41 Immobilien Open House Ideen Menschen lieben

Einzigartige Immobilien-Off-House-Ideen können der Schlüssel zu einer erfolgreichen Präsentation und zum späteren Verkauf von Immobilien sein. Um Ihren Tag der offenen Tür erfolgreich zu gestalten, haben wir führende Immobilienfachleute nach ihren besten Ideen für offene Häuser gefragt. Ihre Antworten umfassen alles von der Reinigung und Inszenierung des Hauses bis hin zu innovativeren Ideen, z. B. das Mieten eines Drohnenbanners, um Ihre Veranstaltung zu bewerben.

Die 41 besten Immobilien-Open-House-Ideen von Profis sind:


1. Bewerben Sie Ihr Open House auf Ihrer Zillow-Seite

Wenn Sie einen Immobilieneintrag bei Zillow beantragen, können Sie ohne zusätzliche Kosten Details zu Ihrem Immobilien-Open House angeben. Wenn Sie sich dem Zillow Premier Agent anschließen, können Sie die Konkurrenz auch verdrängen, indem Sie sich als exklusiver Agent für Ihren Eintrag festlegen. Außerdem werden Sie in Listen angezeigt, die anderen Agenten gehören und Ihre Reichweite erweitern.


2. Setzen Sie sich mit Ihren Besuchern in Verbindung und legen Sie das Telefon weg

Gina Blancarte, Immobilienmakler, Agentur

Der beste und wertvollste Tipp, den ich geben kann, ist, das Handy außer Sichtweite entweder in der Tasche oder in einer Schublade zu verstauen - und nicht auf Ihrem Computer zu sein. Denken Sie darüber nach… wenn Sie als Agent bei einem Open House ankommen und den Hosting-Agenten auf seinem Handy oder Computer sehen, was ist Ihr erster Gedanke? Meiner ist, dass sie lieber woanders wären und nicht unbedingt daran interessiert sind, das Haus zu verkaufen.

Ich verstehe, dass es Ausnahmen gibt. Ich habe jedoch gesehen, dass dies mehr als die Norm geworden ist. Veranstalten Sie ein Open House mit der Absicht, JEDEN zu engagieren, der mit einem Lächeln auf dem Gesicht, den Augen nach oben und mit Fakten über das Haus, das Sie verkaufen möchten, bewaffnet ist. Ihre Teilnehmer werden Ihre volle Aufmerksamkeit zu schätzen wissen.


3. Bieten Sie Ihren Besuchern Speisen und Getränke

Matt McGee, Chief Marketing Officer des Cari McGee Real Estate-Teams

Bei einem kürzlich eröffneten Open House hatten wir großen Erfolg, indem wir es zu einem Event machten. Die Hauptattraktion (abgesehen von dem schönen Zuhause) bestand darin, dass wir einen beliebten lokalen Food Truck gemietet hatten, und sie parkten vor dem Haus. Als die Leute hereinkamen und sich anmeldeten, gaben wir ihnen einen Gutschein für ein kostenloses Mittagessen im Food Truck. Es war einzigartig und ging durch viele gute Rückmeldungen.


4. Kennen Sie Ihre Marktdaten, bevor Sie überhaupt daran denken, ein Open House zu veranstalten

Blake Ellis, Makler, Windermere Realty Trust

Informieren Sie sich vor dem Tag der offenen Tür über konkurrierende Angebote, damit Sie intelligent über die Konkurrenz und die letzten Verkäufe sprechen können. Da nicht jeder, der durch die Immobilie kommt, „Käufer“ ist, sollten Sie sicherstellen, dass alle konkurrierenden Angebote in der unmittelbaren Umgebung ausgedruckt werden, damit ein potenzieller Käufer kein Interesse an dem in Rede stehenden Haus hat Wenn Sie offen sind, können Sie möglicherweise noch mit den anderen Häusern zusammenarbeiten, die sie in Betracht ziehen.


5. Senden Sie Postkarten über Ihr Open House

Postkarten sind nach wie vor eine bewährte Methode, um neue Leads für Immobilien zu finden. Neben der Präsentation von Immobilien können Sie Postkarten verwenden, um das nächste offene Haus Ihrer Immobilie anzukündigen. Mit ProspectsPLUS! ® können Sie wunderschöne Immobilienpostkarten mit einer Vielzahl professionell gestalteter Vorlagen drucken und versenden. Sie können nach Stadtteilen, Unterabteilungen oder demografischen Märkten vermarkten und Ihre Mailings planen und verfolgen.


