Unbesetzte & freie Hausratversicherung: Kosten, Deckung und Kostenvoranschläge

Sie benötigen eine vakante Hausratversicherung, da für Ihr unbesetztes Eigentum Vandalismus- und Wetterschaden entstehen können. Im Allgemeinen betrachten Versicherer ein Haus als unbesetzt, wenn es 30 bis 60 aufeinanderfolgende Tage nicht besetzt ist. Die Police sollte Haftpflicht-, Gefahren- und Vandalismusschutz enthalten. Die typischen Kosten für eine unbesetzte Hausversicherung betragen $ 1.842 oder höher.

Top Vacant Home Insurance Providers

VersicherungsanbieterBeste für
BezirksbauernhofVersicherung von leer stehenden Eigentumswohnungen, obwohl sie auch andere Arten von Immobilien abdeckt
Liberty MutualSparen Sie Geld, weil es verschiedene Arten von Richtlinienrabatten bietet, z
GeicoEin Investor, der eine Dachpolitik wünscht, die freie Wohnungen, Grundstücke und Mietobjekte abdecken kann
LandwirteInvestoren, die mehrere freie Wohnungen besitzen, möchten eine bestimmte Richtlinie für jede freie Wohnung und möchten nicht einfach nur eine Bestätigung ihrer Eigenheimbesitzer-Politik hinzufügen

Im Allgemeinen bieten unbesetzte Hausversicherungen ähnliche Arten von Richtlinien für Ihr unbesetztes Haus an. Sie sind meist bundesweit und ein guter Ort, um mit der Suche nach einer unbesetzten Hausversicherung zu beginnen, ist bei Ihrem derzeitigen Versicherer. Bei der Suche nach einem Anbieter sollten Sie die Kosten, die Versicherungsdeckung und die abgedeckten Bereiche der freien Hausversicherung vergleichen.

Vier der besten unbesetzten Hausversicherer sind:

1. State Farm

State Farm ist ein führender vakanter Hausversicherungsanbieter und ein bekanntes landesweites Versicherungsunternehmen. Seine typischen Eigenheimbesitzer und Mietversicherung bieten keine offenen Sachversicherungen. Stattdessen müssen Sie sich an Ihren State Farm-Agenten wenden, um Ihrer aktuellen Richtlinie eine freie Immobilienbestätigung hinzuzufügen. Wenn Sie mit State Farm noch keine Deckung haben, können Sie eine Richtlinie erwerben und dann die freie Immobilienkennzeichnung hinzufügen.

State Farm ist für Anleger geeignet, die über eine freie oder unbesetzte Eigentumswohnung verfügen, da State Farm einer der wenigen Versicherungsanbieter ist, die separate Versicherungsverträge für Eigentumswohnungen anbieten. Sobald Sie sich auf der Website befinden, erhalten Sie hilfreiche Tipps, wie Sie Ihr frei stehendes Zuhause sichern und schützen können.

2. Freiheit gegenseitig

Liberty Mutual ist ein weiterer bekannter vakanter Hausversicherer, der auch eine flächendeckende Deckung bietet. Es ist ähnlich wie State Farm, dass es auch eine Bestätigung für jede Eigenschaft erfordert, die 30 oder mehr Tage lang unbesetzt sein wird. Sie müssen den Versicherer benachrichtigen, wenn eine Immobilie frei wird. Sie fügt Ihrer bestehenden Richtlinie eine freie Eigenschaft hinzu und entfernt diese, sobald die Eigenschaft wieder belegt ist. Es bietet einen einzigartigen Rabatt für Immobilien, die in den letzten 13 Jahren gebaut oder renoviert wurden.

Liberty Mutual bietet sich für Anleger oder Eigenheimbesitzer an, die die vielen Rabatte nutzen möchten. Es ist auch für Investoren mit Mehrfamilienhäusern geeignet, da es spezifische Richtlinien für Immobilien mit zwei bis vier Einheiten bietet.

