Planen Sie für Ihr Verkaufsjahr im Januar

Unabhängig davon, ob Sie es bemerken oder nicht, der Januar ist möglicherweise der wichtigste Monat des Jahres für Ihr Einzelhandelsgeschäft. Was Sie im Januar tun, kann Sie entweder dazu bringen, die Erwartungen zu übertreffen oder einfach die Erwartungen zu wiederholen. Zu viele Einzelhändler scheitern jedes Jahr, weil sie sich nie die Zeit nehmen, Ergebnisse zu überprüfen und für die Zukunft zu planen. Die meisten unabhängigen Einzelhändler verlieren sich so sehr im Tagesgeschäft, dass sie selten einen Tag lang "über den Bäumen" schauen, um zu sehen, wohin ihr Geschäft führt.

Als ich meine eigenen Läden hatte, war es so einfach, mich in den Alltag hineinzusaugen und meinen Blick vom Ball der Unternehmensführung abzuwenden. In der Regel als "Feuer löschen" bezeichnet, ist dies sogar eine akzeptable Entschuldigung dafür, dass wir als Kleinunternehmer unsere Arbeit nicht erledigen. Die Wahrheit ist, ich musste mich zwingen, anzuhalten und die Gesundheit meiner Geschäfte zu untersuchen. Und ich musste es abseits der Läden tun, um mir ein oder zwei Tage Zeit zu geben.

Jedes Jahr brauchte ich mindestens einen Tag (manchmal zwei), um wegzugehen und zu planen. Ich würde alle meine Daten der Geschäftsleistung für das Jahr nehmen. Ich hätte stapelweise Berichte, die das Geschäft aus allen Blickwinkeln betrachten. Nach ein paar Jahren stellte ich fest, dass es einige wichtige Dinge gibt, die ich für ein erfolgreiches Jahr tun muss. Hier sind fünf Dinge, die Sie jeden Januar tun sollten, um sicherzustellen, dass Ihr Unternehmen das bestmögliche Ergebnis erzielt.

1. Führen Sie eine Autopsie durch.

Nehmen Sie sich einen ganzen Tag Zeit, um daran zu arbeiten. Schalten Sie Ihre Handys, Ihre E-Mails und alle Ablenkungen von außen aus. Gehen Sie mit den Hauptverantwortlichen Ihres Unternehmens von der Baustelle weg. Dies können Ihre Manager, Top-Mitarbeiter oder andere Stakeholder sein. Schließen Sie sich in einem Raum mit einem großen Whiteboard oder viel Platz an der Wand für Flipcharts ein. Abhängig von der Größe Ihres Unternehmens (d. H. Mehrerer Geschäfte) kann dies mehr als einen Tag dauern.

Verbringen Sie 30 Minuten, um all die tollen Dinge aufzulisten, die im letzten Jahr passiert sind, sowie all die nicht so tollen Dinge für Ihr Unternehmen. Wenden Sie sich an dieser Stelle keinem von ihnen zu. Hängen Sie einfach die Liste (so umfassend wie möglich) an die Wand. Nehmen Sie sich dann 30 Minuten Zeit und ordnen Sie alle Artikel in Eimern. Wenn Sie alle Elemente in Ihren verschiedenen Diagrammen organisiert haben, sollten Sie die nächsten zwei Stunden in intensiven Gesprächen über die einzelnen Elemente verbringen. Stellen Sie sicher, dass Sie das „Warum“ besprechen. Wenn Sie beispielsweise an einem Wochenende ein großes Ereignis hatten, warum war es dann so groß? Zu oft konzentrieren wir uns auf das „Was“ und nicht auf das „Warum“, was uns daran hindert, das erfolgreiche Verhalten zu wiederholen. Seien Sie mit diesem Teil in Ihren Diskussionen erschöpfend, damit Sie alles auf den Tisch bekommen - Was funktioniert? Was hat nicht funktioniert? Warum hat es nicht funktioniert? Warum funktioniert es? usw.