6. Erstellen Sie Ihre Kontakte ohne Flyer und Arbeitsblätter

Kristina McCann, Broker Associate, Alain Pinel

Mein Lieblingstipp für offene Häuser (Realtor to Realtor) besteht darin, KEINE Flyer zur Verfügung zu stellen, sondern den Kunden / potenziellen Eigenkäufern zu erklären, dass "digitale Marketingpakete heutzutage so robust sind, dass sie Berichte und Offenlegungen enthalten", dass es viel besser ist, ihnen eine E-Mail zu senden. Auf diese Weise habe ich (wesentlich) die Informationserfassung erhöht.

Wenn ein Käufer misstrauisch ist, die Kontaktinformationen bereitzustellen, sage ich ihm, dass ich entweder seinen Makler oder seine Privatsphäre respektieren werde, aber auf diese Weise haben sie eine direkte Verbindung, um Fragen zu stellen. Ich kaufe mehr Käufer ab, um mein Tropfsystem auf diese Weise einzusetzen - wenn Sie ihnen einen Flyer zulassen und durch die Tür gehen, sind sie für immer verschwunden.


7. Planen Sie ein Open House an dem Tag, an dem die Kotierung den Markt erreicht

Mike Higgins, Immobilienberater, Keller Williams Realty, Inc.

Eine Strategie, die für uns gut funktioniert hat, besteht darin, ein Haus sehr gut zu vermarkten, solange es noch "in Kürze" ist, und gleichzeitig ein Tag der offenen Tür für denselben Tag zu vermarkten, an dem es auf den Markt kommt. In einem Markt, in dem sich Häuser schnell und für Top-Dollar verkaufen, könnte dies eine großartige Strategie sein, um Buzz zu generieren und Ihren Verkäufern mehr Geld zu beschaffen. Bequemlichkeit ist wichtig, da die meisten Menschen bis zum frühen Abend arbeiten und es schwierig ist, sich privat zu zeigen. Wenn Sie nicht hineinkommen können, wird das Haus oft verkauft.

Ein offenes Haus an dem Tag, an dem Sie die Liste auflisten, ermöglicht diesen Personen eine schnelle Anzeige des Hauses. Es zeigt diesen Menschen auch, dass es ein großes Interesse an der Wohnung gibt und mehr ACTION erzeugt als nur ein paar Zuschauer. Dies führt letztendlich zu mehr Angeboten, mehr Wettbewerb und einem höheren Verkaufspreis für Ihre Verkäufer.


8. Öffnen Sie alle Vorhänge, damit das Licht einfallen kann

Raena Janes, Immobilienmakler, RJ Homes

In Tucson gibt es einige der besten Aussichten, und oft sind sie in allen Bereichen von Tucson zu sehen - und wenn dies möglich ist, ist natürliches Licht der Schlüssel zum Hauskäuferprozess. Wenn wir das Anwesen zum ersten Mal erreichen, gehen wir durch das Haus und nehmen eine Bestandsaufnahme der Räume vor, um sie mit natürlichem Licht hervorzuheben. Wir stellen fest, dass die Hauskäufer dies generell annehmen, weil es die meisten Leute wollen. In den meisten Fällen ist das Wetter in Tucson eher stagnierend; Wir müssen uns nicht so oft um den Regen sorgen, es sei denn, es ist Monsun. Trotzdem lassen wir die Jalousien noch offen. Es kann einen Raum wirklich verwandeln, auch wenn das Wetter nicht die beste Deckenbeleuchtung ist, die nur so viel leisten kann.


9. Machen Sie kleinere Renovierungen und Reparaturen vor Ihrem ersten Tag der offenen Tür

Julie Park, Lizenzierter Immobilienverkäufer, Level Group

Die meisten Verkäufer und ihre Makler wissen, wie wichtig es ist, ein Haus zu säubern und zu verstopfen, bevor es auf dem Markt angeboten wird. Ich betone jedoch auch, wie wichtig es ist, kleine Verbesserungen für meine Kunden zu erzielen. Wenn das erste, was ein Käufer sieht, veraltete Leuchten, abblätternde Farbe und schmutzige Fenster sind, können sie sich leicht abschrecken und sich auf die Arbeit konzentrieren, die die Immobilie benötigt. Mieten eines Fensterreinigers, Malen und Austauschen von Lichtschaltern / -auslässen und -einrichtungen sind alles relativ kostengünstige Möglichkeiten, um einen besseren ersten Eindruck zu erzielen.