3. Geico

Geico ist ein weiterer bundesweiter, angesehener, vakanter Hausversicherer, der im Allgemeinen die gleichen Richtlinien wie die anderen Anbieter hat. Seine typischen Miet- und Eigenheimbesitzer-Richtlinien gelten nicht für freie oder unbewohnte Wohnungen. Stattdessen müssen Sie sich an Ihren örtlichen Geico-Agenten wenden, wenn Ihre Immobilie 30 oder mehr Tage nicht belegt ist. Neukunden können auf ihrer Website einen Agenten suchen, indem Sie die Postleitzahl der Eigenschaft eingeben. Es bietet auch Dachpolicen und Hochwasserversicherungen an.

Geico bietet sich für Anleger an, die eine Dachversicherung abschließen möchten, um sich gegen Haftung und Rechtsstreitigkeiten bei mehreren Immobilien zu schützen, einschließlich leer stehender Immobilien, Mietobjekte und Grundstücke. Es ist auch das Richtige für Sie, wenn Sie bereits eine Eigenheimbesitzer- oder Auto-Richtlinie haben.

4. Landwirte

Farmers ist ein weiterer führender landesweit unbesetzter Sachversicherer. Auf der Website wird ausführlich beschrieben, welche Arten von vakanten Hausratversicherungen angeboten werden. Im Gegensatz zu den anderen Anbietern bietet es keine freien Versicherungsschutzvermerke an. Stattdessen gibt es separate Richtlinien, die sich nach dem Zeitraum richten, für den die Immobilie frei ist. Die Politik umfasst die Deckung namentlich genannter Gefahren, Vandalismus, vollständige und teilweise Schäden sowie Haftpflicht.

Farmers ist das Richtige für Sie, wenn Sie eine bestimmte Richtlinie für Ihr frei stehendes Haus wünschen und Ihrer aktuellen Hausbesitzerrichtlinie nicht nur eine Bestätigung hinzufügen möchten. Es gibt das sogenannte Farmers Vacant Home-Programm, das auf leer stehende und unbewohnte Häuser zugeschnitten ist.

Kosten für unbesetzte Hausversicherung

Freie Hausratversicherungen sind in der Regel 50 Prozent teurer als typische Hausbesitzerversicherungen. Die durchschnittliche Hausbesitzer-Versicherung kostet 1.228 USD pro Jahr, sodass die Versicherung für offene Immobilien in der Regel 1.842 USD pro Jahr kostet.

Eine unbesetzte Sachversicherung ist wesentlich teurer als eine Hausbesitzer-Versicherung, weil sie als riskanter gilt als eine besetzte Immobilie, weil niemand in der Immobilie wohnt oder die Immobilie überwacht und sie für Diebe und Vandalen offen lässt. Das unbewohnte Haus kann während eines Sturms beschädigt werden, was sich verschlimmern kann, da es möglicherweise nicht sofort bemerkt wird.

Versicherer wissen jedoch, dass die Immobilie nicht für immer frei sein wird. Daher können Sie die Versicherungsverträge in der Regel für die Zeitspanne, in der sie frei sein wird, anteilig regeln. Wenn die Immobilie beispielsweise für etwa 90 Tage frei ist, würden Sie für eine 90-tägige unbesetzte Hausversicherung bezahlen und der Rest des Jahres kehrt dann zu Ihrer Hausbesitzer-Richtlinie zurück. Dies ist üblich und einfach, indem Sie sich mit Ihrem in Verbindung setzen Versicherungsanbieter.

Faktoren, die sich auf die Kosten der freien Hausversicherung auswirken

Obwohl eine Versicherung für unbesicherte Sachwerte kostspielig sein kann, gibt es bestimmte Faktoren, die die Kosten beeinflussen. Die geplante Leerstandsdauer und der Grund, aus dem die Immobilie frei ist, wirken sich ebenfalls auf die Kosten aus. Im Allgemeinen ist ein Haus, das sich zwischen Mietern oder einem Ferienhaus befindet, weniger teuer als ein Haus, das leer steht, weil es repariert werden muss.

