Würden Sie 1 USD zahlen, um 1.000 Personen mit einer Billboard-Anzeige zu erreichen?

TSN Advertising bietet ein interessantes Nutzenversprechen. In dem Interview mit dem CEO von TSN, Eric Zdenek, erklärt er, dass die Out-of-Home-Anzeigenlösung (OOH) von TSN über eine effektive CPM-Rate (Cost-per-1000-View-Views) verfügt, die nur einen Bruchteil der herkömmlichen Werbetafeln darstellt. Er weist darauf hin, dass der Kauf von Anzeigen auf den Seiten großer, lokaler Lieferwagen zu einem Preis von nur 1 USD pro tausend Ansichten führen kann. Eine Anzeige auf einem typischen Lieferwagen erhält monatlich etwa 1.000.000 Aufrufe. Bei einem CPM-Preis von 1 USD sollte der Kauf einer Anzeige auf einem lokalen Lieferwagen etwa 1.000 USD kosten. Das hört sich erschwinglich an.

1) Welches ist der Hauptdienst Ihres Unternehmens für lokale Unternehmen?

TSN Advertising bietet Außenwerbung für unsere Kunden im ganzen Land auf den Seiten lokaler Lieferwagen an. Wir arbeiten mit lokalen, großen Lieferwagen zusammen, die in den Märkten aufgestellt sind, in denen unsere Kunden an Werbung interessiert sind. Anschließend führen wir die Kampagne in ihrem Namen aus, überwachen und wickeln sie ab.

2) Ich habe festgestellt, dass einige Unternehmen, die an Außenwerbung beteiligt sind, nur bestimmte Regionen bedienen. Ist Ihr Unternehmen in der Lage, Unternehmen in den USA zu bedienen?

TSN hat den Vorteil eines landesweiten Lkw-Bestands und hat bereits landesweite Kampagnen für zwei unserer Kunden, Samsung und Boost Mobile, gestartet. Wir sind in einem Dutzend Märkten von Miami bis LA tätig und verfügen über Lagerbestände in weiteren 40 Märkten, die weit über 90% des US-Marktes erreichen.

3) Welche Art von lokalen Unternehmen nutzen Ihre Dienste in der Regel?

TSN hat bisher mit großen Marken wie Jamba Juice und den LA Clippers in zwei Arten von Werbekampagnen zusammengearbeitet: Produktwerbung und TV Network-Werbung. Unsere Hauptstärken als Plattform liegen jedoch in unseren Branding-Fähigkeiten mit unserer großen Plattform und unseren relativ niedrigen Kosten pro Quadratfuß vis a vis andere OOH-Plattformen.

4) Was ist der Unterschied zwischen Out Of Home (OOH) und Billboard-Werbung? Neigen lokale Unternehmen dazu, sich auf den Kauf von Plakatwänden zu konzentrieren?

Plakatwerbung ist ein Medium in der größeren OOH-Werbekategorie. Bestimmte lokale Unternehmen finden Werbung auf Reklametafeln besonders hilfreich, wenn sie zur Werbung für ihre nahegelegenen Standorte verwendet werden. Eine Werbetafel über einem lokalen Restaurant ist ein hervorragendes Beispiel. Für andere Unternehmen, insbesondere für virtuelle Unternehmen, eignet sich der Transit- oder Truckside-Werbemarkt gut, da der Preispunkt mehr Präsenz zulässt und das Geschäftsmodell Kunden aus einem größeren geografischen Gebiet beherbergt.

5) Welche Vorteile haben Werbetafeln und OOH gegenüber Radio und lokaler Ausstrahlung für ein kleines Unternehmen?

Ein allgemeiner Aspekt, der von OOH-Anbietern begrüßt wird, ist die Unfähigkeit der OOH-Benutzer, den Kanal der Inserenten zu wechseln. Zunehmend überspringen die Konsumenten Werbung und wechseln Sender, um traditionelle Radio- und Fernsehwerbung zu vermeiden. Wir können dieses Phänomen in der neuen Herangehensweise von Werbetreibenden in Bezug auf Fernsehen und Radio erkennen: Es hat sich eine stetige Abkehr vom traditionellen Radio und Fernsehen hin zu einem breiteren New-Media-Marketing-Ansatz ergeben, der Online-Videos, Basismarketing-Taktiken und integrierte OOH-Kampagnen verwendet.