10. Machen Sie mit einer Online-Open House-Anmeldung digital

Wenn Sie nach einem Tag der offenen Tür Probleme beim Lesen Ihres Anmeldeformulars haben, sollten Sie einen Online-Anmeldeprozess in Betracht ziehen. Erlauben Sie den Besuchern bei Ihrer Ankunft, sich auf Ihrem Telefon oder Tablet anzumelden und ihre Informationen direkt in Ihr CRM exportieren zu lassen. Open Home Pro, ein Placester-Produkt, enthält ein digitales Anmeldeformular mit anpassbaren Fragen. Mit dem Lead-Management-Tool können Sie auch Besuchsnotizen aufzeichnen und angeben, welche Besucher noch keinen Agenten haben. Placester bietet auch IDX-Websites, Lead-Capture und automatisiertes E-Mail-Marketing an.


11. Bündeln Sie die offenen Häuser für die Nachbarschaft

Tre Pryor, Chefredakteur und Immobilienexperte von Louisville Real Estate

Unser Büro hat größeren Erfolg damit gefunden, drei bis fünf offene Häuser in derselben Nachbarschaft zusammenzustellen. Auf diese Weise arbeiten alle Agenten an der Arbeit, um eine „Veranstaltung“ und nicht nur ein offenes Haus zu fördern. Natürlich muss jedes Haus so einladend wie möglich sein. Viele entscheiden sich für eine professionelle Inszenierung. Diese Strategie wirkt auch Wunder: Schnellerer Verkauf bedeutet zufriedenere Kunden!


12. Verwenden Sie Open House-Schilder strategisch

Da die meisten Nachbarn Ihre Einträge bei Zillow oder Ihre E-Mail-Liste wahrscheinlich nicht verfolgen, wissen sie nur, dass Sie ein offenes Haus haben, wenn Sie ihnen etwas mitteilen. Eine Strategie besteht darin, an die Türen zu klopfen oder die Nachbarn einzuladen, aber einige empfinden dies als invasiv und einige Gegenden erlauben es nicht einmal.

Verwenden Sie stattdessen Schilder mit offenem Haus, um den Verkehr zu Ihrem Haus mit offenem Haus zu lenken. So geht's: Verwenden Sie mehrere Arten von Zeichen, die aus einer Entfernung (mindestens 30 Fuß) sichtbar und lesbar sind, und platzieren Sie Richtungszeichen, um in einem Radius von fünf Blöcken zu werben, um ein größeres Publikum zu erreichen. Wenn Sie mehr erfahren möchten, lesen Sie unseren ausführlichen Leitfaden für Schilder mit offenen Häusern.


13. Personalisierung des Hauses

Jamie Klingman, MBA, Broker Realtor®, The Klingman Group, LLC

Personalisieren! Ein Zuhause mit zu vielen persönlichen Gegenständen macht es Käufern schwer, sich selbst dort zu sehen. Das bedeutet auch, keine Unterwäsche herumliegen zu müssen (selbst in Badezimmern!), Kein schmutziges Geschirr in der Spüle usw. Die Idee ist, die Stimmung zu haben, dass es einfach und bequem ist, in der Liste zu leben.

Weitere Informationen darüber, wie Sie ein Haus vor einem Tag der offenen Tür depersonalisieren, finden Sie in unserem Leitfaden für die Inszenierung zu Hause.


14. Führen Sie einen Rundgang durch

Fallon Washington, P. A., Realtor Associate, The Keyes Company

Das erste, was ich immer mache, ist eine Durchfahrt durch die Nachbarschaft und eine Besichtigung der Immobilie. Ich versuche, ein Gefühl für die Persönlichkeit der Nachbarschaft zu bekommen und welche Art von Käufer dort einen Wert finden würde. Dies hilft mir auch dabei, eine Zielgruppe und Schlüsselwörter für das Social Media Marketing des Open House zu entwickeln. Mein Durchgang durch das Anwesen ermöglicht es mir, es zu inszenieren und zu bestimmen, was ich zum offenen Haus bringen muss, um es den Gästen ansprechender zu machen, sei es Blumen, Kerzen usw.


15. Laden Sie lokale Käufer und Verkäufer auf dem Markt zu Ihrem Open House ein

Eine Möglichkeit, die Reichweite Ihres Immobilien-Open-House zu erweitern und die Wahrscheinlichkeit eines Verkaufs zu erhöhen, besteht darin, so viele heiße Leads wie möglich einzuladen. Market Leader besitzt HouseValues.com - eine Website zur Leadgenerierung, auf der potenzielle Verkäufer sehen können, wie viel ihr Haus wert ist. Leads von dieser Site sind sehr begehrt und in vielen Postleitzahlen ausverkauft. Der Marktführer generiert auch Käuferkontakte, wodurch es eine gute Möglichkeit ist, Personen zu finden, die an Ihrem Tag der offenen Tür teilnehmen. Testen Sie jetzt den Marktführer!