Zu den Faktoren, die sich auf freie Sachversicherungskosten auswirken, gehören:

  • Dauer der Vakanz: Je kürzer der Leerstand ist, desto geringer ist im Allgemeinen das Risiko, was zu einer niedrigeren Versicherungsprämie führt
  • Grund für die Vakanz: Wenn der Grund dafür ist, dass die Immobilie gerade renoviert wird oder der Eigentümer einen medizinischen Notfall erlitt, sind die Prämienkosten normalerweise niedriger als wenn die Immobilie keine zukünftigen Belegungspläne hat
  • Sicherheitssystem: Dies gibt in der Regel einen kleinen Rabatt auf die Versicherungsprämie
  • Zustand der Immobilie: Je besser der Zustand des Eigentums ist, desto niedriger sind im Allgemeinen die Kosten für die Versicherung der unbesicherten Hausversicherung
  • Multipolicy Rabatt: Normalerweise führt dies zu niedrigeren Kosten für Ihre unbesetzte Hausversicherung
  • Nachbarschaft: Mehrere Häuser mit Brettern auf der Straße und Nähe zu Gebieten mit hoher Kriminalität
  • Gerechter Marktwert: Im Allgemeinen sind Eigenschaften mit einer höheren FMV eher zu gewährleisten, da die Wiederbeschaffungskosten höher sind

Nicht besetzt gegen freie Immobilie

Ein Versicherer betrachtet ein Haus als unbesetzt, wenn es 30 oder mehr aufeinanderfolgende Tage unbesetzt war und die Versorgungsunternehmen ausgeschaltet sind. Es gibt keine Geräte im Haus und keine persönlichen Gegenstände im Haus. Eine Immobilie gilt jedoch als unbesetzt, wenn sie 30 oder mehr aufeinanderfolgende Tage nicht besetzt wurde, jedoch Haushaltsgeräte und persönliche Gegenstände in der Wohnung hat.

Nicht besetzt und unbesetzt werden in der Regel ausgetauscht, doch werden sie von den Versicherern im Allgemeinen als zwei verschiedene Begriffe betrachtet. Bei der Ermittlung der unbesetzten oder unbesetzten Sachversicherungskosten bestimmen die meisten Versicherer, ob Ihre Immobilie leer oder unbesetzt ist.

Eine Immobilie gilt in der Regel als frei, wenn:

  • Kein persönliches Eigentum im Haus wie Kleidung, Toilettenartikel und Einrichtungsgegenstände
  • Dienstprogramme sind deaktiviert
  • Die Immobilie ist reparaturbedürftig
  • Appliances fehlen oder wurden nicht installiert

Eine Eigenschaft gilt als unbesetzt, wenn:

  • Eigenschaft ist eingezogen
  • Möbel und persönliches Eigentum sind in der Wohnung
  • Dienstprogramme sind eingeschaltet
  • Haushaltsgeräte sind in der Eigenschaft

Beachten Sie, dass die Versicherer die einzelnen Immobilien von Fall zu Fall prüfen und das, was ein Anbieter für frei hält, für einen anderen als unbesetzt erachtet. Im Allgemeinen ist ein unbesetztes Haus mit einem voraussichtlichen Belegungstermin mit einem geringeren Risiko verbunden als ein leeres Haus und es kann günstiger sein, es zu versichern. Versicherer bieten in der Regel sowohl eine offene Hausversicherung als auch eine unbesetzte Hausversicherung an - nicht nur die eine oder die andere.

So bewerben Sie sich für eine freie Hausratversicherung

In der Regel beantragen Sie eine offene Versicherungspolice auf dieselbe Weise, wie Sie sich für eine Eigenheimbesitzer-Versicherungspolice bewerben. Statt online zu beantragen, müssen Sie dies telefonisch oder in einem lokalen Versicherungsbüro beantragen. Es gibt drei Arten von Agenten: Unabhängige Agenten und Makler, die sich für Captive Agents einsetzen, und Sie können sich bei jedem Agenten bewerben.