Ein hervorragendes Beispiel dafür ist die Integration der Kult-Comedy-Starfigur Ron Burgundy und die Förderung der Dodge-Serie von Fahrzeugen & Anchorman 2. Dutzende von Online-Videos wurden neben einem Paar, das im Fernsehen ausgestrahlt wurde, gemacht. Darüber hinaus hat die Werbung für Anchorman 2 einen Großteil der traditionellen kommerziellen Dollars auf Live-Promotions verlagert, was das Publikum dazu animieren sollte, es herauszufinden, anstatt zu versuchen, die Aufmerksamkeit des Publikums durch traditionelle Fernseh- und Radiospots zu erregen.

Die neue Landschaft des "ungeduldigen Publikums", wenn Sie so wollen, hat die Werbetreibenden gezwungen, ihren Radio- und Fernsehansatz neu zu bewerten, und die OOH-Arena als tragfähige Branding-Lösung einem zunehmend schwer fassbaren Publikum überlassen.

Als Anbieter von Hunderten Quadratmetern Branding auf Straßenebene ist TSN in der einzigartigen Position, die Werbung eines Kunden vor Pendlern und Verbrauchern zu bringen, ohne dass der Kanal geändert werden muss.

6) Was sind die häufigsten Fehler, die kleine Unternehmen mit OOH-Werbung machen?

Kleine Unternehmen mit einem Umsatz von weniger als etwa 2 bis 5 Millionen US-Dollar befinden sich oftmals auf einem schwierigen Mittelweg zwischen wertvollem, geschäftlichem Wachstum. Direkte Ergebnisse Bedürfnisse und den letztendlichen, übergreifenden Wert, der damit einhergeht Markenwahrnehmung. Beide erfordern nicht nur einen eigenen Marketingansatz, sondern führen auch zu unterschiedlichen Ergebnissen für den Werbetreibenden. Ein jüngeres, direktes ergebnisorientiertes Unternehmen könnte sich irrtümlicherweise mit einer großen Branding-Plattform wie Werbetafeln beschäftigen, bevor es die damit verbundenen höheren Kosten rechtfertigen kann.

Die Branding-Seite der OOH-Arena erfordert zwar höhere Budgets, führt jedoch zu einer stärkeren Markenverstärkung für ihre Werbetreibenden. Diese Markenbekanntheit bietet sich für stärkere Ergebnisse in allen anderen Marketingtaktiken und bei der Geschäftsentwicklung an. Allerdings kostspieliger Markenwahrnehmung OOH-Medien können zu früh das Marketingbudget eines kleinen Unternehmens überfordern, um gerechtfertigt zu werden.

7) Fällt Ihnen eine fantastische OOH-Kampagne für ein kleines Unternehmen ein, an der Ihr Unternehmen beteiligt war? Haben sie ein Bild?

TSN hat kürzlich dazu beigetragen, eine neue Partnerschaft zwischen Jamba Juice und dem MLS-Team Chivas USA zu fördern. Die Kampagne nutzte die Lastwagen der Kampagne, um einen neuen Sommer-Flair in mehreren südkalifornischen Jamba Juice-Verkaufsstellen sowie fast ein Dutzend Heimspiele von Chivas USA zu fördern. Die LKW selbst zirkulierten während der Woche in ganz LA und sorgten an den Wochenenden für zielgerichtete Werbung.

8) Welche Fragen sollte ein kleines Unternehmen beim Kauf von Werbetafeln oder OOH stellen?