16. Verwenden Sie diese praktische Checkliste für Ihr Open House

Verwenden Sie diese praktische Checkliste, anstatt sich an Ihrem Tag der offenen Tür die Haare auszureißen. Machen Sie das Beste aus Ihrem Tag der offenen Tür, indem Sie den richtigen Tag und die richtige Uhrzeit auswählen und mit auffälligen Marketingmaterialien bewerben. Bereiten Sie sich auf den großen Tag vor, indem Sie Wertsachen verstauen, den Thermostat auf eine angenehme Temperatur einstellen und sich um allfällige Wartungsprobleme kümmern. Folgen Sie den Besuchern nach dem Tag der offenen Tür, um zu sehen, ob sie Fragen haben, um ehrliches Feedback zu erhalten.


17. Schmücken Sie die vordere Tür, um einen guten ersten Eindruck zu erzielen

Marni Epstein-Mervis, Gründer und Geschäftsführer der STRUKTR Studios

Einfache Aktualisierungen an Ihrer Haustür können einen großen Unterschied machen. Es ist das erste, was Käufer sehen - eine einladende Tür ruft die Menschen herein und gibt den Ton für den Rest des Hauses vor. Gute erste Eindrücke haben einen langen Weg und können zu einer relativ hohen Kapitalrendite führen.


18. Mieten Sie eine Drohne, um ein Open House Banner zu schweben

Emile L'Eplattenier, Chefredakteur von The Close

Drohnenwerbung ist eine trendige und auffällige Art und Weise, die Aufmerksamkeit auf Ihr nächstes Open House zu lenken. Um diese aufregende Idee des offenen Hauses zu nutzen, können Sie eine Drohnenfirma beauftragen, professionelle Banner an Drohnen anzubringen und diese über Ihrem Angebot oder in einem sichtbaren Teil Ihres Marktes zu fliegen. Versuchen Sie es mit Luftwerbung, um den Verkehr zu Ihren Immobilien zu erhöhen, und heben Sie sich von anderen Listungsagenten in Ihrem landwirtschaftlichen Bereich ab.


19. Bühne wie ein Profi

Es ist kein Geheimnis, dass ein gut inszeniertes Haus potenziellen Käufern helfen kann, sich wohl zu fühlen und sich im Raum vorzustellen. Stellen Sie zum Erstellen einer einladenden Umgebung sicher, dass Wände und Vorrichtungen aktualisiert werden und das Durcheinander unter Kontrolle ist. Stellen Sie dann jeden Raum mit Möbeln in Szene, die den Raumzweck klarer machen.

Wenn Sie nicht sicher sind, wie Sie ein Haus inszenieren, mieten Sie einen professionellen Mitarbeiter, der die perfekten Möbel und Dekor für den Raum auswählen kann. Wenn Sie in Ihrem Budget keinen Platz haben, sollten Sie alternativ die virtuelle Inszenierung in Betracht ziehen, wodurch leere Fotos zu einem schönen Bild dessen werden können, wie ein Zuhause aussehen kann.


20. Machen Sie Ihre Eigenschaften mit professioneller Fotobearbeitung zum Popup

Ein Bild sagt immer noch tausend Worte, wenn es um Immobilien geht. Selbst die schönste Beschreibung zieht niemanden zu Ihrem Tag der offenen Tür, wenn Ihre Fotos nur langweilig sind. BoxBrownie.com ist ein kostengünstiges Tool, das virtuelle Inszenierung von Immobilien, professionelle Bildverbesserung und tägliche Bearbeitungsdienste mit schnellen Bearbeitungszeiten anbietet. Klicken Sie hier, um eine kostenlose Testversion zu erhalten und erhalten Sie drei Bildverbesserungen sowie eine tägliche Bearbeitung, wenn Sie sich anmelden.


21. Handzettel verwenden, um Käufer auf dem Laufenden zu halten

Die Bereitstellung von Handouts an einem Tag der offenen Tür ist eine großartige Möglichkeit, um detaillierte Immobilieninformationen zu teilen und ein Haus mit potenziellen Käufern auf dem neuesten Stand zu halten. Verwenden Sie auffällige Handouts, um den Käufern Informationen über die umliegende Nachbarschaft zu geben, einschließlich eines Walk Score, der Nähe zu Radwegen und öffentlichen Verkehrsmitteln sowie Informationen, die den Käufern helfen, sich ein Leben in der Wohnung vorzustellen.