Die drei Schritte für die Beantragung einer vakanten Hausversicherung sind:

1. Holen Sie sich mehrere freie Hausversicherungsangebote

Wir empfehlen Ihnen, den Preis bei zwei bis drei vakanten Anbietern von Sachversicherungen einzukaufen und dann eine Entscheidung zu treffen, die sich nach den Kosten, der Reputation des Unternehmens, dem Angebot und dem Geltungsbereich richtet. Sie sollten auf die Website des Anbieters gehen, um allgemeine Informationen zu den noch nicht abgeschlossenen Sachversicherungspolicen und den Versicherungsschutz zu erhalten. Wenden Sie sich dann an einen Versicherungsvertreter in Ihrer Nähe.

2. Wählen Sie einen freien Hausversicherer

Wählen Sie Ihren unbesetzten Hausversicherer basierend auf der von ihm angebotenen Deckung, den Kosten für die unbesetzte Hausversicherung und ob er eine Abdeckung in Ihrem gewünschten Gebiet bietet. Im Allgemeinen sind Anbieter ziemlich ähnlich und strukturieren einige ihrer Richtlinien nur unterschiedlich. Wir empfehlen, dass Sie zuerst Ihren aktuellen Versicherer anrufen und prüfen, ob er eine freie Hausratversicherung bietet.

3. Beantragen Sie eine freie Hausratversicherung

Wenn Sie sich für eine vakante Hausversicherung entschieden haben, wenden Sie sich telefonisch oder persönlich an einen Agenten. Er oder sie wird Fragen zu Ihrer freien Immobilie stellen und wird Ihnen in der Regel ein Angebot per E-Mail schicken, das Sie prüfen möchten, und einige Dokumente, die Sie unterschreiben sollen.

Dieser Vorgang dauert in der Regel etwa 30 Minuten telefonisch. Sobald Sie die Policendokumente erhalten haben, unterschreiben Sie sie und senden Sie sie per E-Mail oder Fax zusammen mit Ihrer Prämienzahlung an das Unternehmen zurück. Anschließend wird Ihre Richtlinie sofort wirksam.

Für die Beantragung einer vakanten Hausversicherung benötigen Sie in der Regel folgende Unterlagen:

  • Besitzurkunde: Urkunde oder Abrechnungsblatt
  • Identifizierung: Führerschein oder Reisepass
  • Versicherungspolice: Vergangene Richtlinien, wenn Sie diese Eigenschaft zuvor bei einem anderen Anbieter versichert haben
  • Eigentumswert: Dies kann eine Beurteilung oder eine Schätzung von Zillow sein
  • Zeitleiste für freie Stellen: Der Versicherer möchte wissen, wie lange das Objekt leer oder unbewohnt ist und wann es wieder besetzt ist. Der Nachweis kann in Form eines Mietvertrages verlangt werden

Vacant Home Insurance vs. Hausbesitzer Versicherung

Leere Hausversicherungen und Hausbesitzer-Versicherungen bieten zwar einen Versicherungsschutz für Immobilien, sind jedoch recht unterschiedlich. Hausbesitzer Versicherung hat im Allgemeinen eine Richtlinie, die das Eigentum, einen Teil seines Inhalts und jegliche Haftung, die auf dem Eigentum geschieht, schützt. Eine typische Hausbesitzerrichtlinie erlaubt keine geschäftliche Nutzung an Ihrem Hauptwohnsitz.