2. Entscheide, was zu tun ist und was nicht machen.

Nachdem Sie das Geschäft des letzten Jahres analysiert und untersucht haben, entscheiden Sie, was Sie in diesem Jahr tun werden, um wieder erfolgreich zu sein. Lerne aus deinen Fehlern in der Vergangenheit. Bauen Sie auf Ihren bisherigen Erfolgen auf. Achten Sie darauf, dass Sie keine Listen oder Pläne erstellen, um Listen oder Pläne zu erstellen! Mit anderen Worten, nur weil Sie einen sehr langen, hübschen, farbenfrohen Plan mit Diagrammen und Diagrammen haben, bedeutet dies nicht, dass Sie mit größerer Wahrscheinlichkeit Erfolg haben werden

Während ich in den Büros der CEOs sitze und über ihre persönlichen Erfolge sowie den Erfolg ihres Unternehmens spreche, teilen sie mir ständig mit, welche Entscheidungen sie treffen nicht sich als ebenso wertvoll erweisen wie die Entscheidungen darüber, was zu tun ist. Grundsätzlich fällt es uns sehr leicht, uns auf kreative Ideen einzulassen. Schließlich hat uns als Unternehmer bei der Eröffnung unseres Geschäfts der kreative Teil in der Regel am meisten Spaß gemacht. Die einzige Konstante im Jahresverlauf ist jedoch die Zeit, die tagsüber zur Verfügung steht, um unseren Plan zu verwirklichen. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um die Liste der in Ihrem Plan enthaltenen Elemente zu analysieren und zu priorisieren. Sie werden großen Wert darauf legen, zu manchen Dingen „Nein“ zu sagen oder zu manchen Dingen „Jetzt nicht“.

Beachten Sie hierbei, dass Sie für jeden Teil dieses Prozesses eine Zeitleiste festlegen. Weisen Sie jemanden zu, der Sie zeitlich auf dem Laufenden hält. Ich konnte mir nicht zutrauen, der Zeitnehmer zu sein und den Prozess zu leiten. Also habe ich das immer jemand anderem zugewiesen. Es ist sehr einfach, einen ganzen Tag mit den ersten beiden Schritten und dann der letzten Stunde mit dem Versuch zu verbringen, "aufzuholen". Planen und budgetieren Sie entsprechend und bleiben Sie dann bei der Arbeit. Hören Sie auf, Kaninchen zu jagen, und fangen Sie an, Gewinne zu jagen.

3. Machen Sie einen Plan.

Nach der Analyse und den Diskussionen ist es Zeit, Ihren Plan zu strukturieren. Versuchen Sie, Ihren Plan in vier Gruppen aufzuteilen:

  • Der Umsatz
  • Marketing
  • Merchandising
  • Menschen

Versuchen Sie folgende Fragen zu beantworten: Wie sieht der Verkaufsplan für dieses Jahr Monat für Monat aus? Was ist der Marketingplan, mit dem Sie diesen Verkaufsplan erreichen können? Was sind die Waren- und Lagerbestände, die Sie benötigen, um zu diesem Plan zu gelangen? Welche Produktkategorien benötigen Sie für diesen Plan? Welche Produktkategorien sollten Sie bearbeiten oder löschen, um an diesen Ort zu gelangen? Wie werden Sie den Laden vermarkten, um diesen Plan zu erreichen? Wie oft werden Sie Ihre Zeichen ändern? Stimmen die Platzmittel nach Kategorie und Klassifizierung mit Ihrem Verkaufsplan überein? Und schließlich, haben Sie die richtigen Leute für den Job? Sind sie die richtigen Leute (mit anderen Worten, ihre Grundwerte stimmen mit Ihren Grundwerten überein) und brauchen nur eine gewisse Ausbildung oder sind sie die falschen Leute und egal, wie viel Ausbildung Sie ihnen geben, werden sie nicht für Sie liefern.

Denken Sie daran, dass dies ein Plan für das Jahr ist. Wenn Sie also zwei Namen auf Ihrer Liste haben, die entfernt werden müssen, müssen Sie diese nicht abfeuern, wenn Sie vom Offsite zurückkehren. Du hast Zeit. Die Tatsache, dass Sie die Situation eingeschätzt und erkannt haben, ist der wichtige Teil. Sie werden Maßnahmen ergreifen, aber es muss verantwortlich sein.