Eine Open House-Broschüre ist auch eine großartige Gelegenheit, um Käufern Informationen zum Wohneigentum und zum Hypothekenprozess zu geben. Sie können auch spezifische Details zu wahrscheinlichen Hypothekenzahlungen und Kontaktinformationen für einen vertrauenswürdigen Hypothekenmakler angeben. Fügen Sie schließlich eine Liste von Anbietern für Oberflächen und Einrichtungsgegenstände hinzu, damit Käufer sich nicht von der Idee der Dekoration ihres neuen Zuhauses entmutigt fühlen.


22. Vergessen Sie nicht die Sicherheit

Die Idee, Fremde in ihre Wohnung zu lassen, kann für viele Verkäufer äußerst einschüchternd sein. Wenn Sie die notwendigen Schritte zur Sicherung eines Eigenheims während eines Tag der offenen Tür ergreifen, werden Ihre Kunden beruhigt und eine sichere Umgebung für potenzielle Käufer geschaffen. Um ein Haus für ein offenes Haus vorzubereiten, fordern Sie die Verkäufer auf, Schmuck, Uhren, Schusswaffen, verschreibungspflichtige Medikamente und andere Wertgegenstände aus dem Haus zu entfernen oder an einem sicheren Ort zu verstecken.

Planen Sie außerdem Ihren Tag der offenen Tür während des Tages und begrenzen Sie die Zugangspunkte innerhalb des Hauses. Indem Sie die Besucher auf einen Einstiegspunkt beschränken und das Open House mit genügend Agenten besetzen, können Sie jederzeit kontrollieren, wie viele Personen im Haus sind und wo sie sich befinden. Überprüfen Sie nach dem Öffnen des offenen Hauses alle Fenster und Türen, um sicherzustellen, dass sie noch verschlossen sind, um zu verhindern, dass jemand zu einem späteren Zeitpunkt in das Haus eindringt.


23. Entfernen Sie alle Erinnerungen an ehemalige Besitzer und deren Haustiere

John B. Thomas, jr., Associate Broker, eXp Realty

Was können Sie tun, um das Haus besser aussehen zu lassen? Stellen Sie sicher, es sind SUPER sauber, persönliche Fotos entfernt und riecht gut. Schalten Sie jedes Licht ein und öffnen Sie die Jalousien. Entferne die Haustiere. Lassen Sie Fremde niemals unbeaufsichtigt durch das Haus laufen.


24. Erwägen Sie ein themenorientiertes offenes Haus

Judy Chin, Real Estate & Home Enthusiasten, RE / MAX Signature

Heutzutage handelt es sich bei einem Open House um ein Erlebnis, auch wenn der potenzielle Hauskäufer möglicherweise nicht die Gelegenheit hat, zu viel Zeit an einem Open House zu verbringen. Sie möchten ihre Sonntage maximieren und möglichst viele in der Vorschau anzeigen.

Zum Beispiel - wenn das Haus im spanischen Hacienda-Stil ist - warum nicht leckere Tapas präsentieren? Wenn Sie leichte Musik (z. B. Bossa Nova) spielen, wird auch die Vorschauzeit erleichtert.


25. Nutzen Sie die Leistungsfähigkeit von Video

Marc Prosser, Herausgeber, Fit Small Business

Anstatt den Interessenten einfach nur Bilder von Ihrem Tag der offenen Tür per E-Mail zu senden, schicken Sie ihnen eine Videotour. BombBomb ist ein benutzerfreundliches Tool, mit dessen Hilfe Sie Videos erstellen, direkt in Ihre E-Mails einfügen und verfolgen können, wer sie beobachtet. Die Verwendung von Videos in E-Mails hat zu mehr als 80 Prozent mehr Antworten und Antworten für die Kunden von BombBomb geführt. Da das Video kein Anhang ist, wird Ihre Videobotschaft tatsächlich zugestellt und angezeigt. Klicken Sie hier für eine kostenlose Testversion.


26. Vergessen Sie nicht die kleinen lokalen Zeitungen

Nikole Giletti, Grundstücksmakler, Pacific Sotheby's Realty

Viele Makler ignorieren kleine Lokalzeitungen, da sie glauben, dass sie mehr Geld für ihr Geld online bekommen werden. Während dies in gewissem Umfang zutrifft, werden kleine lokale Zeitungen häufig in großem Umfang in Umlauf gebracht, und ihre Leserschaft trifft in der Regel die demografische Größe der Wohneigentümer. Beispielsweise lesen viele Rentner täglich lokale Zeitungen.