Eine vakante Hausratversicherung konzentriert sich jedoch mehr auf die potenziellen Risiken, die mit der Immobilie einhergehen können, wie Diebstahl, Vandalismus, Wasser-, Feuer- und Windschäden. Eine unbesetzte Sachversicherung ist aufgrund dieser Risiken in der Regel 50 bis 150 Prozent oder teurer als eine typische Hausbesitzer-Versicherung. Das Angebot ist sehr unterschiedlich, da unterschiedliche Anbieter von freien Wohnungen unterschiedliche Definitionen haben.

Der vakante Immobilienversicherer betrachtet ein Objekt im Allgemeinen als vakant, wenn es 30 oder mehr aufeinanderfolgende Tage unbesetzt war. Einige Unternehmen lassen zu, dass eine Immobilie bis zu 60 Tage lang unbewohnt ist, bevor sie für unbesetzt gehalten wird und nicht durch eine normale Hausbesitzer-Versicherung gedeckt ist.

Freie Hausversicherung

Der freie Versicherungsschutz umfasst im Allgemeinen:

  • Vandalismusabdeckung: Graffitis und vorsätzliche Schäden am leeren Haus
  • Benannte Gefahrenabdeckung: Deckt Verluste aus den erwähnten Gefahren wie Hagelschäden und Hurrikanschäden ab
  • Gesamtschadenabdeckung: Deckung für die Gesamtkosten für den Ersatz der Immobilie
  • Teilschadenabdeckung: Abdeckung, um die beschädigten Bereiche des Hauses teilweise zu ersetzen
  • Haftpflichtversicherung: Körperverletzung und Sachschaden, den andere Personen auf ihrem Grundstück erleiden

Freie Immobilienversicherungen haben einen spezifischeren Versicherungsschutz als Hausbesitzer. Einige Unternehmen lassen Hausbesitzer zu ihrer aktuellen Police unbesicherte Versicherungspolicen hinzufügen, und andere Anbieter verlangen eine neue Police.

„Die Versicherung von Hausbesitzern umfasst typischerweise eine Haftpflichtversicherung und andere Faktoren, die mit der Wohnversicherungsversicherung zusammenhängen. Vandalismus, Diebstahl und Wasserschäden sind die wichtigsten Faktoren, nach denen Sie in Ihrer vakanten Hausratversicherung suchen sollten. “- Vince Lefton, CEO von Bulldog Adjusters

Tipps zum Schutz Ihres freien Hauses

Es ist wichtig, dass Sie Ihr leeres Zuhause so gut wie möglich schützen, damit Sie es möglicherweise vor Beschädigungen schützen können. Sie sollten die Wartung des Hauses fortsetzen, damit es nicht für potentielle Einbrecher oder Vandalen unbesetzt erscheint.

Tipps zum Schutz Ihres unbesetzten oder leeren Hauses sind:

  • Aktuelle vakante Hausratsversicherung
  • Aktiviertes Haussicherheitssystem
  • Regelmäßige Objektinspektionen
  • Wartung und Instandhaltung wie saubere Dachrinnen und Schneeräumung
  • Lassen Sie keine E-Mails aufkommen und hinterlassen Sie keine Anzeichen dafür, dass die Immobilie leer ist
  • Lassen Sie einen vertrauenswürdigen Nachbarn auf verdächtige Aktivitäten achten

„Wenden Sie sich an Ihren Versicherer, bevor Ihre Wohnung leer oder unbesetzt ist. Einige Versicherer verlangen eine separate Versicherung oder weigern sich überhaupt, ein leeres Haus zu versichern, während andere lediglich eine Bestätigung Ihrer derzeitigen Versicherung verlangen. In jedem Fall ist die Kommunikation mit Ihrem Agenten von entscheidender Bedeutung. Informationen vor Ihrer Versicherungsgesellschaft zu verbergen, ist nie eine gute Idee, und viele Menschen haben dies auf die harte Tour entdeckt, als sie einen Antrag stellen mussten. “- Joel Ohman, Certified Financial Planner & Founder, Insurance Providers

Wer braucht eine unbesetzte und freie Hausratversicherung?

