-Tool zeigt die durchschnittliche monatliche Suche nach den von Ihnen verwendeten Keywords sowie nach anderen relevanten Keywords, die Sie möglicherweise verwenden möchten.

Quelle: Google

Verwenden Sie die durchschnittliche Anzahl monatlicher Suchanfragen, um zu ermitteln, welche Keywords in Ihrer Website verwendet werden sollen. Im obigen Beispiel ist der am meisten gesuchte Begriff "Bad umgestalten". Wenn Bad Umbau Teil Ihrer Dienstleistungen ist, sollten Sie dies auf Ihrer Website stark fördern, da viele Leute nach diesen Begriffen suchen.

Optimieren Sie Ihre Vertragspartner-Website

Eine Möglichkeit, wie Google Ihre Website bewertet, ist der Text auf jeder Seite Ihrer Website. Die Suchmaschine durchsucht Ihre Website und sucht nach Schlüsselwörtern, die Hinweise auf Ihre Website enthalten. Machen Sie es Google einfach, zu verstehen, worum es bei Ihrer Website geht, indem Sie die Keywords verwenden, für die Sie mehrere Male auf Ihrer Website einen Rang haben möchten. Es hilft auch, spezifisch zu sein. Wenn Sie ein Bauunternehmer sind, sollten Sie die Begriffe "Wohnraum" und "Bauunternehmer" verwenden.

Befolgen Sie diese Tipps, um Ihre Website für die lokale Suche von Google weiter zu optimieren:

  • Geben Sie auf jeder Seite Ihrer Website Ihren Firmennamen, Ihre Adresse und Ihre Kontaktnummer sowie die Ortsvorwahl an
  • Verwenden Sie Text und keine Bilder, wenn Sie die obigen Informationen einschließen, damit sie von Google gelesen werden können
  • Investieren Sie in Ihr SEO-Plugin, damit Sie den beschreibenden Title-Tag und die Meta-Beschreibung Ihrer Website problemlos bearbeiten können
  • Sie möchten Ihren Unternehmensnamen und seinen Standort in das beschreibende Title-Tag aufnehmen
  • Fügen Sie in der Meta-Beschreibung Ihre primären Keywords zusammen mit Ihrem Standort, der Kontaktnummer und einer kurzen Beschreibung Ihres Unternehmens ein

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie Ihre Website für die lokale Suche optimieren können, klicken Sie auf den folgenden Link: Wie können kleine Unternehmen bei Google ranken?

Hibu kann Ihre SEO auf die nächste Stufe bringen, indem Sie On-Page- und Off-Page-SEO sowie Social-Media-SEO implementieren. Klicken Sie hier, um mehr über die SEO-Dienstleistungen von Hibu zu erfahren.

Besuchen Sie Hibu

Unternehmen nutzen Social-Media-Marketing, weil es zahlreiche Vorteile bietet, z. B. mehr Website-Traffic und mehr Engagement. Mit fast 2,5 Milliarden Nutzern führen soziale Netzwerke fast ein Drittel des gesamten Datenverkehrs zu Websites. Social-Media-Marketing ergänzt SEO bei der Steigerung des Traffic und E-Mail-Marketing bei der Pflege von Leads.

Als Auftragnehmer empfehlen wir die Verwendung von Social Media-Konten auf den folgenden Plattformen:

  • Facebook - Erstellen Sie Ihre eigene Facebook-Seite, auf der Sie Blogbeiträge und andere Inhaltsformulare freigeben, sodass Sie eine wachsende Beliebtheit erzielen und Ihre Zielgruppe ansprechen können
  • Instagram - Veröffentlichen Sie faszinierende Fotos Ihrer Projekte, Mitarbeiter und Unternehmensaktivitäten, um Ihre Arbeit zu bewerben und Ihr Publikum dazu zu bringen, Ihr Unternehmen ansprechbarer zu finden
  • Twitter - Sie können Inhalte auch auf Twitter freigeben, Sie können sie jedoch auch als Kundendienstplattform verwenden, auf der Sie die Fragen und Bedenken Ihrer Follower beantworten
  • LinkedIn - Verbinden Sie sich mit Profis und anderen Unternehmen, um Ihr professionelles Netzwerk zu erweitern
  • Google+ - Positive Bewertungen auf Google+ können dazu beitragen, Ihr Google-Ranking zu verbessern, wenn Nutzer lokal nach Auftragnehmerunternehmen wie Ihrem suchen.

Eine kleine Investition in Geld mit einer Firma wie Hibu, die sich auf die Vermarktung von Kontraktoren in sozialen Medien spezialisiert hat, kann sich auszahlen. Wenn Sie es lieber alleine machen möchten, finden Sie hier einige Tipps, wie Sie die verschiedenen sozialen Netzwerke nutzen können, um Ihr Geschäft zu fördern.