27. Bringen Sie eine Haushälterin oder einen professionellen Organisator mit

Brian Horan, Immobilienmakler, Home Buyers Marketing II, Inc.

Wenn der Mieter besetzt ist, kann der Agent anbieten, eine Haushälterin mitzubringen. Selbst wenn der Mieter nicht besetzt ist, können die Kosten für eine Haushälterin und die Bezahlung für Sie wirklich sehr viel in die Augen des Verkäufers gehen. Es zeigt, dass Sie auf dem Markt einen guten Eindruck machen wollen. Es kann auch dazu beitragen, dass sich ein Verkäufer, der nicht so organisiert ist, ein bisschen organisierter fühlt, seit Sie eine Fähigkeit übernommen haben, die ihm möglicherweise fehlt.


28. Halten Sie ein Open-House für Agenten ab

Troy Balakhan, Lizenzierter Immobilienverkäufer, Keller Williams Jupiter

Erstellen Sie eine Liste aller Agenten, die im vergangenen Jahr ein Haus in der Nachbarschaft verkauft haben, sowie alle aktiven Käufer in der Umgebung und rufen Sie an, um sie persönlich zu der Veranstaltung einzuladen. Halten Sie Erfrischungen und Hors-d'oeuvres für Ihre Gäste bereit. Dies hinterlässt einen bleibenden positiven Eindruck.


29. Seien Sie ein Veranstaltungsplaner

Melissa Stevens, Präsidentin der Stevens Group

Wir versuchen offene Häuser lustig und ungewöhnlich zu machen. In zwei Wochen werden wir ein Open House veranstalten, bei dem ein Autor eine Buchsignierung durchführen wird, Speisen aus zwei Top-Restaurants, Pop-up-Shopping und mehr. Das Haus (das neu ist) wird mit Möbeln eines bekannten Antiquitäten- und Immobilienverkaufsgeschäfts inszeniert. Unser Ziel ist es, die Menschen zu sich nach Hause zu ziehen und ihnen einen Grund zu geben, alle Räume zu besichtigen und zu verweilen. Wir haben auch mit einem Medienpartner für soziale Berichterstattung vor und nach Veranstaltungen zusammengearbeitet.


30. Nutzen Sie eine virtuelle Tour, um Käufer anzuziehen, die nicht an Ihrem Open House teilnehmen können

Ein offenes Haus ist eine kostenlose Werbung für potenzielle Käufer, die das Angebot besuchen und potenziellen Käufern, die nicht teilnehmen können. Geben Sie diesen Käufern ein Open House-Erlebnis, indem Sie mit Matterport 3D-Technologie einen virtuellen Rundgang durch das Listing erstellen. Eine virtuelle Besichtigung gibt den Besuchern des Open House eine weitere Chance, das Anwesen erneut zu besuchen und den Deal zu festigen.

Erfahren Sie mehr darüber, wie Matterport Ihr Unternehmen auf die nächste Stufe bringen kann, indem Sie das kostenlose eBook herunterladen: „Die 10 besten Möglichkeiten, um VR zum Verkauf von Einträgen in Immobilien zu nutzen.“


31. Nutzen Sie die Kraft von Facebook Live

Eric Sztanyo, Grundstücksmakler, Team Sztanyo - Keller Williams Advisors Realty

Neben der Werbung für das Open House auf Facebook vor dem Open House können Sie einen Facebook Live Stream an Ihrem Open House betreiben. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Augäpfel und Aktivität zu bekommen. Einen Livestream zu machen, während andere Leute im Haus sind, ist dies eine ausgezeichnete Gelegenheit! Jeder, der sich das Video ansieht, baut auf Schwung und Knappheit auf.

Die Chancen stehen gut, dass Sie während des Open House selbst keinen Käufer für Ihr Haus finden werden. Im Allgemeinen sammeln Sie während des Tag der offenen Tür Käufer-Leads. Wenn Sie jedoch die Gelegenheit nutzen, um das Video zu erstellen und online zu vermarkten, wird Ihre Reichweite exponentiell erhöht! Dann können Sie das Video auf Facebook für noch mehr Reichweite verbessern.


32. Stellen Sie sicher, dass das Haus für seine Nahaufnahme bereit ist

Ryan Wilkerson, Grundstücksmakler / Partner, RE / MAX SAILS der SURE Group

Schalten Sie alle Lichter ein und öffnen Sie alle Jalousien / Vorhänge und entfernen Sie alles von den Arbeitsplatten (es sieht nicht nur sauberer aus, sondern wirkt auch wie ein größerer Raum, was in Bereichen wie der Küche sehr wichtig ist).