Im Allgemeinen benötigen Sie eine unbesetzte Hausversicherung und eine unbesetzte Hausversicherung, wenn Ihre Immobilie 30 oder mehr aufeinander folgende Tage unbesetzt sein wird. Fix-and-Flip-Investoren und Vermietungsinvestoren benötigen möglicherweise unbesetzte Hausratversicherungen.

Fix-and-Flip-Anleger

Fix-and-Flip-Anleger benötigen in der Regel eine vakante Versicherungspolice, wenn sie das Haus erwerben, während des gesamten Renovierungsprozesses und bis zum Umdrehen der Immobilie. Die Immobilie wird während des Reha-Prozesses leer stehen, sodass eine typische Hausbesitzer-Versicherung nicht die Fix- und Flip-Eigenschaft abdeckt.

Fix-and-Flip-Anleger können dem vakanten Hausversicherer einen Zeitplan für Reparaturen zur Verfügung stellen und entweder eine jährliche Police vorbezahlen, monatlich zahlen oder eine anteilige Police für die Zeitspanne erhalten, während der die Immobilie leer steht. Verschiedene Anbieter bieten unterschiedliche Zahlungsmöglichkeiten an.

Mietobjekt-Investoren

Langfristige Buy-and-Hold-Anleger glauben in der Regel nicht, dass sie eine freie Hausratversicherung benötigen. Sie sollten es jedoch erhalten, wenn die Immobilie 30 oder mehr Tage frei ist. Beispielsweise zieht ein Mieter möglicherweise um, und Sie können 60 Tage lang keinen anderen Mieter einziehen. Daher sollten Sie während dieser Mietunterbrechung die unbesetzte Hausratversicherung erhalten. Sie sollten auch eine unbesetzte Hausversicherung abschließen, wenn Sie Immobilienrenovierungen durchführen und niemand dort wohnt.

Anleger können in der Regel nur für den Zeitraum, in dem die Immobilie unbesetzt sein wird, eine unbesetzte Hausversicherung oder einen Mitfahrer erhalten. Viele Anbieter erlauben monatliche Zahlungen und anteilige Richtlinien. Sobald die Immobilie besetzt ist, können Sie einfach Ihren Anbieter kontaktieren und zu Ihrer Versicherungspolice wechseln.

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Können Sie eine Mietwagensicherung für freie Immobilien haben?

Wenn die Immobilie als leer oder unbesetzt gilt und 30 oder mehr aufeinanderfolgende Tage in diesem Zustand verbleibt, ist Ihre Mietversicherung nicht gültig. Stattdessen müssen Sie entweder der Versicherung eine freie Immobilienversicherung hinzufügen oder sich eine neue vakante Hausversicherung besorgen.

Weitere Informationen zur Mietversicherung finden Sie in unserem ausführlichen Leitfaden zur Mietversicherung, der Kosten, Deckung und Anbieter beinhaltet.

Müssen Sie auf einem freien Land eine Versicherung haben?

In der Regel ist eine Versicherung nur erforderlich, wenn Sie eine Immobilie mit einem Hypothekengeber finanzieren. Es wird jedoch immer empfohlen, sich für jede Art von Eigentum zu versichern. Wenn sich auf dem Grundstück keine Strukturen befinden, wird eine offene Landversicherung empfohlen. Wenn sich jedoch auf Ihrem Grundstück Strukturen befinden, benötigen Sie eine offene Sachversicherung.

Die Quintessenz

Eine Eigenschaft, die länger als 30 aufeinanderfolgende Tage nicht besetzt ist, wird normalerweise nicht durch Ihre typische Hausbesitzer-Versicherung gedeckt. Stattdessen müssen Sie eine unbesetzte Hausversicherungspolice kaufen, um das freie Grundstück zu schützen. Diese Richtlinie umfasst Dinge wie Gefahr, Haftung, Feuer und Vandalismus und ist in der Regel 50 Prozent teurer als eine Hausbesitzer-Richtlinie.