Besuchen Sie Hibu

Feature Mitarbeiter

Beim Marketing in sozialen Netzwerken geht es meistens darum, Kunden zu engagieren und Beziehungen zu ihnen aufzubauen. Social Media bietet Ihnen eine Plattform, auf der Ihre Anhänger sowohl die persönliche als auch die berufliche Seite Ihres Unternehmens kennen lernen können. Während Sie Artikel veröffentlichen, die Ihr Fachwissen zeigen, können Sie auch Fotos von Personen hinter Ihrem Unternehmen posten.

DPR Construction mit Mitarbeitern
Quelle: Brantley-Agentur

Wenn Sie Ihre Mitarbeiter in den Mittelpunkt der Social Media stellen, wird Ihr Unternehmen für Ihre Kunden zugänglicher. Es kann eine Verbindung zwischen Ihnen und Ihrem Publikum auslösen, da sie erkennen, dass Ihr Unternehmen aus Menschen besteht. Je verlässlicher Ihr Unternehmen ist, desto leichter fällt es Ihnen, Sie zu mögen. Im Geschäftsleben ist es wichtig, beliebt zu sein, weil es die Chance erhöht, Verträge zu erhalten.

Showcase-Projekte

Wenn Sie die persönliche Seite Ihres Unternehmens zeigen, können Sie gerne Fotos von Ihren Projekten machen und diese auf Ihren Social-Media-Seiten veröffentlichen (natürlich mit Erlaubnis Ihrer Kunden). Wunderschöne Bilder Ihrer Arbeit können Ihre Kunden inspirieren und diese dann für Sie erstellen.

Ein auf Pools spezialisiertes Bauunternehmen teilte ein abgeschlossenes Projekt auf Instagram
Quelle: Igbox

Sie können auch vor und nach Fotos posten, damit Ihr Publikum den gesamten Umfang Ihrer Arbeit sehen kann. Wenn Sie ein großes Projekt haben, geben Sie Bilder verschiedener Bereiche und Räume frei. Durch das Posten Ihrer besten Arbeit können Sie kostenlos bei Ihrem Publikum werben.

Retargeting ist eine Technik, die Werbetreibende verwenden, um Ihr Unternehmen vor Personen zu vermarkten, die Ihre Website bereits besucht haben. Dies ist ein leistungsstarker Targeting-Ansatz, da Ihre Anzeigen nur Personen angezeigt werden, die bereits durch den Besuch Ihrer Website Interesse an Ihren Diensten gezeigt haben. Untersuchungen zeigen, dass 98 Prozent des Website-Verkehrs nicht konvertiert werden. Retargeting hilft, Besucher auf Ihre Website zurückzubringen und Ihr Geschäft im Kopf zu behalten.

Ein Beispiel dafür, wie Retargeting funktioniert
Quelle: RedSharkDigital

Sie können Retargeting verwenden, um auf Facebook für Ihr Unternehmen zu werben. Wechseln Sie zum Facebook Ads Manager und erstellen Sie eine benutzerdefinierte Zielgruppe. Wählen Sie dann Website-Traffic aus. Facebook erstellt ein einzigartiges Pixel, das Sie auf Ihrer Website installieren können. Dieses Pixel erfasst die Besucher Ihrer Website, sodass Ihre Anzeigen nur Facebook-Nutzern angezeigt werden, die Ihre Website besucht haben. Dadurch können Sie neue Auftragnehmer-Leads generieren, indem Sie auf Personen abzielen, die Interesse an Ihrem Unternehmen gezeigt haben.

Wenn Sie Ihre Zeit und Ihren Aufwand lieber auf Ihr Geschäft konzentrieren und die Vermarktung den Experten überlassen möchten, sollten Sie die Arbeit delegieren. Hibu bietet Ihnen eine starke Präsenz in sozialen Netzwerken, um Ihr Publikum zu erreichen.

Besuchen Sie Hibu

Das Contracting-Geschäft wächst ebenso wie Ihre Konkurrenz. Aus diesem Grund ist es wichtig, alle möglichen Marketing-Möglichkeiten zu erkunden, um potenzielle Kunden zu erreichen. Versetzen Sie Ihr Unternehmen in eine bessere Position, um neue Leads zu generieren und zu pflegen sowie bestehende Kunden zu gewinnen, indem Sie eine Website einrichten, ein Blog schreiben, SEO implementieren, E-Mail-Marketing einsetzen und in sozialen Netzwerken werben. Da sich immer mehr Menschen auf das Internet verlassen, um Bauunternehmer zu finden, können Sie mit einer Online-Marketing-Strategie für Ihr Bauunternehmergeschäft einen größeren Anteil an den jährlichen Einnahmen von 1,731 Billionen US-Dollar erzielen.

Schau das Video: Coexistence: How G Suite makes it easy to work with Microsoft Office and Exchange Cloud Next '18 (Oktober 2019).

Loading...