Es sollte selbstverständlich sein, ABER das Haus muss völlig sauber, organisiert und aufgeräumt sein (Betten gemacht, Müll sollte organisiert oder weggeworfen werden). Das Zuhause eines Verkäufers ist bis zu dem Tag, an dem er sich aufzulisten hat, sein Zuhause. Sobald diese Entscheidung getroffen ist, wird das Zuhause zu einem Produkt - ein Produkt, das vom Markt konsumiert wird. Daher möchten Sie immer sicherstellen, dass Sie Ihr Bestes geben.


33. Erstellen Sie eine Website für einzelne Immobilien

John Bodrozic, Mitbegründer von HomeZada

Die meisten Leute ziehen, wenn sie ein Open House besuchen, ihr Handy heraus, um weitere Fotos des Hauses zu machen, um es sich später am Tag oder ein, zwei oder zwei Tage später zu merken oder auszuwerten. Außerdem besuchen Käufer normalerweise drei bis fünf Häuser am selben Tag. Wie erinnern sie sich an Ihr Haus im Vergleich zu den anderen, die sie gesehen haben?

Eine gute Marketingstrategie ist das Erstellen einer Immobilienwebsite, auf der Sie bereits Fotos von jedem Raum des Hauses aus verschiedenen Blickwinkeln sowie Nahaufnahmen aller Innen- und Außenelemente des Hauses haben. Wenn Sie dies haben, können Sie einen einfachen Flyer mit einem QR-Code / kurzen URL-Link bereitstellen, um den Besuchern der offenen Tür die Möglichkeit zu geben, alle Fotos zu sehen, insbesondere nachdem sie das Haus verlassen haben.


34. Verwenden Sie eine Anmeldung, um Leads zu generieren

Edwin C., Inhaber, Cash the Cheques

Verwenden Sie die App „Open Home Pro“ für das iPad, um sich bei jedem Besuch anzumelden. Für die App ist kein WLAN erforderlich, sodass Sie von Open House zu Open House wechseln können. Agenten können wertvolle Leads generieren, indem sie die Namen und Kontaktinformationen aller Personen sammeln, die sich das Haus ansehen. Sie können die Anmeldung so einfach wie Vorname und Telefonnummer machen, Sie können aber auch andere Fragen hinzufügen. Ein Anschlussaufruf kann hilfreich sein, um das Zinsniveau zu bestimmen und wertvolles Feedback zur Immobilie zu erhalten.


35. Holen Sie sich Rat von denen, denen Sie vertrauen

Lauretta Wright, Inhaber, Zuhause und Horizont

Wenn das Geld etwas knapp ist, sollten Sie drei Ihrer engsten Freunde / Familien zu sich nach Hause einladen, um Ihnen zu sagen, was sie wirklich denken. Lassen Sie sie so tun, als ob sie ein potenzieller Käufer wären, und gehen Sie rund um die Immobilie, sprechen Sie ihre Gedanken und stellen Sie Fragen, die potenzielle Käufer möglicherweise stellen. Folge ihnen mit einem Notizblock und notiere alles, was sie sagen.

Stellen Sie sicher, dass Sie sich vorher mit ihnen unterhalten, und ermutigen Sie sie, in ihren Gedanken absolut ehrlich zu sein - von dem, was Ihr Haus riecht, wenn Sie ein abscheuliches Bild von einer Wand entfernen. Es hilft, wenn sie unabhängig voneinander herumlaufen; Wenn alle die gleichen Dinge erwähnen, wissen Sie, dass Sie auf jeden Fall etwas unternehmen müssen.


35. Verschönern Sie die Landschaftsgestaltung

Ein Haushof ist das erste, was potentielle Hauskäufer an einem Tag der offenen Tür sehen. Darüber hinaus entscheiden sich die Käufer wahrscheinlich für eine Entscheidung besuchen Ihr Tag der offenen Tür basiert ausschließlich auf der Attraktivität des Hauses. Um sicherzustellen, dass Sie seriöse Käufer für Ihr offenes Haus gewinnen, sollten Sie sicherstellen, dass Ihre Verkäufer Schritte unternehmen, um ihr Grundstück mit Landschaftsgestaltung zu verschönern.

Um den Rasen gemäht und die Blumenbeete bewässert zu halten, müssen Sie den Mulch nachbessern, um dem Garten ein frisches Aussehen zu verleihen. Wenn das Haus über Wasserspiele verfügt, stellen Sie sicher, dass diese sauber und funktionsfähig sind. Waschen Sie schließlich Oberflächen, warten Sie Bewässerungssysteme und reparieren Sie Wasserhähne im Freien, die das Auge des Käufers auf potenzielle Probleme im Sanitärbereich lenken können.