Die ersten Fragen, die ich stellen würde, würden sich innerlich ergeben, wenn Sie so wollen. Was sind unsere unmittelbaren Geschäftsentwicklungsbedürfnisse? Wo befinden wir uns im Spektrum "Direct Results (DR) to Branding"? Stimmen unsere OOH-Optionen mit den Marketinganforderungen des Unternehmens überein? Zu diesem Zweck würde ich sicher fragen: "Wie werden wir wissen, dass dies funktioniert?" Diese Antwort wird weitere Einblicke in die ursprüngliche Frage geben, die ich gestellt hatte: "Wo stehen wir im Spektrum" direkte Ergebnisse zum Branding ". Wenn Ihre Antwort lautet: "Wir wissen, ob wir Anrufe erhalten", befinden Sie sich wahrscheinlich näher an der DR-Seite des Spektrums. Wenn Ihre Antwort lautet: "Sehen wir Verweise auf diese spezielle OOH-Kampagne, die in neuen Geschäftsprozessen auftaucht, sehen wir einen Aufwärtstrend beim Erfolg anderer Marketinganstrengungen wie Adwords oder Abonnementnummern usw.", dann sind Sie wahrscheinlich auf der Suche Branding-Seite des Spektrums.

Wenn Sie diese Fragen beantworten, können Sie Ihr Marketingbudget zuweisen und sich auf den Erfolg einstellen, wenn Sie die nächsten Fragen beantworten, die ich Ihnen stellen würde.

Speziell für OOH-Kampagnen möchte ich die Metriken rund um die Plattform kennen. Für eine Branding-Plattform muss ich die Kosten pro Quadratfuß, die Kosten pro tausend Impressionen (CPM), den Abdeckungsbereich, die Produktionskosten und schließlich die Platzierungskosten (monatlich) kennen.

Ich möchte noch näher darauf eingehen, was TSN anbietet. Ich würde gerne wissen, welche besonderen Auftritte mich kosten werden, da Werbetreibende jetzt spezielle Events mit brandinggroßen Plattformen auf eine Weise erreichen können, die die Unnachgiebigkeit des "ungeduldigen Publikums" vermeidet, von dem ich zuvor gesprochen habe.

Abschließend möchte ich einige der immateriellen Güter betrachten, wie könnte diese Plattform wahrgenommen werden? Wenn wir dünne Billboard-LKWs einsetzen, könnten unsere Kunden dadurch eine Gegenreaktion haben, da diese Einheiten zu Verkehrsstaus und Umweltverschmutzung beitragen? Wenn wir Busse benutzen, werden wir zu viel Geld ausgeben, um einen großen Teil davon zu verpacken, der aufgrund von perforierten Fenstern, Radmulden und abgeteilten Türen schwer zu erkennen ist. Wenn wir Werbetafeln verwenden, wie vermeiden wir es, eine der armen Werbetafeln zu sein, deren Baum einen Teil davon bedeckt?

9) Was ist das Preismodell für den Kauf von OOH-Werbung?

Alle OOH-Einkäufe enthalten zwei Komponenten: Produktions- und Platzierungskosten. Die Produktion kostet einmalig, um die physische Werbung zu produzieren und zu installieren. Platzierungskosten sind die wöchentlichen oder monatlichen Kosten, die mit der Inbetriebnahme der Werbung verbunden sind.

TSN bietet seine Plattform mit drei Komponenten an: Produktion, Platzierung und besondere Auftritte. TSN ist stolz darauf, unseren Kunden branchenweit niedrige Produktionskosten zu bieten, die über 60% unter dem Branchendurchschnitt liegen. Ja, Sie haben das richtig gelesen, 60% weniger. Unsere Fotoqualität, professionelle Druck- und Installationsfunktionen ermöglichen es unseren Kunden, ihre Kampagnen um 20 bis 40% gegenüber der Konkurrenz zu steigern. Sollte unser Kunde schließlich die Notwendigkeit haben, seine über 440 m² große Werbeeinheit zu einem besonderen Anlass zu bringen, bieten wir einen solchen Service an pro Stunde Basis.

10) Wie genau kann man vorhersagen, wie viele Personen eine OOH-Werbung passieren werden? Welcher Prozentsatz dieser Personen wird sich die Anzeige eher ansehen?