4. Schreiben Sie es.

Es nützt nichts, einen ganzen Tag in der Proklamation über das neue Jahr zu diskutieren und zu analysieren, ohne es zu Papier zu bringen. Es ist arrogant zu glauben, dass Sie sich an all diese großartigen Gespräche, all diese großartigen Pläne und all diese großartigen Ideen von diesem Diskussionstag erinnern werden. Sie müssen dies alles schriftlich festhalten. Verlassen Sie den Raum erst, wenn dies geschehen ist. Denken Sie daran, es muss nicht schön, perfekt oder präsentabel sein. Es muss nur alle relevanten Daten und Informationen widerspiegeln. Sie können den Plan in den nächsten Tagen einfach organisieren, detaillierter hinzufügen und optimieren. Aber stellen Sie sicher, dass Sie es tun. Wenn Sie so sind wie ich, würden Sie es nicht tun, wenn Sie zurückkommen, also bin ich immer zurückgeblieben, und am zweiten Tag wurde alles in den vorzeigbaren Plan aufgenommen.

Studien haben gezeigt, dass Sie 50% von dem, was Sie besprechen, innerhalb von 24 Stunden vergessen und nach 30 Tagen 75 bis 80%. Wenn Sie es schriftlich haben, können Sie Ihr Gedächtnis täglich oder wöchentlich auffrischen. In der Tat bist du siebenmal wahrscheinlicher, erfolgreich zu sein Wenn Ihr Plan in schriftlicher Form vorliegt und in einem wettbewerbsintensiven Einzelhandelsumfeld, in dem meine Konkurrenz nicht nur die Person auf der anderen Straßenseite oder die Person in der Stadt ist, sondern die Person auf der halben Welt im Internet. Nun, ich kann einen siebenfachen Vorteil nutzen.

Es liegt an Ihnen, wie formal dieses Dokument aussehen soll. Sie müssen nicht viel Zeit mit Grafiken und Powerpoint verbringen. Dies ist ein internes Dokument, so dass es nicht ausgefallen aussehen muss. Es sind die Informationen und Schlüsselpunkte und Beobachtungen Ihres Plans, die von Bedeutung sind. Die Regel, die ich hier verwendet habe, lautete: "Wenn ich weiß, dass es mit dem gesamten Team geteilt wird, was würde mein Team denken?" Sie möchten, dass sie sehen, wie professionell, organisiert und seriös Sie mit dem Geschäft umgehen (und du) ernst.

5. Teilen Sie mit dem gesamten Team.

Sobald Sie Ihren Plan definiert haben, halten Sie ein Meeting mit Ihrem gesamten Team ab. Teilen Sie Ihrem Team (einschließlich Teilzeitkräfte) Ihre Analyse des letzten Jahres und Ihren Plan für dieses Jahr mit. Wenn Sie letztes Jahr ein großartiges Jahr hatten, könnte ein Großteil dieser Zeit Ihr Volk feiern und ermutigen. Je mehr Sie das gesamte Team einbeziehen, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie Erfolg haben.

Ein Tag im Januar kann Ihr gesamtes Geschäftsjahr bestimmen. Nehmen Sie sich die Zeit, das kommende Jahr hinter sich zu lassen, zu bewerten, zu analysieren, zu kritisieren und zu planen. Es ist auch hilfreich, sich einen Tag zur Jahresmitte Zeit zu nehmen und Ihre Fortschritte zu überprüfen. In dieser Analyse zur Jahresmitte stellen wir häufig nicht fest, dass wir den Plan ändern müssen, sondern dass wir den Plan besser ausführen müssen. Die Quintessenz ist dies Ich kann dieses Jahr nicht das tun, was ich letztes Jahr getan habe und bekomme eine 20% ige Umsatzsteigerung! Was werden Sie in diesem Jahr tun, um sich und Ihr Geschäft besser als zuletzt zu machen?

Loading...