36. Lassen Sie die Käufer sich den Raum vorstellen

Daniela Andreevska, Marketingleiterin von Mashvisor

Geben Sie den Gästen etwas Platz: Sie möchten zwar jederzeit für Fragen von Eigenheimkäufern zur Verfügung stehen, möchten jedoch auch Zeit und Raum haben, um sich die Immobilie genauer anzusehen und sie als ihr eigenes Zuhause zu betrachten. Bleiben Sie nicht bei den potenziellen Käufern hängen und verhindern Sie, dass sie sich umschauen und ein Gefühl für den Ort bekommen.


38. Meistern Sie die Kunst, sich gut zu fühlen

Maryann Reid, Lizenzierter Immobilienverkäufer, LG Fairmont

Ich kaufe immer Donuts. Der süße Geruch bringt die Menschen dazu, sich zu verweilen und sich wie zu Hause zu fühlen. Ich habe sie dort hingelegt, wo die Kunden herumhängen sollen. Meistens sind sie in der Küche und die Küche kann umgestaltet werden oder besonders gut aussehen. Zu anderen Zeiten stelle ich sie in den Wohn- / Essbereich, wenn ich möchte, dass sie diesem Teil des Hauses besondere Aufmerksamkeit schenken. Vor einem Tag der offenen Tür mache ich einen "coming soon" -Post in sozialen Medien, um Buzz zu bauen, die Bewohner des Blocks einzuladen und auch Freunde in meinem Einflussbereich einzuladen, die helfen können, die Bekanntheit der Immobilie zu verbreiten oder ein potenzieller Käufer zu sein . Ich mache keine Bühne, aber ich beherrsche die Kunst, sich gut zu fühlen, und das ist im stressigen Prozess des Kaufs eines Hauses willkommen.


39. Zeitplan strategisch

Jonathan Self, Grundstücksmakler, Center Coast Realty

Das Erste, was ich normalerweise für ein offenes Haus vorbereite, ist ein Blick auf konkurrierende Häuser in der Gegend, die Käufer interessieren könnten, und sehen, ob sie ein offenes Haus halten. Meine Logik ist es, Zeitüberschreitungen mit diesen offenen Häusern bei der Planung zu vermeiden. Im Allgemeinen versuche ich vor allen anderen offenen Häusern zu planen. Ich möchte, dass die Leute zuerst zu meinem Tag der offenen Tür kommen, weil nach ein paar offenen Tagen am Morgen und dann beim Mittagessen manchmal ein Tag der offenen Tür am Nachmittag vergessen werden kann oder die Käufer nicht die Energie haben, zu gehen oder sie finden etwas, von dem sie denken, dass es besser ist, ohne meines usw. zu sehen, so dass ich es normalerweise am Morgen einplane.


40. Halten Sie den Duft neutral

Wussten Sie, dass einer von drei Personen keine Duftprodukte mag? Dazu gehören Lufterfrischer, Kerzen, Weihrauch und Potpourri. Anstatt Gerüche mit Plug-Ins, wärmenden Ölen oder brennenden Kerzen zu maskieren, investieren Sie in Teppichshampoo und lassen Sie das Haus vor Ihrer offenen Tür ein paar Stunden lüften.


41. Denken Sie daran, die Schränke sauber zu halten und zu organisieren

Die Designerin Lisa LaPorta ist für den Verkauf konzipiert und empfiehlt, die Schränke zu reinigen und zu organisieren. Egal wie sehr Sie versuchen, sie aufzuhalten, die Käufer (manchmal sogar die Agenten des Käufers) öffnen die Schränke. Anstatt sie in einer Lawine von Kisten ertrinken zu lassen, wenn sie die Schranktür öffnen, stellen Sie sicher, dass alle Schränke (dazu gehören auch Garderobenschränke, Schlafzimmerschränke, Kinderschränke, Wäscheschränke-ALL CLOSETS) sauber und organisiert sind.


Endeffekt

Egal, ob Sie ein offenes Haus planen oder sich auf eine geschäftige Verkaufssaison vorbereiten, es ist wichtig, dass Ihre Immobilien glänzen. Machen Sie Eindruck, indem Sie für Ihr Open House werben, das Haus vorbereiten und potenzielle Käufer verfolgen. Nutzen Sie unsere Liste der Open House-Ideen, um eine Veranstaltung zu planen, die Kunden beeindruckt und seriöse Käufer anzieht.

Schau das Video: Mein HAUS ist FERTIG Roomtour. Julien Bam (Juli 2019).