Laut Umfragen, die für Organisationen wie die Outdoor Advertising Association of America durchgeführt wurden, gehört Truckside Advertising zu den bekanntesten und einprägsamsten Formen der OOH-Werbung. Die Aufmerksamkeitsraten liegen im Allgemeinen über 90% und die Retentionsraten liegen im Allgemeinen über 75%. Beide Werte sind deutlich höher als bei Bushaltestellen oder Werbetafeln. Dies ist für uns keine Überraschung, da unsere Trucks direkt auf Augenhöhe sitzen und oft neben oder vor unserem Publikum hängen bleiben. In Bezug auf Kampagnenmessdaten bietet unsere Plattform die Möglichkeit, umfassende Berichte aufzunehmen, die Schätzungen der Zeitimpressionszeit und CPM-Werte (Cost per 1000 Impressions) bieten. Nachdem sich einige unserer Kunden für diese Berichterstattung entschieden haben, haben wir gezeigt, dass unsere Lkw pro Monat über eine Million Impressionen pro Lkw generieren, was einen CPM von knapp über 1 USD ergibt. Im Vergleich zu Billboard-Durchschnitten liegt der CPM-Durchschnitt bei etwa 4 - 5 USD.

11) Wie haben sich die technologischen Fortschritte in den letzten Jahren auf die Werbung der lokalen Unternehmen ausgewirkt?

Überraschenderweise hat die Technologie die Werbeindustrie auf der LKW-Seite von OOH revolutioniert. Erst vor ein paar Jahren würde das Verpacken eines Lastwagens etwa 5.000 Dollar kosten und den gesamten Tag für eine erfahrene Crew von 3 oder 4 Mitarbeitern beanspruchen. Viele aktuelle Unternehmen haben sich langsam mit der Einführung neuer Materialien und Verfahren befasst und berechnen immer noch zwischen 3 - 4k pro LKW.

Mit den technologischen Fortschritten beim Umwickeln verfügbarer Materialien und niedrigeren Kosten für das Material können wir einen LKW in nur wenigen Stunden umwickeln und dies für nur etwa 1.000 USD. Aufgrund der enormen Mengen an TSN, die im vergangenen Jahr verpackt wurden, konnten wir unsere Kunden Einsparungen in Höhe von 10 Tausend US-Dollar an unsere Kunden weitergeben. Diese Einsparungen wurden verwendet, um die Kampagnengröße zu erhöhen, wie wir es mit 800LoanMart auf unglaubliche 100 Lastwagen getan haben. In anderen Fällen wurde das Budget für weitere Produktveröffentlichungen im Fall von Boost Mobile freigegeben.

Eric Zdenek ist ein Alumnus der UCLA und der London School of Economics, der seit über 10 Jahren in Startups tätig ist, angefangen bei einem Familienunternehmen in LA. Während seiner Zeit an der UCLA leitete und baute er das Vertriebs- und Marketingteam von Mobile Illumination, einem in LA ansässigen Ferienbeleuchtungsunternehmen, auf. Nachdem er den Umsatz des Unternehmens in nur fünf Jahren von 200.000 US-Dollar auf marktführende 5 Mio. US-Dollar gesteigert hatte, änderte er seinen Kurs mit langfristigem freiwilligem Engagement in Thailand.

Nachdem er das erste Projekt der Freiwilligenorganisation All Hands Volunteers unterstützt hatte, kehrte Eric in die Startup-Welt zurück, um sich einer gewaltigen Herausforderung zu stellen: Suche nach Möglichkeiten, umfassende Branding-Möglichkeiten in dem allzu teuren, Oligopol-dominierten Out of Home-Bereich zu bieten.

TSN Advertising wurde gegründet, um genau das zu bieten: echte Branding-Möglichkeiten im OOH-Raum ohne astronomische Preisschilder. Innerhalb des ersten Betriebsjahres landete TSN Konten, die das Land von bedeutenden Marken wie Samsung, den LA Clippers, Jamba Juice, Boost Mobile, Chumash Casino & Resort umspannten, und startete sogar die größte Truckside-Werbekampagne des Landes mit 800LoanMart. TSN befindet sich jetzt in einer aggressiven Wachstumsphase, da es auf seinem frühen Erfolg aufbaut.